Schlagwort-Archive: neue Kollektion

Die neue ESPRIT Home Herbstkollektion ist da

Herbst? Winter? Während draußen noch sommerliche Temperaturen herrschen, veröffentlichen zahlreiche Interior-Labels ihre neuen Kollektionen. Darunter auch ESPRIT HOME. Heute präsentiere ich euch meine Favoriten der aktuellen Herbst/Winter-Kollektion 17/18.

Unser Zuhause sollte ein Ort sein, an dem wir Ruhe finden und neue Energie tanken. Hier fühlen wir uns wohl – umgeben von Lieblingsstücken, Erinnerungen und einem individuellen Maß an Ordnung, Sauberkeit und Chaos. Ich persönlich fühle mich umgeben, von neuen Accessoires, alten Vintage-Möbeln und nostalgischen Herzstücken am Wohlsten. Zudem liebe ich herbstliche Farben, die ESPRIT in diesem Jahr mit ihrer „Fall in Love“ home-Kollektion so geschickt aufgegriffen hat: Satte Beerentöne, dunkles Bordeaux, Petrol, Dunkelblau und Mustard dominieren die neue Kollektion.

Besonders angetan hat es mir die neue Bettwäsche Lagai und der Triangel-Teppich von ESPRIT HOME. Muster und Farben sind genau meines und auch in der Kombi mit der dunkelblauen Wand sind beide Produkte eine wahre Augenweide.

Tableware von ESPRIT HOME

Aber auch im Bereich Tableware punktet die Kollektion in diesem Jahr bei mir. Während die Sommer-Kollektion so gar nicht mein Ding war – zu bunt, zu grell, zu 0-8-15 –, treffen die neuen Küchentextilien und -accessoires wirklich meinen Geschmack. Vor allem die Keramik.

Die neue EspritHome Herbstkollektion

Wohntextilien als Eyecatcher

Ein weiters Highlight sind die neuen Teppiche: Sie wirken besonders elegant in der Kombination mit Interior im Mid Century Modern Style.

Aber auch passend zum Scandinavian Style hat die Kollektion die passenden Varianten in Petto.

Die neue EspritHome Herbstkollektion

Fotos: ESPRIT HOME

Leider gibt es noch nichts aus der neuen Kollektion zu kaufen, aber ich bin mir sicher, es dauert nicht mehr lange. Schaut doch einfach ab und zu auf der Webseite vorbei.

Wie gefällt euch die neue Kollektion? Oder seid ihr eher Fan der freundlichen Frühjahrskollektion 2017?

ESPRIT Home: Jetzt zieht der Frühling ein

Es ist wieder soweit: Wie in jedem Jahr stelle ich euch im Frühjahr die schönsten ESPRIT-Home-Neuheiten vor. Die Frühjahrskollektion des deutschen Unternehmens überrascht 2017 mit leichten Pastelltönen und natürlichen Mustern. 

Ein Mix aus Leichtigkeit und Natürlichkeit zeichnet die neue Frühlingskollektion von ESPRIT Home aus. Die unterschiedlichen Grünnuancen kombiniert mit softem Apricot, Himmelblau und Türkis lassen den Frühling in unsere Wohn- und Schlafzimmer einziehen und bringen jede Menge frischen Wind mit.

ESPRIT Home Spring 2017

Frühling für deine vier Wände

Die floralen Muster und Prints der schönen Kissen, Plaids, Teppiche und Tapeten eigenen sich perfekt für alle, die es harmonisch, pastellig und skandinavisch mögen.

ESPRIT Home Spring 2017

Frühlingserwachen fürs Schlafzimmer

Mein absolutes Highlight ist die Satin-Bettwäsche PUAKO, die es übrigens auch in „Coral Pink“ gibt:

Selbst zu meiner rosa Wand würde sich dieser kontrastreiche Mix aus Farben und organischen Formen super machen.
Aber auch die neuen Tapeten haben es mir angetan. Absolut etwas fürs Schlafzimmer – freundlich, aber zurückhaltend. Es gibt sogar eine Tapete in Apricot! Perfekt für mich. Fehlt mir nur noch jemand, der mir die Wohnung damit tapeziert. Aber auch die mit dem filigranen Grafik-Muster in Gold oder Türkis ist super schön!

Harmonischer Mix

Alle Farben, Muster und Produkte lassen sich übrigens toll miteinander kombinieren ohne zu wild zu wirken. Das ist natürlich Geschmackssache, aber wer es freundlich mag, ist von der neuen ESPRIT-Home-Kollektion 2017 sicher genauso begeistert wie ich.

Die Kollektion hat übrigens auch noch neue Badtextilien zu bieten. Euren Umstyling Ideen sind damit kaum Grenzen gesetzt.

Und damit ihr euch auch schon auf den Sommer freuen könnt, habe ich auch noch eine kleine Preview auf die kommende Sommerkollektion für euch. Wie ihr seht: Es bleibt skandinavisch.

Es bleibt also spannend und ich halte euch natürlich auf dem Laufenden! Wie gefällt euch die fröhliche neue Frühjahrskokllektion von ESPRIT Home? Macht Lust auf ein Umstyling oder?

Bildquelle: ESPRIT Home / Blume-PR.de

IKEA VIKTIGT – die neue limitierte Kollektion

Ab dem 6. Mai ist in allen IKEA Einrichtungshäusern wieder eine neue limitierte Kollektion erhältlich: VIKTIGT ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Ingegerd Råman – einer der bekanntesten Glasdesignerinnen und Töpferinnen Skandinaviens – und den IKEA Designern Nike Karlsson und Wiebke Braasch.

Diese neue handgefertigte Kollektion zeigt wieder einmal sehr eindrucksvoll, dass die SkandinavierINNEN einfach ein Händchen für Design haben. Neben eleganten Glasarbeiten und Keramik-Sets ist vieles aus Bambus und natürlichen Fasern hergestellt. 

Die Kollektion umfasst Möbel, Körbe, Teppiche, ein Leuchtenpaar, ein Ampel-Set etc. Was ihr hier seht, ist tatsächlich nur ein kleiner Teil der Kollektion.

Die Natürlichkeit der Möbel und Accessoires von VIKTIGT wirkt sehr stylisch. Eine wirklich schöne Kollektion, mit der man seinem Zuhause einen einen edlen Touch verleihen kann.

Fotos: Inter IKEA Systems B.V. 2016

Boho-Style für eure vier Wände

Ist es euch auch schon aufgefallen? Es wird inzwischen bereits wieder um 21:15 Uhr dunkel. Mitte August und es geht abwärts. Gen Herbst. Nun muss ich zugeben, ich liebe den Herbst. Das war schon immer so, denn ich habe ein großes Herz für Herbst-Deko, kuschelige Plaids, Windlichter, Kerzen und intensive Farben.

Bohemian Touch
Apartment mit Boho-Touch / Foto: alvhemmakleri.se

Gerade ist der Boho-Look total angesagt und er passt fantastisch in die dritte Jahreszeit. Orange, Pink, Rostrot, wilde Muster, viel Leder und ein Hauch Folklore sind die perfekten Komponenten, um euch den Trend in die Wohnung zu holen. Aber nicht vergessen: Auch bei Boho gilt: Weniger ist mehr.
Im Fall des Apartments auf den Bildern, hat man genau das richtigen Mix aus skandinavischer Nüchternheit und orientalischer Folklore kreiert. Ein wunderschöner und ausgewogener Kontrast, der nicht durch ein Ungleichgewicht erschlägt.

Bohemian Touch
Wenige Boho-Elemente reichen für den Look / Foto: alvhemmakleri.se

Ich habe einige Wohnaccessoires für euch aufgestöbert, die eurer Wohnung im Handumdrehen einen gemütlichen Bohemian-Touch verleihen. Fehlen darf auf keinen Fall ein Leder-Pouf! Es gibt die orientalischen Sitzkissen in allen möglichen Farben und vielen verschiedenen Varianten. Mir gefällt besonders dieser in Rot, aber auch Gold oder Cognac eignen sich perfekt für den Look.

DaWanda - Pouf apricot Leder
Marokko Pouf Leder in Rot

Orientalsiche Gemütlichkeit

Gut zum Boho-Look passt auch die neue ESPRIT-Kollektion Desert. Pralles Rot, sattes Orange, beruhigendes Violett überall – vom Teppich, über die Plaids bis hin zu einer ganzen Palette an Kissenhüllen.
Die Kissen, Decken und Teppiche der Serie sind allesamt leicht orientalisch angehaucht. Darunter auch dieses Plaid mit Mandala und diese hübschen Kissen:

ESPRIT - Weiches Plaid mit buntem Mandala-Motiv
Plaid mit buntem Mandala-Motiv
Esprit - Kissenhülle im Multicolour-Look
Kissenhülle im Multicolour-Look
Esprit - Kissenhülle
Kissenhülle e-beat

Zu dem bunten Kissen gibt es bei Esprit übrigens auch noch einen Teppich. Wobei der Teppich mit knapp 950 Euro nicht unbedingt günstig ist. Aber schön ist er!

Gemütliches Licht

Ganz wichtig für den Boho-Style: Kerzen bzw. Windlichter und Laternen. Bei Car Möbel habe ich dieses orientalische Exemplar gefunden, das super zu Plaid, Pouf und Kissen passt.

Car Möbel -Windlichter
Windlicht

Um den Look zu komplettieren, schlage ich euch noch diese drei Tablettische vor. In Silber, Gold und Kupfer ist für jeden die richtige Variante dabei.

Car Möbel - Tablettische

Ist Boho etwas für euch oder mögt ihr es lieber skandinavisch nüchtern? Ich habe jedenfalls gerade richtig Lust darauf und der Trend passt ja auch hervorragend zu meinem Perser-Teppich!

 

IKEA: August 2015 wird SINNERLIG gelauncht

Wie ihr wisst, war ich im Mai beim IKEA Democratic Design Day in Älmhult dabei und durfte die meisten der kommenden Kollektion bereits live sehen und anfassen. Schon in meinem Nachbericht über meinen Besuch in der IKEA Zentrale habe ich von der schönen Kollektion SINNERLIG geschwärmt. Nun ist es soweit: Die Kollektion wird im August 2015 gelauncht.

Ikea Sinnerlig Servierplatte - annablogie
Ikea Sinnerlig Servierplatte

Im Fokus der Kollektion SINNERLIG, die in Kooperation mit Designerin Ilse Crawford entstanden ist, stehen nachhaltige Materialien wie beispielsweise Kork und Seegras. Kork ist wasserabweisend, resistent gegen schnellen Zerfall und Kork kann vollständig recycelt werden. Damit lassen diese Möbel jede Menge Natürlichkeit in die vier Wände einziehen.
Besonders gut gefällt mir an Kork, dass er sehr schnell die Körpertemperatur annimmt. Das macht ihn zu einem richtigen Handschmeichler. Außerdem ist das Material nachgiebig — Kratzer und Nässe können der Oberfläche nichts anhaben.

Ikea Sinnerlig Couchtisch
Ikea Sinnerlig Couchtisch
Ikea Sinnerlig Flasche
Ikea Sinnerlig Flasche
IKEA Sinnerlig Hocker - annablogie
IKEA Sinnerlig Hocker
IKEA SINNERLIG Tisch - annablogie.
IKEA Sinnerlig Tisch

Aber SINNERLIG hat noch mehr zu bieten als Möbel aus Kork: zum Beispiel Produkte aus Keramik, mundgeblasenem Glas, Bambus und Seegras. Sehr natürlich und sehr elegant. Perfekt für entspanntes Entschleunigen in ruhiger Atmosphäre. Insgesamt besteht die SINNERLIG Kollektion  aus mehr als 30 Produkten.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich finde SINNERLIG sieht so gar nicht nach IKEA aus. Ihr wisst, ich stehe voll auf den Schweden-Kram, aber sagen wir es mal so, diese Kollektion wirkt sehr viel edler, als das, was wir sonst vom Schweden kennen. Ich bin begeistert und das betrifft nicht nur SINNERLIG, sondern auch die meisten anderen der kommenden Kollektionen.

Wie gefallen euch die neuen Produkte?

Fotos: © Inter IKEA Systems B.V. 2014

Ikea Sneak Peek April 2015

Da bin ich wieder! Es war in den letzten Wochen still auf dem Blog. Nach der Grippe habe ich meinen Work-Life-Flow verloren. Ich war furchtbar schlapp, habe viel gearbeitet und musste erstmal wieder fit werden. Aber jetzt bin ich zurück und habe viele tolle Neuigkeiten vom Möbelschweden  im Gepäck:

Ikea Sneak April 2015
KNAGGLIG Kasten

Im gelb-blauen Cube ist im Moment allerhand geplant. Viele neue Einrichtungsaccessoires für DIYies und tolle neue Möbel die endlich mit dem Kabelsalat in allen Ecken aufräumen, werden im April gelauncht. Mein Favorit sind die Knagglig-Kisten. Aus Kiefernholz hergestellt, lassen sich die Kisten auch mit Farbe individuell bearbeiten. Dreimal dürft ihr raten, welche Farbe meine bekommen werden.

Aber die Kisten sind natürlich noch nicht alles: Ikea hat Ablagetische und Leuchten – die Art von Möbeln, die immer in Gebrauch sind – in praktische und stylische Ladestationen verwandelt.

Ikea Ladestation April 2015

Jedes Qi-fähige Smartphone wird automatisch geladen, sobald man es auf das Pluszeichen des in das Möbelstück integrierten Ladegerätes legt. Damit hat die lästige Suche nach dem verflixten Ladekabel ein Ende. Auch das ständige Ärgernis „zu kurzen Ladekabel“ ist Geschichte und der Kabelsalat schrumpft. Herrlich!

Ikea Ladestation April 2015
VARV Standleuchte mit kabelloser Ladefunktion

Für einige beliebte, nicht Qi-kompatible Smartphones wird es passend zur neuen Design-Kollektion auch die VITAHULT Ladeschalen geben, die wie jede andere Hülle auch ganz einfach zu handhaben sind.

VITAHULT Ladeschale - annablogie
VITAHULT Ladeschale
Ikea Ladestation April 2015
NORDMÄRKE Dreifach-Ladestation

Ein weiterer Teil der Design-Kollektion ist eine kabellose Ladestation, die man selbst in die schon vorhandenen Möbel einbauen kann. Sie heißt JYSSEN und ermöglicht eine Gestaltung, die individuell auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Ikea Ladestation April 2015
JYSSEN Ladestation

Aber das ist ja noch lange nicht alles! Ein weiteres Highlight ist die LISABO Serie. Den Esstisch habe ich gestern schon bei Ikea am Butzweilerhof bewundert. Da gibt es ihn schon. Zumindest in der Fundgrube stand einer. Hübsches Ding! Sieht aus wie meiner, aber ist so schön hell.

So, das soll erstmal genug sein. Was sagt ihr? Auf zum Schweden oder ist nichts für euch dabei? Ich oute mich mal wieder als Ikealover. Es ist wie es ist. Auch gestern habe ich mir wieder ein paar Kleinigkeiten gegönnt. Darunter ein mintfarbenes Pflanzgitter über das sich meine Freundin und ich mit den Worten gefreut haben: „Boah, ist das geil“. Ein Pflanzgitter in Mint und ich drehe durch. Hehe, ich habe echt nen Knall!

BARSÖ Rankgitter für Übertopf
BARSÖ Rankgitter für Übertopf
© Inter IKEA Systems B.V. 2014

Frühling für die Fensterbank

Neue Übertöpfe, neue Blumentöpfe, neue Pflanztöpfe, neue Anzucht-Sets. Wow! Das alles erwartet uns ab Februar beim Schweden. Ich finde das sind super Neuigkeiten. Denn sicher sehne nicht nur ich mich nach Frühling. Und wenn er schon nicht vor der Tür auf uns wartet, dann doch wenigstens auf der Fensterbank.

Ikea Übertöpfe annablogie

Ich habe mich absolut in diese Blumenampel verliebt. Die wäre toll für mein Bad, denn da habe ich keine Abstellmöglichkeiten. Die perfekte Alternative also!

Ikea BITTERGURKA Blumenampel annablogie

Aber auch die Anzuchst-Sets für die Fensterbank und den Balkon finde ich super. Für meinen Balkon muss ich mir demnächst sowieso etwas einfallen lassen. Denn bisher habe ich ihn noch nicht wirklich genutzt und brauche neben Pflanzmöglichkeiten auch noch Möbel für den kleinen Freisitz. Aber das hat noch ein bisschen Zeit. Erstmal muss ich die dort gesammelten Flaschenberge entsorgen.

Ikea SOCKER Übertopf mit Halter annablogie

Das Dosen-Set kann sich ebenfalls sehen lassen. Aber das kann man sicher auch super easy selbst machen. Eigentlich eine schöne Upcycling-Idee für das kommende verregnete Wochenende.

Ikea FRÖER Anzucht-Set annablogie

© Inter IKEA Systems B.V. 2014

Was sagt ihr zu den Ikea-Neuigkeiten? Nicht schlecht oder? Naja, ich habe ja auch leicht reden. Wenn man gerade erst umgezogen ist und plötzlich doppelt so viel Platz hat, kann man  ohne schlechtes Gewissen zuschlagen …

SPRUTT – eine neue IKEA Kollektion

Es gibt Neuigkeiten vom Schweden: Ikea launcht im Februar 2015 wieder eine neue Kollektion. SPRUTT kommt nicht nur minimalistisch und clean daher, sondern sorgt für Ordnung und mit Neon-Akzenten für gute Laune.

SPRUTT Handtuchhalter

Wowi, Ikea launcht eine neue Kollektion. In Weiß mit neongelben Akzenten schaffen die neuen Aufbewahrungsmöbel und Accessoires der neuen SPRUTT Kollektion Ordnung. Mir selbst gefällt das Neongelb leider nicht so gut. Diese Farbphase habe ich schon im Sommer 2013 hinter mit gelassen. Die Ordnungslösungen hingegen haben es mir angetan. Ich suche noch Ordnungslösungen fürs Schlafzimmer und auch im Bad fehlt noch das richtige Aufbewahrungsmöbelstück.

SPRUTT Handtuchhalter - annablogie
SPRUTT Handtuchhalter

Diese offene Leiter-Aufbewahrungslösung macht eine offensichtliche Organisation auch für Schubladenchaoten wie mich sehr simpel. Und sieht echt cool aus. Kein Gewühl mehr in völlig zu gemüllten Kisten. Denn davon habe ich viele.

Ob im Flur, Bad oder Schlafzimmer, an den vielen Haken dieser Leisten lassen sich eine Menge Dinge gut sichtbar aufhängen und gehen nicht im Chaos verloren. Gefällt mir gut! Nur das Neongelb … grrrrrrrrrrr …

Drahtkörbe: so simpel und so praktisch. Ich habe schon einige für die Küche, um Kleinigheiten sicher aufzubewahren. Aber da ich auch fürs Bad noch auf der Suche nach einer Alternativen für ein nicht besonders schönes Glasreagl bin, mache ich im Februar sicher einen Abstecher zum Schweden.

Die Ikea SPRUTT Kollektion hat aber noch einiges mehr zu bieten. So zum Beispiel Hocker, die sich als Wäschekörbe nutzen lassen, Wäschesäcke, Kleiderbügel, einen Duschvorhang mit neonfarbenen Taschen für die Unterbringung aller Duschutensilien und Aufkleber. Meine Highlights sind allerdings die bereits vorgestellten Neuheiten. Aber natürlich möchte ich euch den Rest der Kollektion nicht vorenthalten:

© Inter IKEA Systems B.V. 2014

Wie gefällt euch die neue Kollektion? Ist auch etwas für euch dabei? Was sagt ihr zu dem Gelb? Hach, wenn es doch nur Mint wäre. Oder noch simpeler in Schwarz oder Grau …

Tapetenwechsel

Ich bin auch weiterhin auf der Suche nach Inspiration für die Einrichtung meiner zukünftigen Wohnung. Nach erneuter Besichtigung weiß ich nun, dass ich mich nicht vor dem Abschleifen und Lackieren der einst weißen Holztüren drücken kann. Auch die Wände brauchen einen neuen Anstrich. Vielleicht tapeziere ich einfach neu. Esprit hat für August eine neue spannende Kollektion angekündigt, die mir wirklich gut gefällt.

Esprit Cape Town August 2014

Bisher war ich kein Freund von Tapeten, aber mit einem kleinen Eyecatcher könnte ich mich anfreunden. Der Wohn-/Essbereich meines zukünftigen Wohnwahnsinns ist recht groß und ich Glückliche darf mich auf hohe Decken freuen. Warum also nicht eine kleine schmale Wand etwas auffrischen. Inspiration habe ich bei Esprit Home gefunden. Natürlich sind große Tapetenmuster Geschmacksache, aber in einem großen Raum, kombiniert mit viel Weiß, können große Muster Wunder wirken.

Esprit Cape Town August 2014

Für August und Oktober hat Esprit zwei neue Kollektionen angekündigt: Cape Town und Stockholm. Ich bin sehr gespannt. Die ersten Bilder der August-Kollektion gibt es bereits und die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Esprit Cape Town August 2014

So wie es aussieht hat die Kollektion auch tolle neue Teppiche und andere spannende textile Wohnaccessoires zu bieten.

Esprit Cape Town August 2014 Esprit Cape Town August 2014 Esprit Cape Town August 2014 Esprit Cape Town August 2014

Wie gefällt euch die Kollektion? Oder wartet ihr lieber ab, was Stockholm zu bieten hat? Ich bin total gespannt auf die Kollektion und werde euch natürlich auf dem Laufenden halten!

Die neue Ikea PS Kollektion 2014

Hui, es gibt tolle Neuigkeiten von Ikea. Der schwedische Möbelhersteller launcht seine IKEA PS KOLLEKTION 2014 und ich fürchte, ich muss das eine oder andere hübsche Teilchen davon haben. Ich bin schon ganz aufgeregt.

IKEA - PS 2014 - annablogie

Heute ist die Kollektion in Paris vorgestellt worden. Wie gerne wäre ich dabei gewesen. „On the move“ heißt sie. Angesprochen sind Menschen, die nach Individualität streben, sich oft verändern, auf kleinem Raum wohnen und immer in Bewegung sind. Das klingt doch ganz nach mir.
Um der Kollektion globales Gewicht zu geben, hat Ikea ein Kreativteam aus Designern aus aller Welt zusammengestellt. 15 junge Designer wurden ausgewählt um mit den hausinternen Designern zu arbeiten und IKEA PS 2014 ins Leben zu rufen. Als die ersten Prototypen fertig waren, wurden 15 Designstudenten aus Kopenhagen um ihr Feedback gebeten. Passten die neuen Produkte zu Lebensart und Zeitgeist? Wenn nicht, wurden sie verworfen. Von 150 Produktvorschlägen blieben nur 50 übrig. Das Ergebnis ist die IKEA PS 2014 Kollektion.
Ab Anfang April soll die Kollektion in den Möbelhäusern erhältlich sein. Allerdings kam meine liebe Mitbewohnerin schon heute mit Bettwäsche aus der Kollektion nach Hause. Ich bin verwirrt, werde mich aber am Samstag auch mal auf schwedisches Terrain begeben und mal schauen, was das los ist. Außerdem möchte ich mir die DRÖNA-Box in Mint zu kaufen, um mein EXPEDIT mal wieder etwas aufzufrischen. Viele gute Gründe für eine Ausflug in den blau-gelben Schweden-Cube. Regnen soll es ja Samstag auch.
Ikea PS 2014 - annablogie
IKEA - PS 2014 - annablogie
IKEA - PS 2014 - annablogie
IKEA - PS 2014 - annablogie
IKEA - PS 2014 - annablogie
IKEA - PS 2014 - annablogie
IKEA - PS 2014 - annablogie
IKEA - PS 2014 - annablogie
IKEA - PS 2014 - annablogie
© Inter Ikea Systems B.V. 2013

Was sagt ihr? Gefällt euch die Vorschau auf die neue Kollektion genauso gut wie mir?