Alle unter Schlafzimmer verschlagworteten Beiträge

Schlafzimmer in Apricot - annablogie

Wandgestaltung: So verändern Farben Räume

Ich stehe mal wieder kurz davor mein Schlafzimmer zu streichen. Das fünfte Mal. Die Farbe steht sogar schon bereit. Mein Freund hält mich für ein kleines bisschen verrückt. Was zu einem Gespräch darüber geführt hat, wie unterschiedlich Frauen und Männer in Sachen Einrichtung ticken und dazu, dass ich meine Streichaktionen Revue passieren lassen habe. Erfahrt hier, worin sich Frauen und Männer (hart pauschalisiert – in unserem Fall aber zutreffend) unterscheiden und was ein bisschen Farbe ausmacht.

Schlafzimmerfarbe von Farrow&Ball

Light Gray erhellt jetzt mein Schlafzimmer

Ich hatte es ja bereits mehrfach angekündigt: Das Rosa ist weg. Eingezogen ist ein elegantes Light Gray von Farrow & Ball, dass man genauso schön mit Farbtupfern kombinieren kann wie das Rosa. Mit dem Unterschied, dass nun alles nicht mehr ganz so mädchenhaft ist. Inspiriert hat mich zu dieser Farbe das Traumzuhause von Svenja. Aber seht selbst.

Royfort Luxus Bettwäsche

Urlaub zu Hause dank blütenweißer Luxus-Bettwäsche

Werbung. Schlafen wie im Hotel? Die einen mögen es, die anderen nicht. Ich gehöre zu denen, die es lieben. Hotel bedeutet für mich im besten Fall Urlaub und damit Freizeit, ausschlafen, ein herrliches Bett mit dicken Kopfkissen und frischer schneeweißer Bettwäsche. Herrlich! Dieses Urlaubsgefühl könnt ihr euch jetzt nach Hause holen – dank der Luxus-Bettwäsche von Royfort!

Wir haben einen super Fang gemacht – im Schlafzimmer

Werbung. Langsam kann man es sich wieder richtig schön gemütlich zuhause machen. Und natürlich nicht nur auf der Couch, sondern auch im Schlafzimmer. Und da ich ein riesiger Fan von Bettdecken in Übergröße bin, kam diese Kooperationsanfrage genau richtig. Jetzt kann es in Köln und Düsseldorf kalt werden und keiner von uns muss mehr frieren.

Farben im Schlafzimmer

Mit diesen Farben strahlt euer Schlafzimmer

Werbung, da Markennennung. Ursprünglich lautete der Titel dieses Artikel „So holst du dir den Sommer ins Schlafzimmer“. Ich schätze das ist gerade das Letzte, was ihr möchtet. Ich für meinen Teil würde den Sommer am liebsten aussperren. Und trotzdem: Nach Sommer aussehen darf es und das tut es bei mir auch. Hier sind meine Tipps für ein sommerliches Schlafzimmer. Sommer im Schlafzimmer Meine Schlafzimmerwand ist schon eine ganze Weile rosa. So lange hat sich bei mir noch keine Farbe gehalten. Das hat gute Gründe, denn keine der Farben davor hat so gut mit dem dunkelroten Fensterrahmen harmoniert und keine der vorherigen Farben hat so gut mit mir harmoniert. Das Rosa strahlt Ruhe und Leichtigkeit aus –perfekt für mich und mein Schlafzimmer. Aktuell probiere ich immer mal wieder neue Farbkombinationen in Verbindung mit dem Rosa aus. Von Dunkelblau über Hellgrün bis Orange war schon alles dabei. Nichts davon hat mich zufrieden gestellt, bis ich für ein Instagram-Foto mein gelbes Pyramiden-Kissen aufs Bett geworfen habe. Et voilà: Plötzlich ging die Sonne auf. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das …

Die Farbe Rosa — in meinem Schlafzimmer

Ich habe es getan. Schon wieder. Meine Schlafzimmerwand erstrahlt jetzt nicht mehr in einem Eisblau, sondern in Zartrosa. Denn selbst wenn man einiges über die Wirkung von Farben weiß, manchmal muss man es einfach selbst ausprobieren: Rosa auf Weiß. Rose Quartz ist eine der Trendfarben 2016. Das ist allerdings nicht der Grund, warum ich mich für Rosa als neue Wandfarbe entschieden habe. Angesteckt hat mich im Antonia von craftifair schon im Januar. Sie hat auch eine rosa Wand. Und nachdem mir das Eisblau (das eigentlich Mint sein sollte) schon von Anfang an zu kühl war, hat sich der Wunsch nach einem wärmeren Pastellton immer weiter gefestigt. Rosa ist so freundlich, sanft und wirkt irgendwie beruhigend. Die Farbe steht außerdem für seelische und geistige Ausgewogenheit und Zufriedenheit. Von Farbtherapeuten wird sie sogar als besonders Schlaf fördernd eingestuft. Warme, erdige Brauntöne wirken hingegen sehr gemütlich und vermitteln ein Gefühl der Sicherheit. Perfekt, denn meine Fensterrahmen sind bräunlich rot. Ruhe und Sicherheit — vereint in meinem Schlafzimmer. Meine Fensterrahmen und ich sind übrigens keine guten Freunde. Wirklich! Ich höre oft, wie toll und außergewöhnlich sie sind, aber sie erschweren mir das …

Brimnes Bett-annablogie

Schlafzimmer mit Wohlfühlfaktor

Kooperation. Erholsamer Schlaf wird, wie wir alle wissen, durch viele Faktoren beeinflusst: unter anderem natürlich von Bett und Matratze, aber auch durch die Gestaltung eures Schlafzimmers. Ich habe ein paar Tipps zusammengestellt, die euch helfen, den Wohlfühlfaktor in eurem Kuschelnest noch ein bisschen zu steigern. Bevor ich in meine eigene Wohnung gezogen bin, habe ich in einer insgesamt 32 Quadratmeter kleinen WG gelebt. In meinem kleinen WG-Zimmer hatte ich gerade mal circa 12 davon für alle meine Möbel zur Verfügung. Aus praktischen Gründen habe ich zu dieser Zeit Nacht für Nacht auf einem kleinen Schlafsofa genächtigt. Deshalb war es für mich auch ein absolutes Highlight, mir ein richtiges Bett inklusive einer vernünftigen Matratze zu kaufen. Der erste Schritt auf dem Weg zu besserem Schlaf  Tatsächlich habe ich meine Matratze bei IKEA gekauft. Zappzarapp, alles in einer Tour. Doch ich hatte auch eine Menge Glück beim Kauf, denn bei dem Mitarbeiter der Matratzen-Abteilung handelte es sich um einen ausgebildeten Physiotherapeuten. Die kompetente Beratung hat mir die Augen geöffnet, denn zum damaligen Zeitpunkt entsprach meine übliche Schlafposition einer absoluten Schonhaltung, denn beim Härtegrad meines …

Schlafzimmer-Umstyling + Give Away

Langsam wir es draußen frisch und deshalb muss es zuhause definitiv kuscheliger werden. Warme Farben, warme Wolldecken, warmes Licht — das ist genau das, was wir ab sofort wieder brauchen. Ich habe schon mal angefangen, es mir gemütlich zu machen: Kurz davor, meine Apricot-Wand wieder umzustreichen — denn wer hätte es gedacht, Pfirsich-Sorbet ist im Sommer ein Hochgenuss, im Winter hingegen ganz schön kühl — habe ich mich für eine andere Alternative entschieden. Ich muss gestehen: Ich mag nicht schon wieder streichen. Also habe ich mich mit Souhela von Sousou Diysign beraten (wir haben ja lange zusammengewohnt) und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass hier nur warme Farben, schöne Kissen und Kuscheldecken helfen. Gesagt, getan! Ich war also am Samstag bei Ikea, habe neue weiße Bettwäsche, SINNERLIG- und SANELA-Kissenbezüge und Bilderrahmen gekauft. Außerdem sind mein (von Mama geschnorter) Lambert-Quilt und eine schöne neue Wolldecke von Urbanara ins Schlafzimmer eingezogen. Und ich habe nach einem Jahr endlich meine Regale wieder an die Wand gebracht. Darauf habe nun endlich Platz für Sukkulenten, Bücher und Bilder. Das alles macht das Schlafzimmer gleich viel behaglicher. Die Wand war …

Wollweißer Teppichtraum

Teppiche: Wer liebt sie nicht? Je nach Format und Stil, kann man mit ihrer Hilfe ganzen Räumen in Nullkommanichts einen neuen Look verleihen, Zimmer wohnlicher gestalten oder einen hässlichen Bodenbelag verschwinden lassen.  In diesem Beitrag dreht sich alles um einen handgewebten Wollteppich: den City Denver 1100. onloom Teppiche war so freundlich und hat mir das schöne Stück für einen Produkttest* zur Verfügung gestellt. Der Teppich aus Schurwolle wurde in einer Manufaktur in Ungarn nach meinen individuellen Wunschmaßen von Hand gewebt. Laut Hersteller Haro wird bei jedem Arbeitsschritt darauf geachtet, dass der fertige Teppich allen Strapazen eines Wohnzimmers auch lange Zeit standhalten kann. Das gilt es nun zu testen. Warum ich mir gerade diesen Teppich ausgesucht habe? Der Teppich hat eine Struktur aus dicken Wollschlingen. Diese Schlingen bilden Noppen und sind in einem Fischgrätmuster angeordnet, was den Teppich zu einem wahren Hingucker macht. Er sieht sehr edel aus und lässt mein Schlafzimmer noch heller und freundlicher wirken. Außerdem lenkt er von meinen ungeheuer hässlichen Krankenhaus-Fliesen ab. Und das beste: es sieht tatsächlich genauso aus, wie ich ihn mir vorgestellt habe und fühlt sich noch besser an. …