Alle unter kleine Wohnung verschlagworteten Beiträge

Appartment 32 qm Wohnzimmer

32 m² Wohnträumchen

Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß dass ich lange sehr beengt gewohnt habe. Drei Jahre lang habe ich mir mit meiner Mitbewohnerin 32 m² geteilt. Deshalb weiß ich ziemlich genau, was es bedeutet, es sich auf engem Raum schön zu machen. Aber es geht. Und das zeigt auch dieses wunderschöne Mini-Apartment. Den größeren Teil des 32 m²-Apartments nimmt der Schlaf- und Wohnbereich mit Kachelofen ein. Dank großen Fenstern, weißen Wänden und hellem Holzboden wirkt das Zimmer groß und geräumig. Allerdings gibt es auch nur ein schmales Bett. Was das angeht wäre ich weniger kompromissbereit. Ich weiß aber ehrlich gesagt auch nicht, wo die Bewohnerin dieser Räumlichkeiten ihre Kleidung aufbewahrt. Aber einen Schrank oder eine Kommode könnte man hier wohl noch unterbringen. Ich habe auch nur eine Malm-Kommode als Schrank-Ersatz und komme wunderbar klar. Die Raumaufteilung des Apartments macht es möglich in der kleinen Küche einen Esstisch zu platzieren. Es gibt allerdings keinen Flur. Den habe ich in meiner 1 1/2-Zimmerwohnung aber auch nicht. Vermutlich werden jetzt einige von euch aufheulen und protestieren, dass es kein normaler …

Wohnwahnsinn

Mein Wohnwahnsinn geht weiter

Fünf Tage habe ich mit einer Mandelentzündung, vor mich hin vegetierend, im Bett verbracht. Draußen das schönste Wetter. Gut, wäre ich gesund gewesen, hätte ich im Büro konzentriert auf den Bildschirm gestarrt und nicht verträumt in den blauen Himmel. Sei es drum. Heute kann ich endlich mit Bestimmtheit sagen: Ich bin wieder fit. Und weil ich die letzten Tage so tatenlos war, war ich heute voller Tatendrang. Ich habe mal wieder geräumt. Ich dachte meine Möglichkeiten wären erschöpft, doch ich hatte eine Eingebung. Und komischerweise hat sich alles wie von selbst zu einem Bild gefügt. Mein Mini-Home Office, das mir so unfertig vorgekommen ist, ist plötzlich genauso wie ich es mir gewünscht habe und auch andere meiner Lieblingsdinge kommen nun endlich zur Geltung. Beispielsweise mein grüner Flohmarkt-Spiegel. Daneben ein Mitbringels meiner Freundin aus Peru und ein Andenken aus einem Urlaub in Tunesien. Der Tag hat mir heute wirklich Freude gemacht. Ein nahezu perfekter Sonntag. Zumindest für meine Begriffe. Ich kann also nur alle ermutigen, die so beengt Leben wie ich und vielleicht nicht so viel …