Wollweißer Teppichtraum

Teppiche: Wer liebt sie nicht? Je nach Format und Stil, kann man mit ihrer Hilfe ganzen Räumen in Nullkommanichts einen neuen Look verleihen, Zimmer wohnlicher gestalten oder einen hässlichen Bodenbelag verschwinden lassen. 

onloom Wollteppich in Wollweiß - annablogie
Neuer Teppich im Schlafzimmer

In diesem Beitrag dreht sich alles um einen handgewebten Wollteppich: den City Denver 1100onloom Teppiche war so freundlich und hat mir das schöne Stück für einen Produkttest* zur Verfügung gestellt. Der Teppich aus Schurwolle wurde in einer Manufaktur in Ungarn nach meinen individuellen Wunschmaßen von Hand gewebt. Laut Hersteller Haro wird bei jedem Arbeitsschritt darauf geachtet, dass der fertige Teppich allen Strapazen eines Wohnzimmers auch lange Zeit standhalten kann. Das gilt es nun zu testen.

Warum ich mir gerade diesen Teppich ausgesucht habe? Der Teppich hat eine Struktur aus dicken Wollschlingen. Diese Schlingen bilden Noppen und sind in einem Fischgrätmuster angeordnet, was den Teppich zu einem wahren Hingucker macht. Er sieht sehr edel aus und lässt mein Schlafzimmer noch heller und freundlicher wirken. Außerdem lenkt er von meinen ungeheuer hässlichen Krankenhaus-Fliesen ab. Und das beste: es sieht tatsächlich genauso aus, wie ich ihn mir vorgestellt habe und fühlt sich noch besser an. Wenn ich am frühen Morgen meine nackten Füße vom Bett auf den Teppich schwinge und aufstehe, wirken die dicken Noppen wie eine kleine Fußmassage.

onloom Wollteppich im Schlafzimmer - annablogie
Wollteppich Denver City 1100 von onloom Teppiche

Nach der Bestellung bei onloom hat es circa 6 Wochen gedauert bis mir der Teppich nach Hause geliefert wurde. Ich habe mich gefreut wie eine Verrückte! Was mich überrascht hat: der Teppich wiegt weniger als ich dachte, denn die verwendete Wolle wird in einem speziellen Verfahren gewalkt und das Wollgarn hat einen soliden Kern aus Jutefäden. Sehr praktisch, denn ich hätte ihn sonst nur schwerlich alleine an seinen Platz bewegen können.

Schalfzimmer - annablogie
Schlafzimmer neu kombiniert

Aber nicht nur der Teppich ist neu! Wie immer habe ich die Gelegenheit genutzt und zur Abwechslung mal wieder mein Zimmer umgestellt. Diesmal aber so richtig. Eine neue Kommode ist eingezogen u die antike Truhe ausgezogen. Leider sieht man jetzt, dass die hohe MALM-Kommode beim Umzug leichten Schaden genommen hat und “etwas” schief ist. Najaaaaa, das macht die Wohnung ja auch erst. Ich wohne ja schließlich nicht in einem Möbelhaus …

IKEA MALM - annablogie
Zweite MALM-Kommode als neuer Stauraum

Einige von euch erinnern sich vielleicht auch noch an meinen kleinen Sukkulenten-Garten, denn ich vor über einem Jahr gepflanzt habe. Einige der Pflanzen sind mir eingegangen, während sich andere prächtig entwickeln. Der kleine Garten steht inzwischen auch in meinem hellen Schlafzimmer und wird immer schöner. Deshalb möchte ich ihn euch unbedingt nochmal zeigen:

Sukkulenten-Garten im Schlafzimmer
Sukkulenten-Garten im Schlafzimmer

Fotos: annablogie/ Anna Steffi Winterhoff

*sponsored by onloom.de

Give Away – EAMES SESSEL DIMERO

Willst du gelten, mach dich selten? Ich glaube, das funktioniert weder im wahren Leben noch beim Bloggen. Trotzdem mache ich mich etwas rar und setzte einfach mehr auf Qualität statt auf Quantität. Das ist doch auch was wert oder? Und wenn wir schon von Qualität sprechen: Heute habe ich etwas besonderes für euch: ein Give Away der Extraklasse!Eames DAW annablogie

In der letzten Woche bin ich stolze Besitzern dieser beiden EAMES Wooden DSW-Replikate geworden und ich liebe sie! Sie ersetzen meine pinken IKEA-Metall-Stühle, die nun auf dem Balkon einen neuen Platz gefunden haben und bringen ein bisschen Ruhe in mein Wohnzimmer. Jetzt wo sich der Sommer langsam dem Ende neigt, neigt sich auch meine Lust auf Pink und Neon mal wieder saisonal dem Ende entgegen.

Ich hatte erst bedenken, dass das helle Holz der Stuhlbeine so gar nicht zu meinem skandinavischen Esstisch passt, aber so dramatisch finde ich das gar nicht. Über kurz oder lang möchte ich ohnehin einen neuen Tisch haben, aber vorerst finde ich das Ensemble sehr gelungen. Das Weiß der Rückenlehne aus Polypropylene lässt den Essbereich heller wirken und ich muss sagen, die Stühle sind bequemer als ich dachte! Und für 79 Euro sind sie wahrlich erschwinglich. Denn mal Hand aufs Herz, wer von uns kann sich die teuren Originale leisten? Ich leider nicht …Eames DAW Einzelbild annablogie

Fotos: annablogie

Aber jetzt zum Give Away! Wie bereits im Vorspann angekündigt, gibt es heute etwas ganz besonderes zu gewinnen: Passend zu meinen beiden neuen Mitbewohnern könnt ihr einen EAMES SESSEL DIMERO CLASSIC DAW STYLE in der Farbe eurer Wahl gewinnen! Wenn das nicht ein absolutes Highlight ist, weiß ich es auch nicht!

EAMES SESSEL DIMERO CLASSIC DAW STYLE

Wählen könnt ihr zwischen folgenden Farben: schwarz, weiß, grün, beige, gelb, rot, orange, braun, hellgelb und dunkelgelb.

Der Sessel DIMERO CLASSIC DAW ist inspiriert von dem berühmten Designerstuhl DAW von Charles und Ray Eames und ist ein wahrer Eyecatcher. (Achtung: Es handelt sich auch in diesem Fall um ein Replikat, aber der Sessel ist dem Original-Design nachempfunden und genauso stylisch wie die Original-Version.)

Der Sessel verbindet Form und Funktion: Die Sitzschale aus Polypropylene hat die perfekte Passform für den Körper und die Basis mit Beinen aus Holz ist robust und langlebig. Zur Verfügung gestellt wurde uns der schöne Sessel im Wert von 89 Euro freundlicherweise vom Online-Shop Laroshe*. Dort findet ihr jede Menge weitere schöne Möbel und Wohnaccessoires, die eure vier Wände zur schicken Designer-Bude machen und trotzdem  nicht euren Geldbeutel überbelasten.

Nun aber zu den Gewinnspiel-Bedingungen: Alles was ihr tun müsst, um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist hier oder unter dem Facebook-Post in einem Kommentar zu erklären, warum gerade ihr unbedingt gewinnen solltet und welche Farbe euer Favorit ist. Das Teilen des Beitrags erhöht natürlich eure Gewinnchancen, denn damit hüpft ein weiters Los in den Topf. Vergesst nur nicht, mir das in eurem Kommentar mitzuteilen, damit ich das zweite Los auch berücksichtigen kann.

Die Regeln:

  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Verfasse einen Kommentar den oberen aufgeführten Kriterien entsprechend (WordPress oder Facbook).
  • Aktionsschluss ist der 01.09.2015 (00:00 Uhr).
  • Der/die GewinnerIN wird durch Losen ermittelt.
  • Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden.

Falls euch Laroshe genauso gut gefällt wie mir, dann schenkt dem Shop doch auch unbedingt ein Like.

*Kooperation

Boho-Style für eure vier Wände

Ist es euch auch schon aufgefallen? Es wird inzwischen bereits wieder um 21:15 Uhr dunkel. Mitte August und es geht abwärts. Gen Herbst. Nun muss ich zugeben, ich liebe den Herbst. Das war schon immer so, denn ich habe ein großes Herz für Herbst-Deko, kuschelige Plaids, Windlichter, Kerzen und intensive Farben.

Bohemian Touch
Apartment mit Boho-Touch / Foto: alvhemmakleri.se

Gerade ist der Boho-Look total angesagt und er passt fantastisch in die dritte Jahreszeit. Orange, Pink, Rostrot, wilde Muster, viel Leder und ein Hauch Folklore sind die perfekten Komponenten, um euch den Trend in die Wohnung zu holen. Aber nicht vergessen: Auch bei Boho gilt: Weniger ist mehr.
Im Fall des Apartments auf den Bildern, hat man genau das richtigen Mix aus skandinavischer Nüchternheit und orientalischer Folklore kreiert. Ein wunderschöner und ausgewogener Kontrast, der nicht durch ein Ungleichgewicht erschlägt.

Bohemian Touch
Wenige Boho-Elemente reichen für den Look / Foto: alvhemmakleri.se

Ich habe einige Wohnaccessoires für euch aufgestöbert, die eurer Wohnung im Handumdrehen einen gemütlichen Bohemian-Touch verleihen. Fehlen darf auf keinen Fall ein Leder-Pouf! Es gibt die orientalischen Sitzkissen in allen möglichen Farben und vielen verschiedenen Varianten. Mir gefällt besonders dieser in Rot, aber auch Gold oder Cognac eignen sich perfekt für den Look.

DaWanda - Pouf apricot Leder
Marokko Pouf Leder in Rot

Orientalsiche Gemütlichkeit

Gut zum Boho-Look passt auch die neue ESPRIT-Kollektion Desert. Pralles Rot, sattes Orange, beruhigendes Violett überall – vom Teppich, über die Plaids bis hin zu einer ganzen Palette an Kissenhüllen.
Die Kissen, Decken und Teppiche der Serie sind allesamt leicht orientalisch angehaucht. Darunter auch dieses Plaid mit Mandala und diese hübschen Kissen:

ESPRIT - Weiches Plaid mit buntem Mandala-Motiv
Plaid mit buntem Mandala-Motiv
Esprit - Kissenhülle im Multicolour-Look
Kissenhülle im Multicolour-Look
Esprit - Kissenhülle
Kissenhülle e-beat

Zu dem bunten Kissen gibt es bei Esprit übrigens auch noch einen Teppich. Wobei der Teppich mit knapp 950 Euro nicht unbedingt günstig ist. Aber schön ist er!

Gemütliches Licht

Ganz wichtig für den Boho-Style: Kerzen bzw. Windlichter und Laternen. Bei Car Möbel habe ich dieses orientalische Exemplar gefunden, das super zu Plaid, Pouf und Kissen passt.

Car Möbel -Windlichter
Windlicht

Um den Look zu komplettieren, schlage ich euch noch diese drei Tablettische vor. In Silber, Gold und Kupfer ist für jeden die richtige Variante dabei.

Car Möbel - Tablettische

Ist Boho etwas für euch oder mögt ihr es lieber skandinavisch nüchtern? Ich habe jedenfalls gerade richtig Lust darauf und der Trend passt ja auch hervorragend zu meinem Perser-Teppich!

 

Im Oktober kommt IKEA Sittning auf den Tisch

Wie bereits erwähnt geht es im Schwedischen Möbelhaus gerade rund. Zwei neue Kollektionen im August und für Oktober 2015 hat IKEA die limitierte Kollektion SITTNING angekündigt und deckt den Tisch:

IKEA SITTNING Gedeckter Tisch - annablogie
IKEA SITTNING Gedeckter Tisch

Geschirr, Servierschalen, Gläser und Besteck bis hin zu Vasen, Kerzenhaltern und Tischdecken — alles miteinander kombinierbar, um jedes Essen zum Event zu machen. Auch diese Kollektion setzt, ähnlich wie SINNERLIG, auf elegante Natürlichkeit und ebenso auf Nachhaltigkeit. Die Produkte sind aus Materialien wie Baumwolle, mundgeblasenem Glas sowie Massivholz und bringen rustikalen Charme in eure vier Wände.

IKEA SITTNING Tischset - annablogie
IKEA SITTNING Tischset

Gedeckte Farben dominieren die aus 40 Teilen bestehende SITTNING Kollektion. Für jeden Anlass ist das richtige dabei. Soll es beispielsweise ein bisschen eleganter zugehen, sorgen Kerzen auf  gläsernen Kerzenhalter für die richtige Stimmung. Wenn das keine Einrichtungsherzen höher schlagen lässt …

IKEA SITTNING Kerzenhalter - annablogie
IKEA SITTNING Kerzenhalter
SITTNING
SITTNING

Ist das was für euch oder doch etwas zu düster? Ich muss sagen, mir gefällt die Kollektion gut, aber in meine Wohnung passen die meisten Produkte der SITTNING Kollektion so gar nicht … Schade eigentlich. Wie sieht es bei euch aus?

Fotos: © Inter IKEA Systems B.V. 2014

Mini-DIY: Zierwerk für eure Zierpflanzen

Wer öfter hier vorbeischaut, weiß, dass ich ganz gerne, mit Hilfe von Tortenspitze, Wohnaccessoires verschönere. Und auch jetzt hat es mich wieder gepackt, denn man kann mit unfassbar wenig Aufwand aus Allerwelts-Produkten hübsche Unikate machen.

In diesem Fall hat es einen Blumentopf erwischt. Er war auch ohne die Verzierung schön, aber nun hat er das gewisse Etwas.Blumentopf mit Verzierungen - annablogie

Dinge mit Hilfe von Tortenspitze aufzupeppen ist super easy, wenn man einige wichtige Regeln beachtet:

Als erstes müsst ihr die Tortenspitze fixieren. Ich benutze dafür in der Regel Abklebeband, denn Sprühkleber hinterlässt viele häßliche Spuren. Das bedeutet aber auch, dass ihr sorgfältig arbeiten müsst, um die Spitze eng am Topf zu platzieren. Das verhindert, dass später Farbe unter die Spitze läuft.

Nachdem ihr die Spitze sorgfältig befestigt habt, könnt ihr die Farbe auftragen. Auch hier ist Sorgfalt das A und O. Benutzt so wenig Farbe wie möglich und tupft sie lediglich auf die Aussparungen. Auch das verhindert, dass die Farbe verläuft. Bei meinem letzten Versuch habe ich das nicht beherzigt und den kompletten Topf versaut. Ich habe mich  schwarz geärgert …

Jetzt nur noch trocknen lassen, Spitze und Klebeband vorsichtig entfernen und fertig ist das Blumentopf-Unikat:

Blumentopf - annablogie

Das war es auch schon. Wirklich ein absolutes easy Mini-DIY. Aber oft sind es ja gerade die einfachen Ideen die Freude bereiten. Probiert es doch mal aus. Es lassen sich noch tausende andere Sachen mit Tortenspitze verschönern! Ich wette ihr habt tolle Ideen!

IKEA: August 2015 wird SINNERLIG gelauncht

Wie ihr wisst, war ich im Mai beim IKEA Democratic Design Day in Älmhult dabei und durfte die meisten der kommenden Kollektion bereits live sehen und anfassen. Schon in meinem Nachbericht über meinen Besuch in der IKEA Zentrale habe ich von der schönen Kollektion SINNERLIG geschwärmt. Nun ist es soweit: Die Kollektion wird im August 2015 gelauncht.

Ikea Sinnerlig Servierplatte - annablogie
Ikea Sinnerlig Servierplatte

Im Fokus der Kollektion SINNERLIG, die in Kooperation mit Designerin Ilse Crawford entstanden ist, stehen nachhaltige Materialien wie beispielsweise Kork und Seegras. Kork ist wasserabweisend, resistent gegen schnellen Zerfall und Kork kann vollständig recycelt werden. Damit lassen diese Möbel jede Menge Natürlichkeit in die vier Wände einziehen.
Besonders gut gefällt mir an Kork, dass er sehr schnell die Körpertemperatur annimmt. Das macht ihn zu einem richtigen Handschmeichler. Außerdem ist das Material nachgiebig — Kratzer und Nässe können der Oberfläche nichts anhaben.

Ikea Sinnerlig Couchtisch
Ikea Sinnerlig Couchtisch
Ikea Sinnerlig Flasche
Ikea Sinnerlig Flasche
IKEA Sinnerlig Hocker - annablogie
IKEA Sinnerlig Hocker
IKEA SINNERLIG Tisch - annablogie.
IKEA Sinnerlig Tisch

Aber SINNERLIG hat noch mehr zu bieten als Möbel aus Kork: zum Beispiel Produkte aus Keramik, mundgeblasenem Glas, Bambus und Seegras. Sehr natürlich und sehr elegant. Perfekt für entspanntes Entschleunigen in ruhiger Atmosphäre. Insgesamt besteht die SINNERLIG Kollektion  aus mehr als 30 Produkten.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde SINNERLIG sieht so gar nicht nach IKEA aus. Ihr wisst, ich stehe voll auf den Schweden-Kram, aber sagen wir es mal so, diese Kollektion wirkt sehr viel edler, als das, was wir sonst vom Schweden kennen. Ich bin begeistert und das betrifft nicht nur SINNERLIG, sondern auch die meisten anderen der kommenden Kollektionen.

Wie gefallen euch die neuen Produkte?

Fotos: © Inter IKEA Systems B.V. 2014

Blogempfehlung: Verliebt in Binti Home

Wow, ich bin hin und weg! Bei Pinterest habe ich Bilder aus der wunderschönen Wohnung von Souraya Hassan entdeckt und habe mich sofort in ihre vier Wände verliebt. Ich muss euch unbedingt ein paar Bilder zeigen und euch ihren Blog vorstellen!

Auf ihrem Blog Binti Home schreibt die hübsche Niederländerin mit ägyptischen Wurzeln über ihre Leidenschaft für Farbe, unterschiedliche Materialien sowie Interior und gibt Stylingtipps zur Inneneinrichtung. Außerdem zeigt sie auf ihrem Blog, wie sie selbst eingerichtet ist. Und wisst ihr was, sie ist ganz großartig eingerichtet: jede Menge Mint, Apricot und Kupfer kombiniert mit viel Weiß, hellen Grautönen und der Liebe zum Detail.
Das klingt jetzt vielleicht etwas blöd, aber gegen diese Wohnung kommt mir meine ein bisschen vor, wie gewollt und nicht gekonnt. Aber es ist ja nicht ungewöhnlich und auch nicht verkehrt nach Höherem zu streben. Nur stressen lassen darf man sich nicht. Aber der Wunsch nach einem neuen Sofa wurde von diesen wunderschönen Aufnahmen in jedem Fall erneut angestachelt! Grrrrr …

Binti Home - Wohnzimmer
Wohnzimmer

Sourayas Wohnung ist sowohl skandinavisch, als auch arabisch inspiriert und gerade der Mix aus beiden Stilen macht ihre Einrichtung wirklich einzigartig.

Die sanften Farben erzeugen Harmonie und Ruhe, was besonders im Wohnzimmer und im Home Office deutlich wird. Einfach wunderschön! Aber auch der Rest von Sourayas Wohnung kann sich sehen lassen:

OMGChairZuiver-BintiHome-Blog-4
Esszimmer
Binti Home - Küche
Küche
Groen-in-huis-Binti-Home-Blog1
Kreativbereich

Fotos: Binti Home

Und was sagt ihr zu dieser wunderschönen Wohnung? Wenn ihr mehr sehen wollt, stattet Sourayas Blog Binti Home doch auch einen Besuch ab! Es gibt noch vieles vieles mehr zu entdecken. Auch ohne ein Wort niederländisch zu verstehen …

Der Weg ist das Ziel

Schon ist es wieder soweit: Ein weiteres Jahr ist vergangen und mein Blog annablogie ist vier geworden. Vier Jahre in denen sich der Blog und ich natürlich stetig weiterentwickelt haben. Die wohnlichen Veränderungen durch das Umgestalten meiner vier Wände sowie neue Erfahrungen und neue Erkenntnisse lassen meine kleine virtuelle Welt weiter und weiter wachsen. 

Auch im letzten Jahr habe ich meinen Blog-Geburtstag genutzt, um zu resümieren. Aber während ich im Post 2014 meine gesamte Blog-Zeit Revue passieren lassen habe, soll es in diesem Jahr nur um die vergangenen 12 Monate gehen. Denn es ist jede Menge passiert.

Neue Möglichkeiten durch den Umzug

Dank meines WG-Auszugs im September 2014 habe ich nun wesentlich mehr kreativen Räumraum. Immerhin habe ich satte 43 Quadratmeter dazu gewonnen, um Möbel zu rücken und Wohnaccessoires hin und her zu dekorieren. Wie ihr euch denken könnt, sind auch jede Menge neuer Möbel dazu gekommen.

Darunter ein richtiges Bett; mein schöner Perser, der skandinavische Esstisch und die alte Holztruhe aus meinem Elternhaus; ein Butterfly Chair; ein DIY-Couchtisch, ein Nachttisch und vieles vieles mehr.

Aber natürlich habe ich auch gebastelt, gemalt, geknüpft, getestet …

… und tolle Events besucht! Ich war bei Alpina in Berlin, durfte an einem spannenden Blogger-Workshop von Roombeez in Hamburg teilnehmen und war für IKEA Deutschland beim Democratic Design Day in Älmhult.

SEO-Workshop bei Pixum
SEO-Workshop bei Pixum

Besonders gefreut hat mich auch, dass ich von verschiedenen Print-und Online-Magazinen gefeatured wurde. Für mich der helle Wahnsinn und oft habe ich gedacht: “Kneift mich mal jemand?”

annablogie im Eigenwerk- Magazin Juni 2015
Interview in der Eigenwerk
annablogie bei DaWanda
Interview bei DaWanda

Und dank eines Events des toom-Baumarktes gibt es mich auch bei YouTube. Nur kurz, aber nicht weniger verstörend. Wackle ich immer so mit dem Kopf??? Das ist ja schlimm! Und diese Frisur trage ich seitdem auch nicht mehr … (Minute 1:30)

Allerhand und damit ein tolles und abwechslungsreiches Blog-Jahr! Alleine der Umzug hat den Blog unglaublich bereichert! Da freue ich mich schon fast auf den nächsten. Aber noch habe ich genug Baustellen und offene Wünsche in dieser Wohnung. Langeweile kommt erstmal noch keine auf. In letzter Zeit ist hier allerdings recht wenig passiert. Ich habe kaum Artikel veröffentlicht. Ich hatte so viel anderes im Kopf. Aber langsam kommen meine kreativen Kräfte zurück und ich bekomme wieder richtig Lust.

Ich danke euch dafür, dass ihr mir die kleinen Durststrecken verzeiht und mir auch trotz längerer Pausen folgt, kommentiert, teilt und mir so viele Likes schenkt. Das motiviert mich immer wieder neu, macht mich stolz und glücklich! Ihr gebt mir ein gutes Gefühl! Schön, dass ihr da seid!

Und ich kann schon mal verraten, bald gibt es auch wieder was zu gewinnen! Sozusagen als Dankeschön! Aber gerade scheitert es am Timing. Ihr dürft gespannt sein!

Fotos: annablogie/Anna Steffi Winterhoff

Leider immer noch “rad”los

Gerade befinde ich mich in einem großen “Haben-wollen-Tief”. Ich möchte den alten Röhrenfernseher, die kleine und unbequeme Couch und meinen Esstisch ersetzen. Und dann brauche ich auch noch UNBEDINGT ein Fahrrad. Viele Wünsche, doch das Fahrrad hat gerade Priorität. Aber welches soll es sein? Und wie viel muss ich ausgeben und welchen Zubehör sollte das Rad haben?

Foto: ivy-weddings.com
Foto: ivy-weddings.com

Gerade im Sommer sollte man in Köln ein Fahrrad haben. Die Bahnen sind nicht klimatisiert und mit dem Rad kommt man bei dem heißen Wetter viel entspannter von A nach B. Mein altes Mountainbike ist mir Stück für Stück geklaut worden. Naja, die Schnellspanner haben es den Dieben auch leicht gemacht. Nach und nach wurden es immer weniger Teile. Es wird also Zeit für ein neues Fahrrad. Ich fürchte nur leider, ich kann mich nicht entscheiden. Ein wichtiges Kriterium ist natürlich der Preis und ganz sicher die Farbe, aber auch ein paar Gänge wären sicher nicht verkehrt oder?

Alltagstaugliches Stadtrad von Ortler

Ortler Detroit california green
Alltagstaugliches Stadtrad: Ortler Detroit California Green  – Foto: fahrrad.de

Dieses Fahrrad kennt ihr sicher aus der Fernsehwerbung. Das Ortler-Rad gefällt mir gut, ist günstig, hat aber keine Gangschaltung. Aber brauche ich die in Köln wirklich?

Traniges Damenrad mit 3-Gang-Schaltung von KS Cycling

KS Cycling Damenfahrrad Cityrad 3-Gänge Casino 28 Zoll
KS Cycling Damenfahrrad Cityrad mit drei Gängen – Foto: lidl.de

Das KS Cycling-Rad im kubanischen Style finde ich auch richtig schön. Es hat drei Gänge und ist nur rund 70 Euro teurer als das Ortler. Also definitiv eine Option. Man muss nur schnell genug sein, denn es gibt das Rad ausschließlich online bei Lidl.

Rad von Creme im femininen Look

Creme Cycles Caferacer Solo Lady 3-speed white
Femininer Look: Creme Cycles Caferacer Solo Lady 3-speed white – Foto: fahrrad.de

Dieses weiße und filigrane Creme-Rad finde ich einfach nur suuuuper schön. Kostet aber auch gleich wieder rund 700 Euro. Die kann ich nicht ausgeben. Aber ein wenig träumen ist ja erlaubt.

Zuverlässiges Hollandrad von Bavatus modern interpretiert

Batavus Damenfahrrad Old Dutch 56cm Bremsnabe Grau
Urholländisch: Batavus Damenfahrrad Old Dutch – Foto: hollandbikeshop.com

Urholländsch trifft es! Durch das Grau finde ich das Bavatus richtig cool und mit circa 370 Euro ist es auch noch erschwinglich. Aber auch diese Rad hat keine Gangschaltung. Im Vergleich definitiv ein Minuspunkt.

Knalliger Hingucker in Mint von Reid

Reid Ladies Deluxe 3-Speed Mint Green 1 DT
Colourlove: Ladies Deluxe 3-Speed Mint Green 1 DT – Foto: megabike2010.de

Auch super schön: das Ladies Deluxe von Reid mit drei Gängen für rund 300 Euro. Definitiv ein Hingucker und auch preislich definitiv im Rahmen.

So leute, was mache ich? Nehme ich das recht günstige Lidl-Rad mit der komfortablen 3-Gang-Schaltung, das hübsche, aber teurere Reid-Rad in Mint oder doch lieber das preiswerte, aber auch sehr schöne Ortler ohne Gangschaltung? Ich bin völlig überfragt!

Was “rad”et ihr mir?

Neue Trendfarben und Mut zur Farbe beweisen

Erst zum zweiten Mal in meinem Leben bin ich in Berlin. Beim ersten Mal waren es -15 Grad und es hat geschneit. Wie verrückt! Gesehen habe ich wenig, außer der hübschen Altbauwohnung meiner Freundin Jenny. Auch diesmal habe ich noch nicht mehr gesehen als die Innenausstattung einer Altbauwohnung, aber trotzdem ist diesmal alles anders.

Hüterin der Freiheit - Alpina
Hüterin der Freiheit von Alpina

Zum einen sind es draußen 30 Grad und zum anderen gehört diese Wohnung nicht meiner Freundin Jenny. Sie wurde von Alpina angemietet, um uns die neue Trendfarben-Kollektion im passenden Rahmen zu präsentieren. Ich muss sagen: Das ist gelungen! Jeder Raum war in einer anderen Trendfarbe gestrichen. Und nicht nur eine Wand, sondern gleich alle Wände. Überraschend schön! Gerade die Farbe “Alpina – Hüterin der Freiheit” gefällt mir ausgesprochen gut. Mich juckt es schon wieder in den Finger …

Hüterin der Freiheit - Alpina
Hüterin der Freiheit von Alpina
Alpina - neue Kollektion
Leiser Moment von Alpina

Jede einzelne Farbe ist für ein ganzes Einrichtungskonzept entwickelt worden und soll in Einbeziehung mit dem gesamten Raum-Interior wirken. Ein schönes Konzept, wenn auch schwer umsetzbar, denn ich kann mir ja leider nicht die komplette Wohnung neu einrichten, nur, weil sie nicht zur Wandfarbe passt. Obwohl … wenn man so einen kleinen Wohnknall hat wie ich, ist das gar nicht so abwegig.

Alpina - neue Kollektion
Nebel im November von Alpina

Mir gefällt die Kollektion jedenfalls sehr gut und wenn ich es das nächste Mal in Kopf bekomme, weiß ich schon, wo ich die richtige Farbe finde.

Wie gefallen euch die Farben und die Idee tatsächlich ganze Räume in einer Farbe zu streichen. Würdet ihr euch trauen und Mut zur Farbe beweisen?

©Fotos: annablogie / Anna Steffi Winterhoff

Analogie des Wohnens

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.038 Followern an

%d Bloggern gefällt das: