Alle unter Apricot verschlagworteten Beiträge

Bett Brimnes und Bettwäsche Klipplin - annablogie

Bettkantengeschichten und neue Bettwäsche

Ich habe schon wieder umgeräumt. Schon wieder mein Schlafzimmer. Und diesmal ist alles ganz anders als vorher. Wie so oft, wenn ich viel im Kopf habe und kein Ventil finde, rücke ich Möbel. Bisweilen ganz schön anstrengend solche spontanen Nacht- und Nebel-Aktionen. Aber auch immer sehr befreiend. Umräum-Aktionen ziehen in meinem Fall aber auch oft kleine Einkaufsausflüge zum Schweden-Cube nach sich. So auch in diesem Fall. Mein Kallax-Regal steht jetzt vor der Apricot-Wand und die senf-gelben Dröna-Boxen darin sahen plötzlich einfach nur noch furchtbar aus. Gruselige Farbkombi! Also habe ich mich aufgemacht, um Boxen in Mint zu kaufen. Aber: DÖDÖM! In Mint gibt es die Boxen nicht mehr. Ich war super enttäuscht, habe dann aber schwarze gekauft, denn die gelben sind einfach keine Option mehr. Aber wie könnte es anders sein, bei den Boxen ist es natürlich nicht geblieben: Ich musste unbedingt diese Bettwäsche mitnehmen! Wer will es mir auch verübeln? Schwarz. Rosa. Hellgrau. Apricot. Und dann auch noch Dreiecke! Wie hätte ich da widerstehen können. Klipplin heißt die schöne Wäsche. Sie stand in Größe 240 x 220 cm ganz …

Schlafzimmer in Apricot - annablogie

Eine Wand in der Farbe von Pfirsich-Sorbet

„Die Farbe erinnert mich an Eis“, hat meine Kollegin Lisa begeistert erklärt. Mich auch! An Pfirsich-Sorbet oder Melonen-Eis. Und fröhlich macht sie mich, meine neue Wandfarbe. Aus tristem Dunkelgrau ist nun endlich in einer abendlichen Spontanaktion herrlich frisches Apricot geworden. Ursprünglich war es mein Plan diese Wand in einem Sandton zu streichen, aber das Grau, dass ich fürs Wohnzimmer ausgesucht hatte war für den Raum zu dunkel. Mein Schlafzimmer hingegen ist wunderbar hell und groß. Eine Wand in Dunkelgrau kann der Raum vertragen, dachte ich. Doch ich habe mich geirrt. Schon während des Streichens kamen mir erste Bedenken und nun, nach 8 Monaten, habe ich es nicht mehr ertragen. Zu kühl und zu trist war das Grau für den großen Raum. Es musste Farbe einziehen. Apricot! Obwohl die Farbe auch ein bisschen in Richtung Kupfer Orange geht. Am Montag war es dann soweit. Ich bin nach der Arbeit in den Baumarkt getrabt und habe mir einen 2,5 Liter-Eimer Farbe mischen lassen, mit dem ich gerade so hingekommen bin. Drei Stunden hat die Aktion gedauert und am Dienstagmorgen konnte ich die schöne Wandfarbe dann …

Tapete mit Palmen

Tropische Nächte im Schlafzimmer

Endlich scheint die Sonne und laue Frühlingsabende laden zum Grillen im Park und zum Entspannen auf Balkonien ein. Die Sonne macht mir aber nicht nur Lust auf frische Luft, sondern auch auf frischen Wind! Und zwar im Schlafzimmer. Ich bereue inzwischen, dass ich meine Wand im Schlafzimmer dunkelgrau gestrichen habe. Das Grau ist zwar sehr schön, aber mir steht gerade der Sinn nach hellen Farben. Ich überlege also umzustreichen. In der engeren Wahl sind sehr helles Hellgrau, ein heller Sand-Ton oder vielleicht sogar Mint oder Apricot. Aber bei den letzten beiden habe ich ein bisschen Angst, dass mein Farbfanatismus für die beiden Schönlinge abebbt und ich im Herbst wieder umstreichen muss. Von einer Entscheidung noch weit entfernt (Entscheidungen liegen mir nicht so), habe ich mich auf die Suche nach stimmungsaufhellenden Wohnaccessoires gemacht und finde den Gedanken an tropische Nächte in meinem Schlafzimmer gar nicht verkehrt. Bei Etsy, H&M Home und Pinterest habe ich einige hübsche Wohnaccessoires in Mint und Apricot für den tropischen Look gefunden. Früchte wie Ananas und Melone sind neben Papageien und Flamingos ohnehin die neuen Kirschen, Eulen und Füchse der Saison. Im Schlafzimmer nimmt aber …

workspace -annablogie

Endlich fertig: mein Mini-Home Office

Ab sofort ist meine Wohnung um eine Apricot-Mint-Lieblingsecke reicher: mein Mini-Home Office ist endlich fertig. Bereits in meinem vorherigen Zuhause diente mir das Singer-Tischchen als Arbeitsplatz und auch in der neuen Wohnung macht es sich hervorragend. Mein Arbeitsplatz hat schon viele Farbphasen und Umgestaltungs-Perioden erlebt, aber ich glaube diese Variante gefällt mir am besten. Kupfer, Mint und Apricot dominieren gerade meine Wohnung und damit auch meinen neuen Arbeitsplatz. Perfekt für den Frühling. Und der könnte jetzt wirklich langsam kommen. Ausgestattet habe ich das kleine Home Office mit Ordnungskisten von Hema, einem Draht-Körbchen von Kodi, Hexagon-Spiegeln und Vase von Ikea sowie einem Blumentopf aus dem Garten Center. Außerdem ist meine liebste Vintage-Architektenlampe mit von Partie. Ganz wichtig sind natürlich auch die Federn! Sie verleihen meiner Kreativität Flügel. Oder so ähnlich. Eigentlich sind sie einfach nur hübsch. Wenn das kein guter Grund ist, sie in die Wandgestaltung zu integrieren. Oder was meint ihr? Indirekt hat mich Lisa von itsprettynice.com zu diesem neuen Arbeitsbereich inspiriert. Sie hat eine Homestory über mich veröffentlicht und dazu mussten Fotos her. Also habe ich gestern geschwind Möbel gerückt, in …

Farbverliebt in Mint und Apricot

Lieblingsfarbphasen? Kennt ihr das? Bei mir wechseln sie meist mit den Jahreszeiten. Im Sommer Pastelltöne oder leuchtend bunte Neonfarben und im Winter dunkle Nuancen wie Rostrot oder Currygelb. Aber eine Farbliebe hält und hält und hält: Mint.  Inzwischen zeichnet sich aber ab, dass sich eine neue Liebe hinzugesellt: Apricot. Wie gut, dass die beiden ein perfektes Duo sind! Die Kombination aus Mint und Apricot lässt aber nicht nur Mädchenträume wahr werden. Kombiniert mit dunklen Farben, bunten Teppichen, Neonakzenten, Weiß und viel hellem Holz werden sie zum beruhigenden Augenschmeichler jeder Wohnung. Ich warte schon eine Weile darauf, dass ich den schönen Minttönen überdrüssig werde. So wie es mir mit anderen Farben in der Vergangenheit erging. Aber diese Farbe hält sich hartnäckig und auch Apricot hat Potential mich lange zu begleiten. Am Anfang war es ganz schön schwer Wohnaccessoires in Mint zu kaufen. Inzwischen findet man Vasen, Bettwäsche, Geschirr, Blumentöpfe, Wandfarbe, Tische, Stühle, Kisten, Kästen, Teekannen, Lampen, Vorhänge, Decken, Teppiche und alles andere was das Einrichtungsherz begehrt in Mint. Wie gut, dass ich noch nicht genug habe. …