DIY-Lampe - annablogie

DIY Scherenlampe in neuem Look

Endlich gibt es Neuigkeiten aus der neuen Wohnung. Zwei von drei Wänden sind nun gestrichen und aus dem Umzugswahnsinn wird langsam Einrichtungsvergnügen. Seit Freitagabend ziert auch mein erstes kleines Upcycling-Projekt die neue Wohnzimmerwand. Gerade bin ich fast ein bisschen froh, dass mich die Grippe erwischt hat und ich Gelegenheit habe den ganzen Tag auf meiner Couch mit meinen neuen Accessoires verbringen kann. Morgen muss das aber wieder vorbei sein.

Schon vor einem Jahr habe ich mir eine alte weiße Scherenlampe bei Ebay ersteigert. Der Verkäufer hat mich völlig übers Ohr gehauen. Ich war ziemlich sauer und enttäuscht, als ich die Lampe aus dem Karton holte. Das Gelenk zwischen Gestell und Schirm war zerbrochen, das Kabel fehlte, die Fassung im Schirm hatte Risse und somit war die Lampe bis auf das Gestell völlig unbrauchbar. Und sie war völlig verdreckt. Ich habe bestimmt 2 Stunden geschruppt, um das Gestell einigermaßen ansehnlich zu machen. Aber so konnte ich wenigstens meiner Wut Luft machen. Denn von all diesen Mängeln stand natürlich nichts in der Beschreibung. Dort war die Rede von funktionstüchtig. 65 Euro habe ich bezahlt, aber trotzdem beschlossen mich nicht weiter zu ärgern und etwas anderes aus dem Gestell zu machen.

Upcycling dank Textilkabelset

Mit einem Textilkabelset bestehend aus 5 Metern textilummanteltem Kabel, einem Zwischenschalter, einem Winkelstecker und einer Porzellanfassung habe ich aus der fast unbrauchbaren Scherenlampe jetzt ein schönes Unikat für meine neue Wohnung gebastelt. Nicht ohne Hilfe natürlich. Mit dem Anschließen von Lampen kenne ich mich wirklich nicht aus, aber ein lieber Freund war so nett Fassung, Winkelstecker und Zwischenschalter anzuschließen. Eigentlich gar nicht so schwer, aber eine Anleitung kann ich leider trotzdem nicht veröffentlichen. Nicht, das euch noch was passiert und ich am Ende schuld bin.

DIY-Lampe - annablogie

Aber die Lampe ist noch nicht alles. Am vergangenen Wochenende hatte ich Besuch von meiner Freundin Jenny, die mir eine wunderschöne House Doctor-Vase geschenkt hat. Ich finde sie wunderschön und sie passt so gut zum Ambiente.

DIY-Lampe - annablogie

Auf diesem Foto könnt ihr auch einen Blick auf meinen Perser erhaschen, der das meiste von meinem hässlichen Boden verdeckt. Allerdings finde ich den Boden im Moment gar nicht mehr so schlimm, denn neben der Scherenlampe hängt unter der Wohnzimmerdecke eine große schwarze Leuchte im Industrial Style. In dieser Kombi sieht der Bode fast gut aus.

DIY-Lampe - annablogie Ich hoffe meine ersten Einblicke in mein neues Zuhause gefallen euch. Sobald ich wieder gesund bin geht es weiter. Regale und Bilder aufhängen und die letzte Wand streichen.

8 Kommentare zu “DIY Scherenlampe in neuem Look”

  1. Ganz toll sieht die Lampe aus, vielleicht war es sogar Glück im Unglück, dass das Original nicht mehr so in Ordnung war. Die neuen Textilkabel sind richtige Verwandlungskünstler.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  2. Superschön sieht es bei dir aus! Bin total begeistert! Du weißt ja, wie sehr ich Stilmix liebe und das ist dir (wenn vielleicht auch unbewusst) total gelungen, richtig muckelig hast du’s 🙂
    Die Lampe ist auch toll! Ist das denn angenehmes Licht und dir nicht nur grell? Mein Liebster erträgt das Licht meiner Textilkabellampe ja nicht, deshalb muss ich mir da auch noch was einfallen lassen 😉
    Bin schon total gespannt auf deine weiteren Berichte!
    LG :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s