Alle unter inspiration verschlagworteten Beiträge

Shop the look bei Pinterest

Shop meinen Look bei Pinterest

Ich bin ja schon seit Jahren begeisterte Nutzerin von Pinterest, was nun dazu geführt hat, dass ich bereits jetzt die noch nicht allzu bekannte „Shop the Look“-Funktion für euch testen darf. Erfahrt hier, wie das Ganze funktioniert und wie ihr euch damit meinen Look in euer Zuhause holt!  Ihr habt keine Lust mehr auf schwarz-weißen Scandi-Einheitslook? Dann seid ihr bei mir genau richtig! Hier geht es ein bisschen bunter und abwechslungsreicher zu. Das liegt nicht daran, dass ich den reduzierten Scandi-Look nicht mag, sondern viel mehr resultiert es aus dem Umstand, dass ich einfach nicht anders kann. Bei mir schleichen sicher immer wieder Farbtupfer ein. Von Mint über Rosa und Apricot bis Gelb und Orange ist bei mir wirklich alles dabei. Ich bin manchmal selbst überrascht. Mein Kleiderschrank ist nämlich das genaue Gegenteil davon. Solltet ihr wie ich ein Fan abwechslungsreicher Einrichtung sein, könnte die neue Pinterest-Funktion perfekt für euch sein, denn mit „Shop the Look“ findet ihr Produkte aus meiner Wohnung ganz leicht wieder und gelangt direkt zum jeweiligen Shop. Für euch sieht das dann …

Terracotta

Lagom – Wohnstil für Bodenhaftung

Kennt ihr das? Bürostress, Alltagsstress, Freizeitstress + das Gefühl jeden Moment des Lebens in eine Insta-Story packen zu müssen? Das ist anstrengend und am Ende bleibt oft nur die Sehnsucht nach etwas Ruhe und abseits vom Social Life einfach mal durchzuatmen. Wenn euch danach ist: Nehmt euch die Auszeit indem ihr Lagom bei euch einziehen lasst! Ich habe es mir für 2019 vorgenommen.

thaicurry-kochen-annablogie

Thai-Curry: Buntes Essen ist das beste Essen

Meine Küche ist immernoch recht spärlich ausgestattet. Bisher habe ich da keinen großen Wert drauf gelegt. Doch nach und nach rüste ich auf. Vielleicht hat das etwas mit dem Alter zutun. Man beginnt Wein zu mögen, steht plötzlich auf Oliven und beginnt sich für scharfe Messer, gute Töpfe und schöne, aber vor allem auch funktionale Pfeffer- und Salzmühlen zu interessieren. Verrückt, aber wahr.

Das Schlafzimmer

Wohntraum: Ein russisches Umbau-Märchen

Ein begrenztes Budget von 800 Tausend Rubel (knapp 11.000 Euro) für den gesamten Umbau eines Wohnraums – inklusive Werkzeug, Möbel und Dekoration: Klingt viel? Klingt wenig? Bei diesem großartigen Ergebnis hätte ich mit mehr gerechnet. Das junge Team des Architektur-Studios INT2 ARCHITECTURE aus Sankt Petersburg hat hier tolle Arbeit geleistet. Ich bin ganz verliebt und würde sofort einziehen. Von Anfang bis Ende: ein ganzheitliches Umbauprojekt Das Ziel des Projekts: Objekte, Materialien und Gegenstände auf eine neue Art zu denken und miteinander zu kombinieren. Das ist ihnen meiner Meinung nach absolut gelingen! Inspiriert ist das Konzept des Teams aus russischen Architekten übrigens von Elementen des japanischen und skandinavischen Minimalismus. Eine Kombi auf die ich so nicht gekommen wäre. Unterteilt ist die Wohnung in ein Wohnzimmer mit angeschlossener Wohnküche, einen Eingangsbereich, Schlafzimmer, Badezimmer und Balkon. Was ich sehr cool finde: Der Eingansbereich mit einem geräumigen Ankleidezimmer ist vom Wohnzimmer durch einen Raumtrenner aus vollflächigen und belüfteten Leichtbetonsteinen getrennt, die natürliches Licht durchlassen. DIY: Selbstgebaute Möbel und Wohnaccessoires Im Rahmen des Projekts wurde aber nicht nur die Wohnung umgebaut. Das kreative …

EspritHome_Relax17_0117

Die Winterkollektion von ESPRIT Home

Nach einem lauen Oktober wird es nun doch tatsächlich herbstlich winterlich. Passend dazu laden die neuen Winterkollektionen verschiedenster Labels ein, es sich zuhause hyggelig zu machen – darunter Esprit Home mit ihrer  Kollektion „Relax in Winter“. Nach einer echt schönen Herbstkollektion – die Sommerkollektion war nicht so mein Ding –, gibt es nun die neue Esprit Winterkollektion 17/18. Sanfte Grau- und Grüntöne erzeugen Harmonie, während Beige und Rosé für die nötige Wärme sorgen und ein sattes Senfgelb Akzente setzt. Damit trifft die Kollektion definitiv meinen Geschmack. Die zurückhaltenden Farben sowie die zarten Muster strahlen Ruhe aus und Einzelteile lassen sich sicher gut in die bestehende Einrichtung integrieren. Und es gibt einen Teppich in Mint! Bettwäsche zum Träumen Besonders schön finde ich aus dieses Mal wieder die Bettwäsche. Damit überrascht mich Esprit Home jedes Mal wieder. Während sich bei Ikea, mit wenigen Ausnahmen, oft nur gruselige  Muster finden, kommt  Esprit immer wieder mit neuen tollen Designs um die Ecke. Richtig gut gefällt mir die Bettwäsche Tamo aus Baumwoll-Flanell in Rot/Rosa. Kein Wunder: Sie würde perfekt in mein Schlafzimmer passen. Leider …

Wohntraum in Blassgrün und leuchtendem Blau

Es ist mal wieder Zeit für einen Wohntraum. Ich kann es kaum erwarten selbst noch mal umzuziehen – vor allem, wenn ich ein so schönes Apartment wie dieses hier sehe: Hohe Decken, hell und wunderschön eingerichtet, steht diese Wohnung auf http://www.alvhem.com zum Verkauf und lädt zum Träumen ein. Auf das wunderschöne Zuhause von Emma Solveigsdotter bin ich bei einer Recherche zum Thema Wandfarben gestoßen. Im Wohnzimmer eine salbeigrüne Wand, in der Küche eine in Tannengrün und das Schlafzimmer in einem satten Blau – dieses Apartment ist einfach nur schön! Jeder Raum für sich ist ein kleines Kunstwerk. Besonders neidisch macht mich der Boden. Aber das ist ja auch kein Wunder, schaut man sich meinen gruseligen PVC-Krankenhaus-Bodenbelag an. So ein alter Dielenboden ist natürlich der Hammer! Skandinavische Eleganz Neben dem Boden und den Wandfarben, sind es aber vor allem die stimmigen Details der Einrichtung, die mich so begeistern. Die Kombination aus unterschiedlichen Grautönen kombiniert mit dunkelblauen und hellgrünen Akzenten passen perfekt zu den Holzmöbeln im Mid Century Style. Ein Hingucker ist natürlich auch der Kamin, dessen Verzierungen sich im Stuck …