Balkon Gesamtansicht - annablogie

Balkonien: Kommt ihr mit in mein Mini-Paradies?

Es ist endlich soweit! Zeit mit einem schönen Glas Wein die lauen Abende auf dem Balkon zu genießen. In meinem Fall hat das aber nicht nur etwas mit dem Wetter zutun. Nein, er ist endlich fertig, mein kleiner Stadtbalkon. Kommt ihr mit mir raus?

Es ist noch nicht alles perfekt, was daran liegt, dass ich nicht genau wusste, was ich will und auch nicht alles neu kaufen möchte. Ich hätte gerne andere Stühle, aber wozu neue kaufen, ich habe ja welche. Ich hätte gerne eine weiße Hausfassade, aber ich glaube mein Vermieter sieht das anders. Der Balkon-Boden gefällt mir nicht, aber der Balkon ist schräg. Wer schneidet mir die Platten zurecht? Aber ich habe das Beste daraus gemacht und fühle mich sehr wohl auf meinem Balkönchen.

Ein paar meiner Balkon-Accessoires habe ich von meiner lieben Vormieterin und Freundin Kerstin übernommen. Beispielsweise die Metall- und Hängekörbe am Geländer. Die Tischdecke, die Stühle und das Pflanzgefäß habe ich schon länger. Alles Mitbringsel vom Schweden.

Blumenpracht soviel der Platz hergibt

Balkon Blumendetail - annablogie

Und wie man unschwer erkennen kann, sind nicht nur die oben erwähnten Wohnaccessoires von IKEA. Ich hatte noch zwei Gutscheine und habe am Samstag einen kleinen Ausflug in den gelb/blauen Cube gemacht. Von meinem Ausflug habe ich das Pflanzenregal, diverse Übertöpfe, Hortensie, Lavendel, die Tomate und den Outdoor-Teppich mitgebracht. Und ich bin so froh, dass ich diesen Teppich gekauft habe. Der macht echt was her und verdeckt viel von dem hässliche Boden.

Die Küchenkräuter sind schon im Winter bei mir eingezogen. Leider haben sie den Klimawechsel von drinnen nach draußen noch nicht verkraftet. Ich hoffe sie erholen sich noch.

Herrliche Aussicht

Mit meiner Aussicht habe ich großes Glück, denn meinen Nachbarn haben einen wunderschön gepflegten Garten und sogar einen Teich. Nebenan ist eine Schule. Zuweilen schallt von dort viel Lärm herüber, aber meistens bin ich während dieser Zeit im Büro. Also halb so wild. Und ich kann von hier den Colonius sehen. Herrlich!

Balkon Pfefferminze - annablogie Balkon Tomate - annablogie

Mehr gibt es auch gar nicht zu sehen. Denn mein Platz an der Sonne ist sehr begrenzt. Dafür aber gemütlich. Ich freue mich sehr auf die tropischen Nächte, an denen man auch noch mitten in der Nacht im T-Shirt draußen sitzen kann …

Wie sieht es bei euch aus? habt ihr auch so einen gemütliche Platz an der Sonne oder müsst ihr wie ich im vergangenen Sommer noch los, um euch ein Sonnenplätzchen zu suchen?

©Fotos: annablogie

5 Kommentare zu “Balkonien: Kommt ihr mit in mein Mini-Paradies?”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s