DIY: Lederarmband fĂŒr einen schmucken Sommer!

Es ist zwar noch nicht ganz Sommer, aber es geht stetig bergauf. Das derzeitige Wetter macht jedenfalls richtig Lust auf Farbe. Ich trage meistens Schwarz uns setze deshalb auf farbenfrohe Accessoires. Das schöne Wetter am Wochenende hat mich zu einer neuen Kreation inspiriert, mit der ich euch zu inspirieren hoffe.  Ich habe mir schon im vergangenen Sommer ein…

Weiterlesen

Mehr Raum fĂŒr mehr Wohnwahnsinn

Wer hĂ€tte es gedacht, der Wohnwahnsinn nimmt keine Ende. Ich bin immer wieder ĂŒberrascht, wie viele Möglichkeiten mir mein 12 mÂČ-Zimmer bietet. Es wird einfach nicht langweilig. Vor allem, weil ich mich erneut als Heimwerkerin ĂŒben konnte. Mein neustes Wohnaccessoire fĂŒr mehr Raum sind zwei weiße und sehr minimalistische Metall-Wandregale. Sie sehen den Regalen von e15,…

Weiterlesen

Ostereierei: Wieso das Ganze?

Ostern. Eier. Eier fĂ€rben. Was hat dieser Brauch eigentlich mit der Auferstehung Christis zutun und woher kommt er? Wirklich geklĂ€rt scheint der Ursprung der Ostereierei nicht zu sein. Jedenfalls stĂ¶ĂŸt man im Internet auf jede Menge widersprĂŒchlicher aber spannender Theorien. Ich hab versucht mich etwas schlau zu machen und folgende ErklĂ€rungen gefunden: Warum wir Ostern feiern Das…

Weiterlesen

DIY – Vom Pflanzengitter zum Moodboard

Heute bin ich nicht die Frau vieler Worte. Dreiviertel des Tages habe ich im Bett verbracht. Die restliche Zeit habe ich gekocht, gegessen, geschlafen. Das einzige, einigermaßen Sinnvolle, was ich zu Stande gebracht habe, ist die Fertigstellung meines Pflanzengitter-Moodboards. UrsprĂŒnglich sollte das Gitter Teil meines Mini-Offices werden, aber es ist ĂŒber dem Bett gelandet und…

Weiterlesen

Alltagsheld in neuem Glanz

Obwohl die meisten behaupten, sie wĂŒrden sich ungern Möbel und Accessoires des bekannten schwedischen Möbelherstellers in die Wohnung stellen, finden wir wohl bei fast jedem unserer Freunde irgendetwas aus genau diesem Hause. DafĂŒr gibt es gute GrĂŒnde, denn man kann soviel aus Ihnen machen. Man muss nur etwas kreativ sein. Ein gutes Beispiel: ein vermeintlich langweiliges…

Weiterlesen

WASHI TAPE-GlĂŒck

Endlich ist es soweit: Ich löse das Washi Tape-Gewinnspiel auf! Geplant war das schon fĂŒr Mittwoch, aber die Woche war sehr ereignisreich. Ich war oft erst spĂ€t zuhause und wenn doch mal frĂŒh, habe ich die Zeit zur Regeneration genutzt. Heute bin ich aber voller Tatendrang! Tatendrang. Ja, so kann man das nennen. Nachdem ich…

Weiterlesen

Washi Tape-Inspiration plus Give Away

Bei mir war heute Washi Tape-Tag. Ich habe das schöne Tape von PYNTit getestet und ein bisschen herumprobiert. So sind heute gleich drei kleine und sehr einfache DIY-Projekte entstanden, die vielleicht auch was fĂŒr eure vier WĂ€nde sind. Und mit etwas GlĂŒck habt ihr die Chance das PYNTit-Tape kostenlos zu testen: Es gibt ab heute 2 x…

Weiterlesen

DIY-Kit: Smartphone-HĂŒlle aus Leder

War das nicht ein herrlicher Sonntag gestern? Strahlender Sonnenschein. Das perfekte Licht zum Fotografieren. Dazu musste ich nicht mal die Wohnung verlassen. Nicht mit besonders gutem Gewissen, aber ich wollte das Licht unbedingt nutzen, um Fotos fĂŒr diesen Beitrag zu machen. Ich habe gestern endlich ein DIY-Kit von sueco getestet und mir eine dunkelrote LederhĂŒlle fĂŒr…

Weiterlesen

DIY Statementkette aus einer Kordel knoten

Herrlich! Ich habe bereits Urlaub und somit Zeit fĂŒr kleine DIY-Projekte und tagsĂŒber tatsĂ€chlich gutes Licht fĂŒr schöne Fotos. Da macht das Bloggen gleich doppelt so viel Spaß. Aus diesem Grund habe ich gestern diese Statement-Kette aus Kordelband hergestellt. Das war weder aufwendig, noch besonders schwierig. Deshalb eignet sich diese Idee auch perfekt als SOS-Tipp…

Weiterlesen

DIY-Anleitung: Statementkette selbst knoten

Statement-Ketten baumeln inzwischen fast um jeden Hals. Es gibt sie aus den unterschiedlichsten Materialien und in unzĂ€hligen Farben und Formen. Die großen SchmuckstĂŒcke sind fĂŒr viele sogar zum alltagstauglichen Begleiter geworden. Ich hab mich am Anfang ĂŒberhaupt nicht getraut und falls doch, kam ich mir immer etwas overdressed vor. Inzwischen liebe ich meine kleine Sammlung…

Weiterlesen