Alle unter inspiration verschlagworteten Beiträge

EspritHome_Relax17_0117

Die Winterkollektion von ESPRIT Home

Nach einem lauen Oktober wird es nun doch tatsächlich herbstlich winterlich. Passend dazu laden die neuen Winterkollektionen verschiedenster Labels ein, es sich zuhause hyggelig zu machen – darunter Esprit Home mit ihrer  Kollektion „Relax in Winter“. Nach einer echt schönen Herbstkollektion – die Sommerkollektion war nicht so mein Ding –, gibt es nun die neue Esprit Winterkollektion 17/18. Sanfte Grau- und Grüntöne erzeugen Harmonie, während Beige und Rosé für die nötige Wärme sorgen und ein sattes Senfgelb Akzente setzt. Damit trifft die Kollektion definitiv meinen Geschmack. Die zurückhaltenden Farben sowie die zarten Muster strahlen Ruhe aus und Einzelteile lassen sich sicher gut in die bestehende Einrichtung integrieren. Und es gibt einen Teppich in Mint! Bettwäsche zum Träumen Besonders schön finde ich aus dieses Mal wieder die Bettwäsche. Damit überrascht mich Esprit Home jedes Mal wieder. Während sich bei Ikea, mit wenigen Ausnahmen, oft nur gruselige  Muster finden, kommt  Esprit immer wieder mit neuen tollen Designs um die Ecke. Richtig gut gefällt mir die Bettwäsche Tamo aus Baumwoll-Flanell in Rot/Rosa. Kein Wunder: Sie würde perfekt in mein Schlafzimmer passen. Leider …

Wohntraum in Blassgrün und leuchtendem Blau

Es ist mal wieder Zeit für einen Wohntraum. Ich kann es kaum erwarten selbst noch mal umzuziehen – vor allem, wenn ich ein so schönes Apartment wie dieses hier sehe: Hohe Decken, hell und wunderschön eingerichtet, steht diese Wohnung auf http://www.alvhem.com zum Verkauf und lädt zum Träumen ein. Auf das wunderschöne Zuhause von Emma Solveigsdotter bin ich bei einer Recherche zum Thema Wandfarben gestoßen. Im Wohnzimmer eine salbeigrüne Wand, in der Küche eine in Tannengrün und das Schlafzimmer in einem satten Blau – dieses Apartment ist einfach nur schön! Jeder Raum für sich ist ein kleines Kunstwerk. Besonders neidisch macht mich der Boden. Aber das ist ja auch kein Wunder, schaut man sich meinen gruseligen PVC-Krankenhaus-Bodenbelag an. So ein alter Dielenboden ist natürlich der Hammer! Skandinavische Eleganz Neben dem Boden und den Wandfarben, sind es aber vor allem die stimmigen Details der Einrichtung, die mich so begeistern. Die Kombination aus unterschiedlichen Grautönen kombiniert mit dunkelblauen und hellgrünen Akzenten passen perfekt zu den Holzmöbeln im Mid Century Style. Ein Hingucker ist natürlich auch der Kamin, dessen Verzierungen sich im Stuck …

Ab unter die Decke: 5 Ideen für euer Zuhause

Zeitumstellung, Herbststürme und nicht mal mehr zwei Monate bis Weihnachten: Es ist Zeit, es sich auf der Couch unter einer kuscheligen Decke gemütlich zu machen. Deshalb habe ich heute fünf Decken für euch, die nicht nur schön sind, sondern euch in den kommenden Monaten die kalten Füße wärmen – zumindest die meisten meiner Auswahl. 1. Gotland-Decke von Urbanara Diese Decke kann ich allen wärmstens empfehlen, die genauso viel frieren wie ich – nämlich ständig. Die Wolldecke Gotland ist aus 100 Prozent Schurwolle und hält mollig warm. Mit 140 x 220 Zentimetern ist sie auch schön groß, sodass man komplett unter ihr verschwindet (69 Euro). Aber Achtung: Gotland hält zwar war und sieht toll aus, aber sie auch etwas kratzig. Auf nackter Haut fühlt sie sich unangenehm an, aber als Ergänzung zu Leggins und Wohlfühlpulli ist sie der perfekte Wärmespender für kalte Abende in meiner schlecht gedämmten Altbauwohnung. Sie begleitet mich jetzt schon zwei Winter. Ich weiß also, wovon ich spreche. 2. Die Decke Hugo von Linum Bestehend aus 50 Prozent Wolle und 50 Prozent Mohair macht …

Flower Bouquet von Posy & Pot

Papierblumen für die Ewigkeit

Frische Schnittblumen haben in der Regel wenig mit Nachhaltigkeit zutun. Aber Schnittblumen aus Plastik? Indiskutabel! Ziemlich hässlich und auch in diesem Fall nichts für den gewissenhaften Umgang mit unseren Ressourcen. Wie wäre es hingegen mit einer Alternative aus Papier? Ich liebe frische Blumen – ob auf dem Esstisch, im Schlafzimmer oder zum Verschenken. Allerdings haben frische Schnittblumen nicht viel mit Nachhaltigkeit gemeinsam: Viel der hübschen Dekoblumen gelangen per Flugtransport nach Deutschland – vermehrt am Valentins- und Muttertag. Am Häufigsten werden frische Rosen eingeflogen. Über die Hälfte von ihnen stammt aus Kenia. An zweiter Stelle stehen frische Nelken aus Kolumbien. Aber auch Pflanzen aus den Niederlanden oder Deutschland sind oft wenig nachhaltig, denn die Anbauart ist entscheidend: Laut WWF benötigt der Anbau von Rosen aus Kenia weniger Energie als der von Rosen aus Europa, denn oft werden die Blumen hier in geheizten Gewächshäusern angepflanzt. Und dann ist da ja noch die Sache mit der Wasserverschwendung … Eine attraktive Alternative zu Schnittblumen Wie wäre es mit Blumen aus Papier? Sie sind nicht nur viel schöner als Blumen aus Plastik, sondern sind  außerdem zum …

Petit Friture Sofa

Label Love: Petite Friture – FRENCH CHIC

Heute gibt es endlich mal wieder Neuigkeiten aus meiner Rubrik Label Love. Ich möchte euch Petite Friture  vorstellen – französischer Interior-Chic mit Trend-Potential, entdeckt auf der imm cologne 2017. In Kooperation mit jungen talentierten Designern präsentiert Petite Friture regelmäßig unkonventionelle und kreative Möbelstücke sowie Wohnaccessoires. Darunter beispielsweise die ungewönlichen Petstools, die definitiv nicht nur etwas fürs Kinderzimmer sind. Ob Lampe, Hocker, Textilien oder Dekoartikel, jedes Designerstück des Labels Petite Friture ist etwas besonders. 5 Designerstücke von Petite Friture Petstool Daisy Entworfen von der Designerin Hanna Ernsting zeugt der Hocker „Daisy“ vom Humor des Labels. „Daisy“ ist ein  kleiner Frosch, der sich sowohl als Hocker als auch als Eyecatcher schnell unverzichtbar macht und nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt, sondern auch meines. Das erste Mal habe ich den Hocker während der Kölner Passagen 2013 gesichtet und war schon da hin und weg von den niedlichen Petstools. Pendelleuchte Vertigo Die  Pendelleuchte „Vertigo“ verleiht einem Raum das gewisse Etwas. Sie hat etwas von einer filigranen Leuchtskulptur, die im Betrachter die Assoziation mit einem eleganten überdimensionalen Sonnenhut weckt, der sich langsam mit jedem …

ixxi - Studio Boot

Verliebt in ixxi

Update. Ich habe mich verliebt. Erschreckend, wie schnell das ging … Da bin ich doch nur zu Recherchezwecken auf der Internetseite von ixxi gelandet und sofort hat es mich erwischt. Das Wandsystem und die Motive haben es mir angetan. Genau das Richtige für alle, die für ihre vier Wände etwas besonderes suchen! ixxi ist ein flexibles und sehr dekoratives Wandsystem, welches man mit Hilfe von Verbindungskreuzen und Karten in jede beliebige Form bringen kann. Wanddekoration für Individualisten Man kann bei ixxi seine eigenen Bilder für Collagen oder Vergrößerungen hochladen oder auch unter den zahlreichen Motiven in der Bildgalerie wählen. Hier gibt es aber keine 0815-Vorlagen: Das Unternehmen arbeitet neben verschiedenen Museen auch mit Partnern wie Walt Disney zusammen. Das Pixel-Schneewittchen und das minimalistische Porträt von Ariel  haben es mir besonders angetan. Dafür muss man natürlich den passenden Raum haben. Aber ixxi hat nicht nur Mickey, Minnie, Ariel und Schneewittchen im Sortiment hat: Auch Star Wars-Fans finden hier die passende Wanddeko. Wandinspiration für jeden Geschmack Unter „Wie funktioniert es“ wird in vier Schritten gut verständlich erklärt, wie das …

Wohnideen: Apartment in Spanien

In dieses Apartment ist der Sommer eingezogen

Im Winter macht man es sich gerne mit vielen Kissen, Decken und warmen Farben gemütlich. Im Sommer ist das Gegenteil der Fall: Wenn es warm wird, haben die meisten von uns Lust auf viel Weiß, kräftige Akzente und knallige Farben. Wie das im besten Fall aussehen kann, zeigt dieses spanische Traum-Apartment. Ein Projekt der Architekten Andrea Serboli, Margherita Serboli & Matteo Colombo. Das Haus in dem sich das 97 Quadratmeter große Tyche-Apartment wurde circa 1900 in Barcelona erbaut und wurde als Ferienwohnung im Auftrag einer italienischen Familie komplett saniert. Entstanden ist ein freundliches Ambiente, das seine Besucher definitiv dazu einlädt, sich an heißen spanischen Nachmittagen ein schattiges Plätzchen auf dem Sofa zu suchen. Den Ursprung erhalten Um den Charme und den Charakter des alten Gebäudes zu erhalten, wurden die originalen Holzrahmen der Fenster, sowie das Gewölbe der Apartments erhalten. Aus dem gleichen Grund entschieden sich die Architekten auch bei der Sanierung des Bodens für einen traditionellen Bodenbelag in moderner Optik. Die Farben der hexagonalen Zementfliesen kontrastieren stark, sodass ein besonderer Effekt entsteht, der durch den hellen Rahmen …