Alle unter Inneneinrichtung verschlagworteten Beiträge

INT2architecture - annablogie

45 m² russischer Wohnwahnsinn

45 m² sind wahrlich nicht viel Raum für kreative Inneneinrichtung, aber auch kein Hindernis. Genau das beweisen die Designer des russischen Architekturbüros  INT2 Architecture. Viele intelligente Stauraummöglichkeiten, clever eingesetzte Raumteiler, schöne Wohntextilien und mutige Tapeten machen diese Wohnung zu einem wirklichen Interiortraum. Ein gelungenes Beispiel für alle, die sich mit weniger als 50 m² begnügen müssen und glauben alleine die Quadratmeterzahl wäre der Schlüssel zum Wohnglück. Denn das ist absoluter Unsinn. Naaaaaaaatürlich ist es nicht einfach in einer kleinen Wohnung mit nur wenig Stauraum Ordnung zu halten. Aber es geht. Ich weiß es aus eigener Erfahrung. Schaut euch am besten selbst an, was die Designer von  INT2 Architecture gezaubert haben. Ich würde sofort einziehen. 45 m² hin oder her! Und so viel Mint. Einfach schön. Neben der optimalen Raumausnutzung gefällt mir der Schlafbereich sehr gut. Während meiner Studienzeit in Siegen hatte ich eine 1-Raum-Wohnung ähnlicher Größenordnung und hatte mein Bett ebenfalls auf einem Palettenpodest in einer Nische hinter Vorhängen versteckt. Genauso wie hier. Man fühlt sich dahinter so sicher und gehäutet. Ich kann es nur empfehlen. designed by: INT2 Architecture via Behance Was sagt ihr zu diesen unglaublich …

int2 architecture - annablogie

Wohnträume werden wahr …

Ich ringe um Worte. Wie schön kann eine Wohnung eigentlich sein. Der Schnitt. Die Einrichtung. Wahnsinn. Diese Wohnung ist wirklich ein Wohntraum und wenn ich beginne die Preise des Mobiliars plus Miete und Nebenkosten zu überschlagen, wird eine Wohnung dieser Kategorie auf ewig ein Traum für mich bleiben. Aber ihr wisst ja, wer Träume hat, hat auch Ziele.  Gefunden habe ich diesen Wohnwahnsinn auf der Internetseite des russischen Architekturstudios int2 architecture. Leider bin ich nicht in der Lage die kyrillischen Schrift zu lesen, aber Bilder sagen ja glücklicherweise meist mehr als Worte. Die sanften Farben der Möbel harmonieren perfekt mit dem hellen Holz des offen Esszimmerbereichs. Der komplette Wohn-/Essbereich ist in hellen Naturtönen gehalten, die, mit wenigen Farbtupfern kombiniert, alles andere als brav und langweilig wirken. Deckenhohe Wandregale in weiß dienen nicht nur als Stauraum, sondern funktionieren außerdem als Raumteiler, die die 105 m² große Wohnung in verschiedene Bereiche gliedern. Industrial Style: Das Mauerwerk im Küchenbereich verleiht dem Raum in Kombination mit den Kabelleuchten industrielles Flair. Zeitlos und modern. Orientteppiche sind in Sachen Wohnaccessoires, gerade wieder unglaublich angesagt. Gerade großformatige Exemplare, inszeniert mit minimalistischem skandinavischem …