Industrielampe von Jolg

Industrial Style: JØLG bringt Licht ins Dunkel

Werbung. Neues Jahr, neue Lieblingsfarbe, neues Loch in der Decke und neue Lampe im Wohnzimmer – hört sich doch bis auf das Loch in der Decke ganz gut an. Heute möchte ich euch etwas über die Tücken des Altbaus, über meine neue blaue Industrielampen von JØLG und über meine blaue Wandfarbe erzählen. 

Blau ist mein neues Mint. Das steht schon mal fest. Erst ist Bettwäsche in Blau eingezogen, dann Kissenbezüge, ein paar Tage später habe ich gestrichen und die schwarze Wohnzimmerlampe von Habitat durch ein tolles Vintage-Unikat von JØLG ersetzt. Mit dieser Verwandlung bin ich mega happy, vor allem, weil ich sehr lange nach einer schönen Leuchte gesucht habe. Bei JØLG bin ich fündig geworden. Ich kenne den Shop schon eine Weile und habe die schönen Deckenleuchten vorher bereits bei mir um die Ecke im Laden Grünblaugrau Intérieur bewundert. Entscheiden habe ich mich – nach einigem Hin und her in meinem Kopf – für ein blau-graues Modell mit grauem Textilkabel. Besonders schön finde ich, dass Fassung und Kabel durch ein goldenes Detail verbunden sind (keine Ahnung, wie man so etwas nennt …). Dank dieses Details sieht die Leuchte sehr edel und hochwertig aus.

Ich kann euch nur sagen, wenn ich ihr auf der Suche einem Einzelstück im Industrial Look seid, ist JØLG genau die richtige Anlaufstelle für euch. Im Shop findet ihr aber nicht nur Lampen-Unikate, sondern auch Letterboards, Regale und anderen Vintage-Schätze. Hier lohnt es sich auf jeden Fall immer mal wieder zu stöbern, denn es trudeln regelmäßig neue tolle Unikate ein.

Die Tücken des Altbaus

Was ich beim anbringen der neuen Lampe gelernt habe? Meine Wohnungsdecke ist ein Desaster! Ich weiß ja, das Altbauwohnungen ihre Tücken haben, aber das … Schon beim Anbringen der ersten Lampe gab es Probleme. Meine Wohnungsdecke besteht aus einer Schicht uraltem Putz, einigen Lagen Tapete – circa ein Zentimeter dick –, einem Hohlraum und ein paar Holzbalken. Ein Wunder, dass meine Nachbarin noch nicht durchgebrochen ist. Um Löcher zu bohren reicht hier ein Bleistift. Dass in dieser Substanz keine Dübel oder Schrauben halten ist war keinen Überraschung. Wir haben es trotzdem mit allen Mittel versucht. Sogar der Nachbar hat versucht zu helfen.

Auf seine Empfehlung hin haben wir es mit Rigips-Dübeln versucht. War aber in meine Fall auch nicht die Komplett-Lösung. Wir haben irgendwann geschafft in einen der Holzbalken zu bohren, sodass der Porzellan-Baldachin jetzt hält. Leider bedeckt er aber nicht das riesige Loch, das entstanden ist, denn bei jedem neuen Bohrversuch ist mehr von meiner Decke auf uns runter gerieselt, als mir lieb war. Zwischendurch habe ich gedacht, das wird nie was. Egal! Wer schaut den bei so einer schönen Lampe schon unter die Decke? Außerdem musste über dem Esstisch noch ein Haken Haken für die Affenschaukel angebracht werden. Das hat dann glücklicherweise ganz gut mit einem Hohlraumdübel-Haken geklappt. Was für ein schönes deutsches Wort. Ich habe an diesem Nachmittag auf jeden Fall so einiges gelernt. Aber Leute, was soll ich sagen: Das Ding hängt und das ist am Ende doch das Wichtigste.

Blau ist mein neues Mint

Passend zur Lampe habe ich auch meine Esstisch-Wand von Mint zu Blau gestrichen. Das sieht sehr edel aus – vor allem in Kombi mit der Lampe. Aber Vorsicht: Auch schon ein kleiner Bereich in einer dunklen Farbe schluckt jede Menge Licht. Das habe ich vor allem beim Fotografieren gemerkt. Ohne Photoshop wären die Bilder nicht zu verwenden. Deshalb muss ich leider zugeben, dass die Wand wohl nicht ewig so bleibt. Für den Winter okay, aber im Frühling muss wieder etwas Frisches her. Oder was meint ihr?

Fotos: Anna Steffi Winterhoff / annablogie

5 Kommentare zu „Industrial Style: JØLG bringt Licht ins Dunkel“

  1. Also ich finds toll, ich bin aber auch ein dunkle Wände Fan. Ich würde es so lassen und vielleicht den Spiegel wieder dort hin hängen oder ein großes Bild das hauptsächlich weiß ist, falls es dir zu dunkel ist wird es dadurch wieder etwas heller.
    Viele Grüße Kathrin

    1. Das ist eine gute Idee. Der Spiegel passt jetzt nicht mehr so optimal, aber vielleicht findet sich ja demnächst einer, der dahin passt. ☺️

  2. Ich finde dunkles blau echt toll – vor allem in Kombi mit gelb! Da wirds dann auch gleich heller!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s