Alle unter Design verschlagworteten Beiträge

thaicurry-kochen-annablogie

Thai-Curry: Buntes Essen ist das beste Essen

Meine Küche ist immernoch recht spärlich ausgestattet. Bisher habe ich da keinen großen Wert drauf gelegt. Doch nach und nach rüste ich auf. Vielleicht hat das etwas mit dem Alter zutun. Man beginnt Wein zu mögen, steht plötzlich auf Oliven und beginnt sich für scharfe Messer, gute Töpfe und schöne, aber vor allem auch funktionale Pfeffer- und Salzmühlen zu interessieren. Verrückt, aber wahr.

imm cologne 2018: die neuen Wohntrends

Für Interior-Fans und Designliebhaber wird Köln einmal im Jahr zum Nabel der Welt. Anlässlich der internationalen Möbelmesse imm cologne strömen jedes Jahr im Januar Wohnverrückte aus aller Welt in die Stadt, um die neuesten Möbel, Wohnaccessoires und Einrichtungstrends des Jahres zu entdecken. Und natürlich gab es auch in diesem Jahr viel zu sehen. Hier sind meine ganz persönlichen Eindrücke – leider etwas verspätet. Die Möbelmesse ist für mich eine der spannendsten Veranstaltungen des Jahres und damit Pflichtprogramm. Ich habe mich dementsprechend gleich mehrere Tage durch die Gänge der imm  cologne treiben lassen, um mir ein Bild von den neuen Trends zu machen. Es dauert immer ein bisschen, bis man das Muster erkennt, aber fünf Trends zeichnen sich für mich ganz deutlich ab: Auf der imm cologne: Farbe, Farbe, Farbe Es wird bunt. Nachdem wir vor zwei Jahren von viel Samt, dunklen und gedeckten Farbtönen überrascht wurden, wendet sich das Blatt langsam hin zu einem gewagten und knalligen Wohntrend. Vor allem Gelb, Blau, Rot und Grün leuchten in gewagten Kombinationen um die Wette. Aber auch Orange ist …

Sneak Peek: Tom Dixon kooperiert mit Ikea.

Sneak Peek: IKEA + Tom Dixon = #interiorlove

Oh là là: Was sind denn das für Neuigkeiten? Nach HAY kooperiert nun auch Tom Dixon mit IKEA. Und das, was es bisher zu sehen gibt, kann sich tatsächlich auch sehen lassen. Zumindest ist das meine Meinung. Überzeugt euch selbst! Hier ist eine kleine Preview: Das sind wirklich heiße News – und das so kurz vor der imm 2018: Im Februar 2018 stellen IKEA und Tom Dixon ihre gemeinsame Serie DELAKTIG vor, die IKEA als „ein offen gestaltetes Wohnfeld mit Elementen auf Aluminiumrahmen“ beschreibt. Flexibles Möbeldesign für Individualisten Den aktuellen Möbeltrends entsprechend, handelt es sich um ein flexibles Modulsystem, das sich individuell auf persönliche Einrichtungsbedürfnisse abstimmen lässt. Ich bin ja immer noch auf der Suche nach einem neuen Sofa. Vielleicht ist das ja was … Aber: Erstmal abwarten und Probe sitzen. Auch die Armlehnen, Leuchten, Ablagetische oder Bezüge für die Rückenlehne lassen sich nach eigenem Gusto hinzufügen. Wie man das auch von anderen IKEA-Produkten gewohnt ist, summiert sich das am Ende natürlich ganz schön und man muss eventuell doch relativ tief in die Tasche greifen. Ein 2er-Sitzelement liegt …

Petit Friture Sofa

Label Love: Petite Friture – FRENCH CHIC

Heute gibt es endlich mal wieder Neuigkeiten aus meiner Rubrik Label Love. Ich möchte euch Petite Friture  vorstellen – französischer Interior-Chic mit Trend-Potential, entdeckt auf der imm cologne 2017. In Kooperation mit jungen talentierten Designern präsentiert Petite Friture regelmäßig unkonventionelle und kreative Möbelstücke sowie Wohnaccessoires. Darunter beispielsweise die ungewönlichen Petstools, die definitiv nicht nur etwas fürs Kinderzimmer sind. Ob Lampe, Hocker, Textilien oder Dekoartikel, jedes Designerstück des Labels Petite Friture ist etwas besonders. 5 Designerstücke von Petite Friture Petstool Daisy Entworfen von der Designerin Hanna Ernsting zeugt der Hocker „Daisy“ vom Humor des Labels. „Daisy“ ist ein  kleiner Frosch, der sich sowohl als Hocker als auch als Eyecatcher schnell unverzichtbar macht und nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt, sondern auch meines. Das erste Mal habe ich den Hocker während der Kölner Passagen 2013 gesichtet und war schon da hin und weg von den niedlichen Petstools. Pendelleuchte Vertigo Die  Pendelleuchte „Vertigo“ verleiht einem Raum das gewisse Etwas. Sie hat etwas von einer filigranen Leuchtskulptur, die im Betrachter die Assoziation mit einem eleganten überdimensionalen Sonnenhut weckt, der sich langsam mit jedem …