Die Farbe Rosa — in meinem Schlafzimmer

Ich habe es getan. Schon wieder. Meine Schlafzimmerwand erstrahlt jetzt nicht mehr in einem Eisblau, sondern in Zartrosa. Denn selbst wenn man einiges über die Wirkung von Farben weiß, manchmal muss man es einfach selbst ausprobieren: Rosa auf Weiß.

schlafzimmerdeko_annablogie

Rose Quartz ist eine der Trendfarben 2016. Das ist allerdings nicht der Grund, warum ich mich für Rosa als neue Wandfarbe entschieden habe. Angesteckt hat mich im Antonia von craftifair schon im Januar. Sie hat auch eine rosa Wand. Und nachdem mir das Eisblau (das eigentlich Mint sein sollte) schon von Anfang an zu kühl war, hat sich der Wunsch nach einem wärmeren Pastellton immer weiter gefestigt. Rosa ist so freundlich, sanft und wirkt irgendwie beruhigend. Die Farbe steht außerdem für seelische und geistige Ausgewogenheit und Zufriedenheit. Von Farbtherapeuten wird sie sogar als besonders Schlaf fördernd eingestuft. Warme, erdige Brauntöne wirken hingegen sehr gemütlich und vermitteln ein Gefühl der Sicherheit. Perfekt, denn meine Fensterrahmen sind bräunlich rot. Ruhe und Sicherheit — vereint in meinem Schlafzimmer.

Meine Fensterrahmen und ich sind übrigens keine guten Freunde. Wirklich! Ich höre oft, wie toll und außergewöhnlich sie sind, aber sie erschweren mir das Einrichten. Das Blau zu diesen Rahmen: Katastrophe! Mit Rücksicht auf die Fenster habe ich diesmal eine sehr helle Abstufung des gleichen Rottons gewählt. Und voilá: Es passt. Und nicht nur diese Kombi harmoniert. Rosa funktioniert fantastisch mit Pflanzen. Die beiden Komplementärfarben erzeugen einen tollen Kontrast.

Falls ihr euch auch für die Wandfarbe Rosa entscheidet, seid bitte vorsichtig. Schaut euch am besten vorher einige Beispiele an und wählt mit Bedacht. Je nachdem, was ihr mit dem Rosa kombinieren wollt, kann das Rosa zu bläulich, aber auch zu gelblich ausfallen. Falls ihr Inspiration braucht, ich habe bei Pinterst fleißig gesammelt. Das vereinfacht euch die Recherche vielleicht.

kommoden-statt-schrank_annablogie

Nachfolgend seht ihr auch noch mal, was ich in den letzten zwei Jahren hier schon alles ausprobiert habe. Rückblickend gefällt mir nach wie vor das Apricot total gut. Welche Farbe ist euer Favorit?

 

8 Kommentare zu “Die Farbe Rosa — in meinem Schlafzimmer”

  1. Rosa ist definitiv mein Favorit. Wir haben die gleichen braunen Fenster und ich stehe mit ihnen ebenfalls auf Kriegsfuß. Tolle Lösung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s