Schlagwort-Archive: Ikea

Ikea 2017: vier Must-haves für die Wohnung

Lange habe ich nichts mehr Neues vom schwedischen Möbelhaus berichtet, aber es hat mich auch lange nichts mehr so richtig begeistert. Inzwischen haben die Schweden aber wieder so einiges in petto, das mir richtig gut gefällt. Meine Favoriten möchte ich euch heute vorstellen.

STOCKHOLM 2017

Die neue IKEA STOCKHOLM Kollektion erscheint zwar erst im April 2017, aber Pläne können wir ja schon jetzt schmieden. Ich habe jedenfalls schon welche und liebäugele mit einer Kommode und ein paar Wohnaccessoires der neuen Kollektion.

STOCKHOM hat inzwischen Tradition bei IKEA. Es gibt die Serie bereits seit 1984. Aber: Jede neue Kollektion unterscheidet sich von den vor­herigen. Gemeinsam haben sie aber ihre skandinavische Modernität. Alle Teile der neuen Kollektion sind aus natürlichen Materialien gemacht, wie zum Beispiel Rattan, mundgeblasenem Glas und Eschenholz. Auf den folgenden Bildern seht ihr meine Favoriten der Kollektion.

IKEA STOCKHOLM ab April 2017

Seit Februar erhältlich: das SMÅSTARR BETTWÄSCHE-SET

Die SMÅSTARR Bettwäsche wäre am Samstag fast in meinen Einkaufswagen gewandert. Dummerweise passt sie so gar nicht zu meiner Wandfarbe. Wirklich schade, denn ich finden die  Baumwolle-Bettwäsche richtig richtig schön.

IKEA Home Smart: ab April 2017

Auch IKEA hat den Trend erkannt und stockt ihr Repertoire smarter Lösungen auf. Das Home Smart Beleuchtungskonzept vom Möbelschweden umfasst Dimmfunktionen, kaltes und warmes Licht, Fernsteuerung, Lichtleisten/-paneele und Türen sowie individuelle und personalisierte Beleuchtung. Alle sind einfach, fernbedienbar. Es handelt sich bei allen Produkten um Plug-and-play-Lösungen: Das heißt, sie sind ohne zusätzliche Verkabelung oder die Hilfe des Elektrikers einfach und sofort einsetzbar.

Die FLOALT LED-Lichtpaneele sind in drei Größen erhältlich und können an der Wand oder der Zimmerdecke montiert werden. Mit der Fernbedienung TRÅDFRI geht es von warmem zu kaltem Licht in drei Schritten. Ich habe bereits eine ähnliche Fernbedienung zu Hause, aber TRÅDFRI gefällt mir fast ein bisschen besser – zum einen optisch, zum anderen kann sie auch ein bisschen mehr.

DIHULT Bodenkissen

Ebenfalls ab April erhältlich: die DIHULT Bodenkissen. Das Kissen bietet genug Platz für zwei und ist so flexibel, dass man sich auf verschiedene Weisen setzen oder auch legen kann. IKEA schlägt vor mehrere der Kissen als Sofa-Alternative zu nutzen. Ich muss sagen, das stelle ich mir nicht besonders bequem vor. Als Sitzgelegenheit für Besucher stelle ich sie mir sehr praktisch vor. Und wenn man sie gerade nicht benötigt, lassen sich die Bodenkissen ganz einfach mit einem Haken an die Wand hängen – und auch dort machen sie eine gute Figur.

IKEA PS2017-Kissen

Bilder: Inter IKEA Systems B.V. 2017

Wie gefallen euch meine vier IKEA Favoriten? Ist etwas für euch dabei?

Die Männerwohnung und der Matratzentest

Werbung. Wer selbst viel Wert auf eine geschmackvolle Einrichtung legt, kann oft kaum glauben, dass es andere gibt, denen das völlig egal ist. Umso glücklicher bin ich, dass mein Freund genauso tickt wie ich und euch sogar einen Blick in seine kleine urbane Oase gewährt. 

Genauso wie ich, wohnt Dominik in einer 2-Zimmerwohnung. Allerdings nicht in Köln, sondern in Düsseldorf. Genauer gesagt, in einer alten Süßwarenfabrik. Damit hat er mich schon bei unserem ersten Gesprächen sehr neugierig gemacht. Und tatsächlich: Die Wohnung ist eine kleine Perle und für meinen Geschmack auch sehr gut eingerichtet – ohne teure Designerstücke und viel Schnickschnack, denn die Prioritäten liegen woanders. (Meine Finger waren da übrigens nicht mit im Spiel! Ich schaue nur ab und zu nach den Pflanzen und Spüle gelegentlich.)

Alles ist sehr hell und neben Grau dominieren Schwarz und Weiß. Dazwischen finden sich immer wieder hellgrüne und orange Farbtupfer sowie gerahmte Fußballikonen und Hinweise auf das große Musik-Faible des Bewohners. Außerdem eine kupferfarbene Ikea-Lampe. Als er damit um die Ecke kam — was soll ich sagen — ich war hin und weg!

Sound & smarte Spielereien 

In Dominiks Wohnung lässt sich fast alles entspannt von der Couch steuern. Auch die Kupfer-Lampe. Dank einer kleinen smarten Nodon Soft Remote kann man sie praktisch vom Sofa ein- und ausschalten.

Das ist natürlich nicht alles: Was wäre eine richtige Männerwohnung ohne das passende Entertainment? Ich muss gestehen, ich hatte bei unseren ersten Dates noch meinen alten Röhrenfernseher. Dieser Umstand ist auf großes Unverständnis gestoßen. Inzwischen kann ich das ganz gut verstehen. Dominik Sonos-System und der große Fernseher machen jeden Filmabend zum Mini-Event. Da konnte meine uralte Röhre natürlich nicht mithalten und inzwischen schaue ich ja sogar gerne beim Uncharted (PlayStation-Spiel) spielen zu. Völlig verrückt! (Das kommende darf ich aber eigentlich auch nicht laut sagen, aber mir gefällt die Wohnung so gut, dass ich oft lieber in Düsseldorf als in Köln bin.)

Eine Matratze perfekt für alle
Schlafen kann man bei Dominik auch sehr gut. Das war nicht immer so. Dominik hatte eine grauenhafte Matratze. Ich bin nahezu jeden Morgen mit Rückenschmerzen aufgewacht und so manche Nacht sogar auf das Sofa umgezogen. Freundlicherweise wurde uns jetzt von eve Mattress eine ihrer bequemen Design-Matratzen* zur Verfügung gestellt:

Und diese Matratze testen wir jetzt – 100 Nächte lang. Ein paar davon sind schon verstrichen. Unser erster Eindruck: eine Matratze zum Träumen!

Willkommen-Eve-Matratze_annablogie

eve selbst beschreibt ihr Matratze als mittelfeste Matratze für alle:

Tatsächlich ist es so, dass der Basisschaum den Support einer festen Matratze bietet, während die darüber liegenden Schichten weich und anschmiegsam sind. Das Ergebnis ist Punktelastizität. Jeder Punkt passt sich also an das Gewicht an, das genau auf ihn einwirkt. Daher bieten wir keine verschiedenen Härtegrade an. Auf eve kann jeder, der bis zu 130 kg wiegt, herrlich schlafen. Dies entspricht einem Härtegrad von 1-4.

Vor der Lieferung der eve, die übrigens nur vier Tage gedauert hat, hatten wir etwas Sorge, dass die Matratze nach dem Auspacken komisch riechen könnte. Zumindest hatten wir das schon in einigen Bewertungen gelesen und tatsächlich, der Geruch war anfangs gewöhnungsbedürftig. Allerdings nicht so schlimm wie in den Bewertungen beschrieben. Inzwischen riecht man es überhaupt nicht mehr und wir träumen ganz wunderbar auf der eve. Und: Sobald wir sie 100 Nächte getestet haben, teilen wir natürlich unsere Erfahrungen mit euch. Im zweiten Teil dieses Artikels …  Falls ihr also gerade auf der Suche nach einer neuen Matratze seid, bleibt dran, die Fortsetzung folgt!

*Kooperation mit eve mattress
Fotos: Anna Steffi Winterhoff / Styling: Dominik

Schlafzimmer mit Wohlfühlfaktor

Kooperation. Erholsamer Schlaf wird, wie wir alle wissen, durch viele Faktoren beeinflusst: unter anderem natürlich von Bett und Matratze, aber auch durch die Gestaltung eures Schlafzimmers. Ich habe ein paar Tipps zusammengestellt, die euch helfen, den Wohlfühlfaktor in eurem Kuschelnest noch ein bisschen zu steigern.

Brimnes Bett-annablogie

Bevor ich in meine eigene Wohnung gezogen bin, habe ich in einer insgesamt 32 Quadratmeter kleinen WG gelebt. In meinem kleinen WG-Zimmer hatte ich gerade mal circa 12 davon für alle meine Möbel zur Verfügung. Aus praktischen Gründen habe ich zu dieser Zeit Nacht für Nacht auf einem kleinen Schlafsofa genächtigt. Deshalb war es für mich auch ein absolutes Highlight, mir ein richtiges Bett inklusive einer vernünftigen Matratze zu kaufen.

Der erste Schritt auf dem Weg zu besserem Schlaf 
Tatsächlich habe ich meine Matratze bei IKEA gekauft. Zappzarapp, alles in einer Tour. Doch ich hatte auch eine Menge Glück beim Kauf, denn bei dem Mitarbeiter der Matratzen-Abteilung handelte es sich um einen ausgebildeten Physiotherapeuten. Die kompetente Beratung hat mir die Augen geöffnet, denn zum damaligen Zeitpunkt entsprach meine übliche Schlafposition einer absoluten Schonhaltung, denn beim Härtegrad meines Schlafsofas hatte ich eine Fehlentscheidung getroffen. Viel zu hart! Das Resultat: jede Menge Verspannungen und beinahe täglich Kopfschmerzen. Der IKEA-Mann riet mir nach einer umfangreichen Analyse, einschließlich einiger Liegetests, eine Matratze mit dem Härtegrad 2. Seitdem schlafe ich wie auf einer Wolke. Mein Tipp: Lasst euch von einem Experten beraten, der beim Probeliegen eure Schlafposition unter die Lupe nimmt.

Aber das ist natürlich noch nicht alles. Es gibt weitere Faktoren, die euren Schlaf positiv oder negativ beeinflussen können. Dazu gehören unter anderem die Zimmerlage, die Lichtverhältnisse oder auch das Raumklima. Achtet also darauf, dass …

  • … euer Schlafzimmer ruhig gelegen ist.
  • … die Fenster richtig verdunkelt werden können und …
  • … die Raumtemperatur zwischen 16 und 18 Grad Celsius liegt.

Außerdem solltet ihr euer Schlafzimmer nicht als Lagerraum für Gegenstände missbrauchen, die sonst nirgendwo Platz finden. Macht es euch schön!

Muster im Schlafzimmer-annablogie
Teppiche lassen euer Schlafzimmer gemütlicher wirken.

Darauf solltet ihr bei der Farbwahl im Schlafzimmer achten:
Ein kräftiges Orange an der Wand wirkt beispielsweise gefühlt um circa 5 bis 8 Grad wärmer, als es tatsächlich ist. Für einen Raum in kräftigem Blau gilt das Gegenteil. Deshalb: Am besten wählt ihr einen Pastellton wie Mintgrün, helles Blau, ein leichtes Gelb oder Apricot. Diese Farben wirken harmonisch und lassen den Raum geräumiger erscheinen. Das ist besonders bei kleinen Schlafzimmern wichtig.
Rosa ist beispielsweise gerade sehr angesagt und eignet sich perfekt fürs Schlafzimmer. Es steht für seelische und geistige Ausgewogenheit, Zufriedenheit und Sanftheit. Von Farbtherapeuten wird es, neben Grün, Blau und Indigo, als besonders schlaffördernd eingestuft. Warme, erdige Brauntöne wie Ocker, Siena und Umbra wirken hingegen sehr gemütlich und vermitteln ein Gefühl der Sicherheit.

Aber nicht nur die Wandfarbe hat Auswirkungen auf euren Schlaf, sondern das gesamte Ambiente: Bettwäsche, Deko, Pflanzen etc. Ihr müsst euch wirklich wohlfühlen. Ich rücke manchmal sogar noch meine Bilder vorm Schlafengehen zurecht. Und weil ich ein bisschen nerdy bin, passen bei mir jetzt sogar noch mein iPhone-Ladekabel und mein Lampenkabel perfekt zusammen. Alles ist Ton-in-Ton.

Die schöne Tomons Leselampe* von Inateck bekommt ihr übrigens bei Amazon und mit folgendem Gutschein-Code sogar 15 % günstiger: blogie06. Dieser Code muss im letzten Bestellschritt bei Amazon eingegeben werden. Damit erhaltet ihr dann bis zum 31.08.2016 15 % Rabatt.

Es gibt die Lampe übrigens auch noch in drei weiteren Farben. Vielleicht ist ja eine für euch dabei! 

Viele liebe Grüße Eure

anna von annablogie

*Kooperation: Die Lampe wurde mir freundlicherweise von Tomons zur Verfügung gestellt.

So einfach stylt man ein Mini-Bad

Mit einem Bad in einer Mietwohnung kann man Glück haben, muss man aber nicht. Meine Wohnung hat insgesamt die perfekte Größe, hohe Decken und einen Balkon. Genau was ich wollte. Allerdings lässt die Aufteilung etwas zu wünschen übrig. Ein größeres Bad wäre wirklich schön. Aber ich zeige euch heute, dass man es sich auch auf engstem Raum schön machen.

Spiegelschrank im Bad-annablogie

Vor einiger Zeit habe ich schon mal einen Bericht zu meinem Mini-Bad geschrieben. Anlass dafür war ein neuer Duschvorhang und verschiedene neue Bad-Accessoires. Denn wie ihr euch denken könnt, brauche ich nicht nur im Wohnbereich öfter mal Veränderung, sondern auch im Bad. Aber schon während des letzen Bad-Umstylings hat sich herausgestellt, dass ich beim Shopping etwas nicht bedacht hatte: die Größe des Badezimmers. Ich würde mal schätzen, es ist 2 Quadratmeter groß. So habe ich mir einen wild gemusterten Tropen-Vorhang gekauft und ihn mit dunkelgrauen Handtüchern sowie grünen und mintfarbenen Akzenten kombiniert. Sah toll aus. Keine Frage. Aber die großen Muster und die dunkeln Farben haben das gesamte Licht geschluckt, das durch mein kleines Badezimmer-Fenster fiel. Das war vor allem während des Duschens ein Nachteil.

Frisch, hell und flauschig
Nachdem nun etwas Zeit verstrichen ist, habe ich mir erlaubt, die Sache erneut anzugehen. Eingezogen sind ein neuer schwarz/weißer Duschvorhang von Ikea und von Möve mintfarbene Handtücher sowie eine extrem flauschige Badematte.

LOFT Badematten von Moeve in Celadon-annablogie
Flauschalarm im Bad: So eine kuschelige Badematte kann den Morgen tatsächlich etwas angenehmer machen.
Moeve Handtücher im Bad-annablogie
Passend dazu: weiche Handtücher von Möve in der Farbe Celadon.

Möchte man so ein kleines Umstyling richtig angehen, gehört es dazu, den Schrubber zu schwingen, mal richtig aufzuräumen und sich auch von Dingen zu trennen. Denn tatsächlich kann sich auch in einem so kleinen Bad jede Menge Zeug ansammeln und irgendwann herrscht nur noch Chaos. Also habe ich alles Unnötige weggeworfen und alles Unschöne in den Spiegelschrank verbannt. Mein Freund findet das ziemlich unpraktisch. Doch „Mann“ kann eben nicht alles haben und es sieht gerade alles soooo schön aus. Aber mal sehen, wie lange es tatsächlich so ordentlich bleibt.
(Ich traue mich auch gar nicht die neuen mintfarbenen Handtücher zu benutzen. Sie sind fast zu schade dazu … argh. Meine Mutter hatte für uns früher auch immer Extra-Handtücher. O-Ton: „Kind! Aber nimm bloß nicht die guten Handtücher, wenn du duscht und räum hinterher alles wieder auf.“ Hmmm, erkennt ihr die Parallele?)

Badezimmer-annablogie
In einem kleinen Bad ist weniger mehr.

Zumindest hat jetzt auch meine zweite Porzellan-Ananas ihre Daseinsberechtigung gefunden. Sie eignet sich perfekt zur Aufbewahrung von Wattestäbchen.

Badaccessoires-in-einer-ananas-annablogie

Falls ihr ein ähnlich kleines Bad verschönern wollte, solltet ihr auf jeden Fall drei Punkte beachten:

  • Wählt helle Textilien und Accessoires aus, damit nicht noch zusätzlich Helligkeit verloren geht. Das ist natürlich besonders wichtig, wenn euer Bad kein Fenster hat.
  • Mistet öfter mal aus. Man kann sich manchmal gar nicht vorstellen, was sich in kürzester Zeit in so einem Mini-Bad ansammelt. Weg mit allem, was ihr sowieso nie benutzt. Kein Mensch braucht drölfzig unterschiedliche Bodylotions.
  • Schafft praktischen Stauraum mit Hilfe von Spiegelschränken, Unterschränken oder wie ich: mit einem praktischen Rollwagen.

Badausstattung-annablogie

  1. TVINGEN Duschvorhang, weiß, schwarz für 6,99 Euro von Ikea
  2. LOFT Frottierwäsche in Celadon mit Chenillebiesen für 8,95 Euro/LOFT Badematte in Celadon für 89,90 Euro von MÖVE
  3. MOUNTAIN HERBS Collection mit SkinCare-Effect für 49,90 Euro von Spa Manufactur
  4. IKEA RÅSKOG Servierwagen in Dunkelgrau für 65 Euro von Ikea

Und jetzt: rein ins Bad und ausmisten! Das wirkt sehr befreiend. Glaubt mir!

 

 

IKEA VIKTIGT – die neue limitierte Kollektion

Ab dem 6. Mai ist in allen IKEA Einrichtungshäusern wieder eine neue limitierte Kollektion erhältlich: VIKTIGT ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Ingegerd Råman – einer der bekanntesten Glasdesignerinnen und Töpferinnen Skandinaviens – und den IKEA Designern Nike Karlsson und Wiebke Braasch.

Diese neue handgefertigte Kollektion zeigt wieder einmal sehr eindrucksvoll, dass die SkandinavierINNEN einfach ein Händchen für Design haben. Neben eleganten Glasarbeiten und Keramik-Sets ist vieles aus Bambus und natürlichen Fasern hergestellt. 

Die Kollektion umfasst Möbel, Körbe, Teppiche, ein Leuchtenpaar, ein Ampel-Set etc. Was ihr hier seht, ist tatsächlich nur ein kleiner Teil der Kollektion.

Die Natürlichkeit der Möbel und Accessoires von VIKTIGT wirkt sehr stylisch. Eine wirklich schöne Kollektion, mit der man seinem Zuhause einen einen edlen Touch verleihen kann.

Fotos: Inter IKEA Systems B.V. 2016

April 2016: IKEA-Sneak-Peek

Ab April gibt es jede Menge neue Möbel und Wohnaccessoires im schwedischen Möbelhaus. Darunter viele Textilien, eine neue Sofa-Serie, Geschirr, ein wunderschönes Bett und einen richtig tollen Stuhl. In diesem Post zeige ich euch meine Favoriten:

VALLENTUNA Sofa von Ikea
VALLENTUNA Sofa von Ikea

Das erste Highlight: die Sofa-Serie VALLENTUNA — sehr flexibel und mit einer Vielzahl an Aufbewahrungsmöglichkeiten ausgestattet. Die einzelnen Elemente lassen sich zum Sitzen, Schlafen und Aufbewahren kombinieren. Es ist ganz einfach, die Elemente umzustellen und anzupassen, um so Lösungen in verschiedenen Größen und Formen zu finden, die zu jedem Wohnraum passen. Durch das Zusammenstellen unterschiedlicher Bezüge können zudem ganz individuelle Varianten entstehen.

VALLENTUNA Sofa von Ikea
VALLENTUNA Sofa in Grün

Es gibt die Serie in unterschiedlichen Farben, die alle untereinander kombinierbar sind.

Unter den neuen Textilien der April-Neuheiten befinden sich zahlreiche Teppichmodelle. Leider haben alle irgendeinen Akzent, der mir nicht gefällt. Zum Beispiel eine schwarz/weißer Teppich mit einer knallgrünen Borte. Manchmal verstehe ich die Designer nicht … Das folgende Modell, der BIRKET-Teppich, gefällt mir hingegen richtig gut und es gibt auch noch die passende Meterware, SVAVELPION in sanften Gelb- und Grautönen, dazu:

Auch neue Wanddeko haben die kreativen Schweden in Petto: Die Weltkarte MÖLLTORP (ca. 35 Euro) beispielsweise. MÖLLTORP ist eine Tafel, auf der man Urlaubsziele oder ähnliches eintragen kann. Super Sache finde ich!

Und jetzt kommt’s: IKEA hat neues Bettgestell! Ich finde es genial und würde meines am liebstes sofort gegen NESTTUN (119 Euro) austauschen. Dummerweise ist mein BRIMNES-Bett auch super schön und dazu noch super praktisch. Also lasse ich das mal schön. Aber vielleicht seid ihr ja gerade auf der Suche.

Absolut toll finde ich auch den neuen NORRARYD Stuhl! Der schwarze Holzstuhl ist schlicht und gut zu kombinieren. Er würde perfekt zu meinem Esstisch passen. Und bei einem Preis von 65 Euro könnten es zwei davon durchaus zu mir nach Hause schaffen.

NORRARYD Stuhl
NORRARYD Stuhl

Oder sie schaffen es an diese Neuheit: die ÖVRARYD Tischplatte aus Bambus. Die Tischplatte bietet Platz für vier Personen und lässt sich laut IKEA gut mit dem weißen BACKARYD Untergestell kombinieren. Gefällt mir richtig gut und würde mir auch für meine Wohnung gefallen. Für 139 Euro hätte man dann einen wirklich schönen Esstisch. Dazu der neue schwarze NORRARYD — perfekt und super stylisch!

Nun seid ihr dran: Was haltet ihr von den Neuheiten? Ist auch etwas für euch dabei?

Fotos: © Inter IKEA Systems B.V. 2016

Ab Februar gibt es Neues bei IKEA

Es gibt Neuigkeiten aus dem blau-gelben Schweden-Cube! IKEA stellt ab Februar 2016 eine ganze Reihe neuer Produktserien vor. Viele davon sind mir zu verspielt, andere hingegen gefallen mir sehr sehr gut – die möchte ich euch natürlich vorstellen:

GJÖRA Bettgestell von IKEA - annablogie
GJÖRA Bettgestell von IKEA

Zum Beispiel das schöne Bett GJÖRA. Typisch skandinavisch hat das außergewöhnliche Bett aus massiver Birke ganz besondere Füße, die aber entgegen dem bekannten Scandi-Design nach oben schmaler werden, statt umgekehrt. Der hohe Teil des Bettgestells kann zudem beliebig dekoriert werden. Der Vorschlag von IKEA, ihn als Kleiderstange zu nutzen gefällt mir nicht so gut. Da wird uns sicher etwas Kreativeres einfallen.

Der Arbeitstisch RIMFORSA soll zum Backen und Kochen einladen. Mich lädt der Tisch von Designerin Ehlén Johanson  eher zum Kaufen ein. Ich möchte doch eh eine neue Küche. Vielleicht wird RIMFORSA Teil davon. Mal sehen.

NOCKEBY Sofakombination mit Bezug „Tallmyra” schwarz-weiß von IKEA - annablogie
NOCKEBY Sofakombination mit Bezug „Tallmyra” schwarz-weiß von IKEA

Weiter geht es mit NOCKEBY. Das Sofa ist nicht neu, aber der Bezug Tallmyra in Grau. So in etwa stelle ich mir auch mein zukünftiges Sofa vor.

SATSUMAS Pflanzenständer von IKEA - annblogie
SATSUMAS Pflanzenständer von IKEA

Das Beste zum Schluss: die SATSUMAS Pflanzenständer! Zur Serie gehören ein Blumenständer mit zwei Regalböden, ein vierbeiniger Pflanzenständer und eine Pflanzenleiter mit fünf Töpfen. Die Pflanzenständer bestehen aus Bambus sowie Stahl und machen sich bestimmt auch super auf einem überdachten Balkon! Der Blumenständer mit den zwei Regalböden ist der Knaller oder?

Was sagt ihr zu den Neuheiten? Ist etwas für euch dabei?

Schlafzimmer-Umstyling + Give Away

Langsam wir es draußen frisch und deshalb muss es zuhause definitiv kuscheliger werden. Warme Farben, warme Wolldecken, warmes Licht — das ist genau das, was wir ab sofort wieder brauchen. Ich habe schon mal angefangen, es mir gemütlich zu machen:
Schlafzimmer Bettüberwurf annablogie

Kurz davor, meine Apricot-Wand wieder umzustreichen — denn wer hätte es gedacht, Pfirsich-Sorbet ist im Sommer ein Hochgenuss, im Winter hingegen ganz schön kühl — habe ich mich für eine andere Alternative entschieden. Ich muss gestehen: Ich mag nicht schon wieder streichen. Also habe ich mich mit Souhela von Sousou Diysign beraten (wir haben ja lange zusammengewohnt) und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass hier nur warme Farben, schöne Kissen und Kuscheldecken helfen. Gesagt, getan!

Ich war also am Samstag bei Ikea, habe neue weiße Bettwäsche, SINNERLIG- und SANELA-Kissenbezüge und Bilderrahmen gekauft. Außerdem sind mein (von Mama geschnorter) Lambert-Quilt und eine schöne neue Wolldecke von Urbanara ins Schlafzimmer eingezogen.

Schlafzimmer mit Kartell Nachttische annablogie

Und ich habe nach einem Jahr endlich meine Regale wieder an die Wand gebracht. Darauf habe nun endlich Platz für Sukkulenten, Bücher und Bilder. Das alles macht das Schlafzimmer gleich viel behaglicher. Die Wand war vorher einfach zu kahl.

Eine neue Illustration habe ich auch. Sie ist von Designerin & Illustratorin Maren Kruth und passt super ins Schlafzimmer!

Illustration Wish Do annablogie

Und wenn euch der Stil von Maren gefällt, macht doch auch bei der Give Away-Aktion mit! Maren hat mir die wunderschöne Illustration „Tanz mal drüber nach.“  zum Verlosen zur Verfügung gestellt. Ich hoffe sie gefällt euch so gut wie mir.

Die Teilnahmebedigungen:

  • Schreibt einen Kommentar zum Post (WordPress oder Facbook).
  • Liked Marens Facebook-Seite -marenkruth-

Die Regeln:

  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Aktionsschluss ist der 04.10.2015 (00:00 Uhr).
  • Der/die GewinnerIN wird durch Losen ermittelt.
  • Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.

Viel Glück ihr Lieben! Ich drücke euch die Daumen!

Wie gefällt euch mein Schlafzimmer-Umstyling? Sagt nur nicht, es wäre immer noch zu kühl. Ich rede es mir gerade schön … 😉

Im Oktober kommt IKEA Sittning auf den Tisch

Wie bereits erwähnt geht es im Schwedischen Möbelhaus gerade rund. Zwei neue Kollektionen im August und für Oktober 2015 hat IKEA die limitierte Kollektion SITTNING angekündigt und deckt den Tisch:

IKEA SITTNING Gedeckter Tisch - annablogie
IKEA SITTNING Gedeckter Tisch

Geschirr, Servierschalen, Gläser und Besteck bis hin zu Vasen, Kerzenhaltern und Tischdecken — alles miteinander kombinierbar, um jedes Essen zum Event zu machen. Auch diese Kollektion setzt, ähnlich wie SINNERLIG, auf elegante Natürlichkeit und ebenso auf Nachhaltigkeit. Die Produkte sind aus Materialien wie Baumwolle, mundgeblasenem Glas sowie Massivholz und bringen rustikalen Charme in eure vier Wände.

IKEA SITTNING Tischset - annablogie
IKEA SITTNING Tischset

Gedeckte Farben dominieren die aus 40 Teilen bestehende SITTNING Kollektion. Für jeden Anlass ist das richtige dabei. Soll es beispielsweise ein bisschen eleganter zugehen, sorgen Kerzen auf  gläsernen Kerzenhalter für die richtige Stimmung. Wenn das keine Einrichtungsherzen höher schlagen lässt …

IKEA SITTNING Kerzenhalter - annablogie
IKEA SITTNING Kerzenhalter
SITTNING
SITTNING

Ist das was für euch oder doch etwas zu düster? Ich muss sagen, mir gefällt die Kollektion gut, aber in meine Wohnung passen die meisten Produkte der SITTNING Kollektion so gar nicht … Schade eigentlich. Wie sieht es bei euch aus?

Fotos: © Inter IKEA Systems B.V. 2014

IKEA: August 2015 wird SINNERLIG gelauncht

Wie ihr wisst, war ich im Mai beim IKEA Democratic Design Day in Älmhult dabei und durfte die meisten der kommenden Kollektion bereits live sehen und anfassen. Schon in meinem Nachbericht über meinen Besuch in der IKEA Zentrale habe ich von der schönen Kollektion SINNERLIG geschwärmt. Nun ist es soweit: Die Kollektion wird im August 2015 gelauncht.

Ikea Sinnerlig Servierplatte - annablogie
Ikea Sinnerlig Servierplatte

Im Fokus der Kollektion SINNERLIG, die in Kooperation mit Designerin Ilse Crawford entstanden ist, stehen nachhaltige Materialien wie beispielsweise Kork und Seegras. Kork ist wasserabweisend, resistent gegen schnellen Zerfall und Kork kann vollständig recycelt werden. Damit lassen diese Möbel jede Menge Natürlichkeit in die vier Wände einziehen.
Besonders gut gefällt mir an Kork, dass er sehr schnell die Körpertemperatur annimmt. Das macht ihn zu einem richtigen Handschmeichler. Außerdem ist das Material nachgiebig — Kratzer und Nässe können der Oberfläche nichts anhaben.

Ikea Sinnerlig Couchtisch
Ikea Sinnerlig Couchtisch
Ikea Sinnerlig Flasche
Ikea Sinnerlig Flasche
IKEA Sinnerlig Hocker - annablogie
IKEA Sinnerlig Hocker
IKEA SINNERLIG Tisch - annablogie.
IKEA Sinnerlig Tisch

Aber SINNERLIG hat noch mehr zu bieten als Möbel aus Kork: zum Beispiel Produkte aus Keramik, mundgeblasenem Glas, Bambus und Seegras. Sehr natürlich und sehr elegant. Perfekt für entspanntes Entschleunigen in ruhiger Atmosphäre. Insgesamt besteht die SINNERLIG Kollektion  aus mehr als 30 Produkten.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde SINNERLIG sieht so gar nicht nach IKEA aus. Ihr wisst, ich stehe voll auf den Schweden-Kram, aber sagen wir es mal so, diese Kollektion wirkt sehr viel edler, als das, was wir sonst vom Schweden kennen. Ich bin begeistert und das betrifft nicht nur SINNERLIG, sondern auch die meisten anderen der kommenden Kollektionen.

Wie gefallen euch die neuen Produkte?

Fotos: © Inter IKEA Systems B.V. 2014