Schlagwort-Archive: Onlineshop

Drei Shops voller schöner Geschenkideen

Geschenke finden muss nicht schwer sein. Man muss nur wissen, wo man suchen soll. Um euch das Schenken zu erleichtern, möchte ich euch heute drei besondere Onlineshops vorstellen. Und diesmal habe ich nicht nur an die Interior-Fans gedacht, sondern auch an die Foodies unter euch.

Tipp 1 | Gegessen wird immer!

Gegessen wird immer
Rezept von gegessenwirdimmer.de

Als ersten Favoriten möchte ich euch den Shop „Gegessen wird immer!“ vorstellen. Ich habe schon einige Produkte aus dem Sortiment des Shops getestet und bin super begeistert! Bestellt habe ich ein buntes Potpourri, darunter Wein, Bier und Schokolade. Das Bier hat sich mein Freund schmecken lassen und ich habe dafür die zwei Schokoladen vernichtet und bin hin und weg! Ich ernähre mich meistens eher zufällig vegan, als dass ich es plane, aber die vegane weiße Schokolade mit Kaffeenote von Hover Chocolates wollte ich unbedingt probieren. Ich bin nicht enttäuscht worden! Super lecker! Allerdings: Die Schoki ist mit 6,30 Euro kein Schnapper. Ansonsten ist das Preis-Leistungs-Verhältnis aber absolut ausgewogen. Auch ein Pluspunkt: Alles was ich bestellt habe, war in Papier verpackt. Auf Plastik wurde komplett verzichtet. Die Auswahl der Produkte im Shop ist außerdem qualitativ sehr hochwertig – definitiv kein 0815-Shop.
Es gibt übrigens auch tolle gemischte Pakete, die man dort bestellen und verschicken kann. Sicher ein tolles Geschenk für anspruchsvolle Leckermäulchen! Und wer auf der Suche nach Inspiration zum Thema Kochen ist, findet auf gegessenwirdimmer.de auch noch tolle Rezepte. Schaut euch mal um, es lohnt sich wirklich!

Gegessen wird immer
Vegane Schokolade von gegessenwirdimmer.de

Tipp 2 | Holzbilder von HELLOSUNDAY

Produkte von hellosunday.de
Produkte von hellosunday.de

Dieser Onlineshop hat wirklich wunderschöne Wohnaccessoires für euch im Sortiment. Ob Bilder, Spiegel, Beistelltische , Uhren oder Textilien – hier findet sich einiges, was sich zum Verschenken eignet. Das Besondere: die Motive der Produkte. Ich muss sagen, damit trifft der Shop bei mir genau ins Schwarze. Da fällt es wirklich schwer sich zu entscheiden. Aber ich kann euch schon verraten: Das rechte Motiv der folgenden zwei Abbildungen wird bald meine Wohnzimmer-Wand schmücken. Ich berichte euch mehr, sobald das Bild dann hängt.

Tipp 3 | JØLG: Unikate für Liebhaber

Romina & Johannes
Romina & Johannes von jolg.de

Wer den Industrial Style mag, wird JØLG lieben. Die beiden Gründer des jungen Labels, Romina und Johannes, sind Flohmarkt-Liebhaber und Sammler von tollen Lampen-Unikaten, die sie in ihrem Shop neben Letterboards, Regalen und anderen Vintage-Schätzen verkaufen. Hier lohnt es sich auf jeden Fall immer mal wieder zu stöbern, denn es trudeln regelmäßig neue tolle Einzelstücke ein. Gerade neu im Shop: diese französische Klemmlampe. Die ist schon wirklich super cool. Ich suche allerdings eine neue Deckenleuchte für mein Schlafzimmer und lasse mir Zeit bis ich das perfekte Stück finde.
Wer in Köln wohnt, kann übrigens auch einfach mal bei Grünblaugrau Intérieur in Ehrenfeld vorbeischauen. Hier gibt es ebenfalls einige der schönen Lampen zu kaufen und der kleine Laden ist grundsätzlich immer einen Ausflug wert.

Industrielampen von jolg.de
Industrielampe von jolg.de

Bilder: siehe Bildunterschrift

Diese drei Tipps erleichtern euch hoffentlich das Schenken. Vor allem jetzt wo Weihnachten quasi schon vor der Tür steht. Hat schon jemand die ersten Dominosteine und Zimtsterne im Supermarkt gesichtet? Es muss doch bald soweit sein?

Ist etwas für euch dabei und kauft ihr eigentlich am liebsten Geschenke?

Wollweißer Teppichtraum

Teppiche: Wer liebt sie nicht? Je nach Format und Stil, kann man mit ihrer Hilfe ganzen Räumen in Nullkommanichts einen neuen Look verleihen, Zimmer wohnlicher gestalten oder einen hässlichen Bodenbelag verschwinden lassen. 

onloom Wollteppich in Wollweiß - annablogie
Neuer Teppich im Schlafzimmer

In diesem Beitrag dreht sich alles um einen handgewebten Wollteppich: den City Denver 1100onloom Teppiche war so freundlich und hat mir das schöne Stück für einen Produkttest* zur Verfügung gestellt. Der Teppich aus Schurwolle wurde in einer Manufaktur in Ungarn nach meinen individuellen Wunschmaßen von Hand gewebt. Laut Hersteller Haro wird bei jedem Arbeitsschritt darauf geachtet, dass der fertige Teppich allen Strapazen eines Wohnzimmers auch lange Zeit standhalten kann. Das gilt es nun zu testen.

Warum ich mir gerade diesen Teppich ausgesucht habe? Der Teppich hat eine Struktur aus dicken Wollschlingen. Diese Schlingen bilden Noppen und sind in einem Fischgrätmuster angeordnet, was den Teppich zu einem wahren Hingucker macht. Er sieht sehr edel aus und lässt mein Schlafzimmer noch heller und freundlicher wirken. Außerdem lenkt er von meinen ungeheuer hässlichen Krankenhaus-Fliesen ab. Und das beste: es sieht tatsächlich genauso aus, wie ich ihn mir vorgestellt habe und fühlt sich noch besser an. Wenn ich am frühen Morgen meine nackten Füße vom Bett auf den Teppich schwinge und aufstehe, wirken die dicken Noppen wie eine kleine Fußmassage.

onloom Wollteppich im Schlafzimmer - annablogie
Wollteppich Denver City 1100 von onloom Teppiche

Nach der Bestellung bei onloom hat es circa 6 Wochen gedauert bis mir der Teppich nach Hause geliefert wurde. Ich habe mich gefreut wie eine Verrückte! Was mich überrascht hat: der Teppich wiegt weniger als ich dachte, denn die verwendete Wolle wird in einem speziellen Verfahren gewalkt und das Wollgarn hat einen soliden Kern aus Jutefäden. Sehr praktisch, denn ich hätte ihn sonst nur schwerlich alleine an seinen Platz bewegen können.

Schalfzimmer - annablogie
Schlafzimmer neu kombiniert

Aber nicht nur der Teppich ist neu! Wie immer habe ich die Gelegenheit genutzt und zur Abwechslung mal wieder mein Zimmer umgestellt. Diesmal aber so richtig. Eine neue Kommode ist eingezogen u die antike Truhe ausgezogen. Leider sieht man jetzt, dass die hohe MALM-Kommode beim Umzug leichten Schaden genommen hat und „etwas“ schief ist. Najaaaaa, das macht die Wohnung ja auch erst. Ich wohne ja schließlich nicht in einem Möbelhaus …

IKEA MALM - annablogie
Zweite MALM-Kommode als neuer Stauraum

Einige von euch erinnern sich vielleicht auch noch an meinen kleinen Sukkulenten-Garten, denn ich vor über einem Jahr gepflanzt habe. Einige der Pflanzen sind mir eingegangen, während sich andere prächtig entwickeln. Der kleine Garten steht inzwischen auch in meinem hellen Schlafzimmer und wird immer schöner. Deshalb möchte ich ihn euch unbedingt nochmal zeigen:

Sukkulenten-Garten im Schlafzimmer
Sukkulenten-Garten im Schlafzimmer

Fotos: annablogie/ Anna Steffi Winterhoff

*sponsored by onloom Teppiche

Soll der Herbst doch kommen …

 … ich freue mich drauf! Als ich vergangenen Samstag in Düsseldorf aus dem Flieger stieg, zurück von einer 800 km-Reise quer durch Süditalien, dachte ich, mich tritt ein Pferd. Der absolute Albtraum. Als wäre das Ende des Urlaubs nicht schlimm genug, muss es in Deutschland auch noch bitterkalt sein. Aber es nützt ja nichts. Dann machen wir uns eben warme Gedanken und beschäftigen uns mit weichen Alpaca-Decken, Kerzen, gemütlicher Beleuchtung sowie Herbstfarben und geben die Hoffnung auf einen herrlichen Spätsommer einfach nicht auf. 

Urbanara Magazin

Die perfekte Ablenkung von den trüben Aussichten habe ich bei Urbanara, einem Onlineshop für Wohntextilien & -accessoires, gefunden. Am Ende meines virtuellen Schaufensterbummel befanden sich Produkte im Wert von sage und schreibe 764,00 Euro in meinem Warenkorb. Kaufen werde ich sie natürlich nicht. Ich träume. Wie so oft. Aber ein schöner Korb oder ein paar Schüsseln für die neue Wohnung könnte ich mir eigentlich gönnen, zumal Urbanara auch gerade viele schöne Accessoires im Sale-Bereich reduziert anbietet. So auch einige wirklich tolle Lampen im Industrial-Style.

Urbanara Decken - annablogieUrbanara Decken - annablogie

Damit ihr euch ein Bild von meinen Träumereien machen könnt, präsentiere ich euch feierlich meine illustre Auswahl aus dem Urbanara-Shop:

Ich persönlich finde eine Kombination aus Mint und Kupfer großartig. Dazu ein schönes Senfgelb sowie ein sattes Rostrot und der herbstliche Farbmix ist perfekt.

Fotos: urbanara.de

Die Körbe und Kerzen wirken fast ein bisschen sommerlich, aber kombiniert mit einem schönen Perserteppich und dicken Kissen können sie ein tolles Highlight sein. Und Farbtupfer können wir im tristen deutschen Herbst wirklich reichlich gebrauchen!

Neben schönen Accessoires findet man unter urbanara.de aber auch ein Onlinemagazin mit tollen Tipps, unter anderem auch zum
Einrichten. Dort habe ich außerdem einen besonders schönen Artikel zur Food-Fotografie und sogar Rezepte entdeckt. Aber schaut einfach selbst vorbei und macht euch ein Bild. Derweil versuche ich zu entscheiden, welches hübsche Deko-Objekt es in die zukünftige Wohnung schafft.