Gelbe Fliesen muss man nicht mögen. Roststellen auch nicht, denn vor allem Ersteres versprüht leicht angestaubten 70er-Jahre-Charme. Aber ich stehe auf Gelb und ich stehe auf Rostrot. Wie hätte ich da an diesem leicht runtergekommen Berliner Hauseingang einfach vorbeigehen können? Gar nicht natürlich. Entstanden ist daraus die Idee für eine neue Farbpalette: Hier sind meine Herbstfarben 2019.

70er-Jahre-Farben: Ja, das trifft es ganz gut. So bunt auf weiß erinnert mich diese Farbpalette an wilde Tapetenmuster von vor 50 Jahren. So gewagt soll es hier aber gar nicht zugehen. Stellt euch lieber eine hellgraue Couch vor einer hellbraunen Wand und dazu gelbe und rostrote Wohnaccessoires vor. Gar nicht so schlecht oder? 

Farbpalette: Rost, Gelb und Taupe für einen sonnigen Spätsommer

So lasst ihr Herbstfarben ins Wohnzimmer einziehen

Für alle, die sich noch nicht vorstellen können, wie man diese mutigen aber doch sanften und warmen Herbstfarben kombinieren kann, sind hier ein paar weitere Inspirationen. Wie ihr seht, kann mit den richtigen Möbeln und Wohnaccessoires daraus eine wirklich elegante Wohnzimmereinrichtung werden. Hier kommt es einfach auf eine ausgewogene Balance an.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie gefallen euch meine Herbstfarben? Könnt ihr euch die Kombi in einem Wohnzimmer vorstellen oder zu viel Farbe für euren Geschmack?

PIN IT:

Farbpalette: Rost, Gelb und Taupe für einen sonnigen Spätsommer

Bilder: Hersteller und Anna Steffi Winterhoff / annablogie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s