Eierlikör, Rum, weiße Schokolade, Zimt und Spekulatiusgewürz: Klingt lecker? Dann ist das folgende Kuchenrezept genau das Richtige für euch, denn das sind die wichtigsten Zutaten für meinen beschwipsten Weihnachtskuchen.

Das Rezept zu dem leckeren Weihnachtskuchen ist eine Variante des Ameisenkuchens, den ich so gerne backe. Ich habe der super leckeren Kombination aus Schokolade, Eierlikör und Rum zusätzlich aber noch eine weihnachtliche Note verliehen, sodass der Kuchen perfekt in die Adventszeit passt.

Weihnachtlicher Eierlikör-Rum-Kuchen:

Zutaten für den Rührteig:

  • 150 g weiche Margarine oder Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 1/2 gestr. TL Backpulver
  • 150 ml Eierlikör
  • 4 EL Weinbrand oder Rum
  • 100 g geraspelte weiße Milka Schokolade

Zutaten für den Guss:

  • 100 g weiße Milka Schokolade
  • etwa 15 g Erdnuss-Krokant von Dr. Oetcker
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Spekulatiusgewürz

Vorbereitung:
Eine Backform fetten und den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eierlikör-Rum-Kuchen-Anleitung:

  1. Als erstes gebt ihr Margarine oder Butter in einer Rührschüssel und rührt sie zu einer geschmeidigen Masse.
  2. Nach und nach fügt ihr Zucker sowie Vanillin-Zucker hinzu bis eine gebundene Masse entsteht.
  3. Danach könnt ihr die beiden Eier nacheinander unterrühren. Beide Eier sollten jeweils je 30 Sekunden auf höchster Stufe geschlagen werden.
  4. Anschließend mischt ihr Mehl und Backpulver dazu und rührt den Eierlikör auf mittlerer Stufe unter.
  5. Zuletzt fügt ihr den Weinbrand oder Rum und die Schokoladen hinzu. Wer es mag, sollte beim Rum nicht geizen.
  6. Gebt den Teig danach in die bereits gefettete Form, streicht ihn glatt und dann auf das Rost im unteren Drittel des Ofens.

Backzeit: etwa 60 – 70 Min.
Nach dem Backen solltet ihr den Kuchen erst 5 Minuten abkühlen lassen, bevor ihr ihn aus der Form löst und auf ein Kuchenrost stürzt.

Guss:
Schokolade grob zerkleinern, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen. Anschließend Zimt und Spekulatiusgewürz unterrühren und den Kuchen mit der flüssigen Schokolade überziehen. Jetzt nur mit dem Erdnuss Krokant bestreuen und fertig ist ein leicht weihnachtlicher Kuchen mit Schuss.

Berichtet mal, ob der Kuchen so lecker war, wie versprochen!

PIN IT

Beschwipster Eierlikör-Rum-Kuchen mit weißer Schokolade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s