Alle unter Möbel verschlagworteten Beiträge

Homestory: Altbauwohnung in Köln-Ehrenfeld

Homestory: die Vintage-Schätze einer Interior Designerin

Altbau, Vintage-Schätze, Mid-Century Modern und die Liebe zum Detail: Diese Attribute beschreiben das wunderschöne Zuhause von Anita Goda, die im begehrten Kölner Viertel Ehrenfeld lebt. Im Rahmen des Instagram-Projekts #howiseeyourhome durfte ich Anita besuchen und möchte euch heute aus meiner Perspektive zeigen, welche Schätze sich hinter der Wohnungstür der Interior Designerin verbergen.

Balkon: Ideen für die Mini-Outdoor-Oase im Ethno Style

Alljährlich eine Herausforderung: Die Gestaltung meines kleinen Stadtbalkons. In diesem Jahr ist es allerdings nicht bei neuen Balkonpflanzen, Blumentöpfen und Textilien geblieben. Auch neue Möbel und ein neuer Outdoor-Teppich laden jetzt dazu ein, es sich gemütlich zu machen.
Meine neuen Balkonmöbel habe ich euch schon gezeigt. Für alle, die den Artikel nicht kennen: Die schönen Outdoor-Sessel sind vor circa 2 Wochen zusammen mit dem großen anthrazitfarbenen Tisch in Holz-Optik eingezogen. Leider hatten wir seitdem nur schlechtes Wetter. Eiskalt war es hier in Köln. Gestern dann endlich Sonne. Diese Gelegenheit habe ich sofort genutzt, um meine Balkon-Deko noch mal zu überdenken, denn so ganz zufrieden war ich noch nicht.

Balkonideen für einen Stadtbalkon

Elegante Balkonmöbel – für ein kleines bisschen Luxus

Wer von euch den Balkon noch nicht sommertauglich gemacht hat, hat jetzt wirklich keine Ausreden mehr, denn ab Mitte Mai dürfen auch die frostempfindlichen Pflanzen endlich raus. Bei mir – pünktlich zum Saisonstart – auch die neuen Luxus-Balkonmöbel, die ich euch heute unbedingt zeigen möchte.
Ich habe die Balkonsaison zwar bereits im April gestartet, aber zu diesem Zeitpunkt noch ohne viel Grün und mit meinen alten, inzwischen etwas verwitterten, Balkonmöbeln. Seitdem hat sich viel getan: Ich habe einen neuen Sichtschutz angebracht, den ollen Klapptisch durch einen größeren und höheren Tisch sowie die Nicht-Outdoor-Stühle durch witterungsfeste Balkonsessel ersetzt. Et voilà: Meine Outdoor-Oase erstrahlt in luxuriösem Glanz.

Tischlampe Study in Dusty Peach von Woud

Von der Tischlampe zum Balkontisch: 5 trendige Interior-Neuheiten

Es geht auf die Salone del Mobile in Mailand zu und bei mir flattern wieder unzählige News rein. Super spannend in diesem Jahr, da ich selbst vor Ort sein werde. Ich bin schon super aufgeregt und freue mich riesig! In den letzten Tagen habe ich dann mal so durchgeschaut, was für Interior-Highlights zusammen mit den PR-Meldungen und Einladungen in meinem Posteingang gelandet sind. Es sind einige, aber fünf davon gefallen mir besonders und die möchte ich euch heute zeigen:

Shop the look bei Pinterest

Shop meinen Look bei Pinterest

Ich bin ja schon seit Jahren begeisterte Nutzerin von Pinterest, was nun dazu geführt hat, dass ich bereits jetzt die noch nicht allzu bekannte „Shop the Look“-Funktion für euch testen darf. Erfahrt hier, wie das Ganze funktioniert und wie ihr euch damit meinen Look in euer Zuhause holt!  Ihr habt keine Lust mehr auf schwarz-weißen Scandi-Einheitslook? Dann seid ihr bei mir genau richtig! Hier geht es ein bisschen bunter und abwechslungsreicher zu. Das liegt nicht daran, dass ich den reduzierten Scandi-Look nicht mag, sondern viel mehr resultiert es aus dem Umstand, dass ich einfach nicht anders kann. Bei mir schleichen sicher immer wieder Farbtupfer ein. Von Mint über Rosa und Apricot bis Gelb und Orange ist bei mir wirklich alles dabei. Ich bin manchmal selbst überrascht. Mein Kleiderschrank ist nämlich das genaue Gegenteil davon. Solltet ihr wie ich ein Fan abwechslungsreicher Einrichtung sein, könnte die neue Pinterest-Funktion perfekt für euch sein, denn mit „Shop the Look“ findet ihr Produkte aus meiner Wohnung ganz leicht wieder und gelangt direkt zum jeweiligen Shop. Für euch sieht das dann …

Das Schlafzimmer

Wohntraum: Ein russisches Umbau-Märchen

Ein begrenztes Budget von 800 Tausend Rubel (knapp 11.000 Euro) für den gesamten Umbau eines Wohnraums – inklusive Werkzeug, Möbel und Dekoration: Klingt viel? Klingt wenig? Bei diesem großartigen Ergebnis hätte ich mit mehr gerechnet. Das junge Team des Architektur-Studios INT2 ARCHITECTURE aus Sankt Petersburg hat hier tolle Arbeit geleistet. Ich bin ganz verliebt und würde sofort einziehen. Von Anfang bis Ende: ein ganzheitliches Umbauprojekt Das Ziel des Projekts: Objekte, Materialien und Gegenstände auf eine neue Art zu denken und miteinander zu kombinieren. Das ist ihnen meiner Meinung nach absolut gelingen! Inspiriert ist das Konzept des Teams aus russischen Architekten übrigens von Elementen des japanischen und skandinavischen Minimalismus. Eine Kombi auf die ich so nicht gekommen wäre. Unterteilt ist die Wohnung in ein Wohnzimmer mit angeschlossener Wohnküche, einen Eingangsbereich, Schlafzimmer, Badezimmer und Balkon. Was ich sehr cool finde: Der Eingansbereich mit einem geräumigen Ankleidezimmer ist vom Wohnzimmer durch einen Raumtrenner aus vollflächigen und belüfteten Leichtbetonsteinen getrennt, die natürliches Licht durchlassen. DIY: Selbstgebaute Möbel und Wohnaccessoires Im Rahmen des Projekts wurde aber nicht nur die Wohnung umgebaut. Das kreative …

DIY Pflanzenbank

DIY: Pflanzenbank für drinnen & draußen

Werbung. Die Tage werden wieder sonniger und damit kehrt auch meine Lust auf die Umgestaltung meiner vier Wände zurück. In Kooperation mit toom* stand das vorletzte Wochenende deshalb ganz im Zeichen einer DIY-Aktion für Pflanzenfans. Mit der Unterstützung meines Freundes ist eine super schöne Holzbank mit Auslassungen für Pflanztöpfe entstanden – geeignet für drinnen und draußen. Die Anleitung bekommt ihr natürlich auch von mir.