Alle unter Gewinnspiel verschlagworteten Beiträge

Gewinne den Kerzenhalter String von ferm living bei annablogie

Mit einem GIVE AWAY zu herbstlicher Tischdeko

Noch ist es warm, aber wer abends um 20:00 Uhr noch draußen sitzt, hat schnell das Gefühl, es wäre bereits 22:00 Uhr. Kein Wunder, es wird inzwischen schon früh dunkel. Und auch offiziell wurde der Herbst am vergangenen Donnerstag eingeläutet. Es wird also Zeit es sich gemütlich zu machen. Ich unterstütze euch dabei und verlose das perfekte Wohnaccessoire. Ihr könnt euch vielleicht erinnern, dass ich im Juli bei Schöner Wohnen zu Gast war. Bei diesem Bloggerevent ging es um den Launch des neuen Schöner Wohnen Online-Shops, der inzwischen mit wirklich schönen Möbeln und Wohnaccessoires zum Kaufrausch einlädt. Unter den FRIDAY 5 des Shops findet ihr übrigens auch meine fünf Lieblingsstücke. Ein besonderes Highlight für mich, habe ich mir doch schon als Teenie gewünscht, irgendwann mal für Schöner Wohnen zu arbeiten. Es gibt im Shop aber auch wirklich tolle Highlights! Das hat es nicht einfach gemacht, mich für nur fünf Produkte zu entscheiden. Folgende sind es geworden: Eine weitere absolute Shop-Schönheiten, die ebenfalls zu meinen Favoriten gehört, liegt gerade bei mir zuhause auf dem Esstisch, wartet aber auf euch: …

scandinavian-interior-titelbild-annablogie

Give Away aus meinem Esszimmer

Ich habe meinen Esstisch um drei neue Mitbewohner erweitert. Das könnt ihr mit etwas Glück  auch. Zumindest um einen Mitbewohner, denn heute startet eine kleine Verlosung bei annablogie. Dazu aber am Ende des Artikels mehr. Erst möchte ich euch natürlich alle neuen Bewohner des Wohnwahnsinns vorstellen. Während die meisten von uns große Teppiche auf den Boden legen, habe ich mir einen für meinen Esstisch gekauft. Schon eine ganze Weile habe ich mit einem Mini-Format meines House Doctor-Teppichs im Schlafzimmer geliebäugelt, da stolpere ich in Hamburg, unterwegs mit Igor von Happy Interieur Blog und Ricarda von 23QM Stil, bei Human Empire über dieses bedruckte Schmuckstück. Ein absoluter Spontankauf, aber ich bin richtig happy! Der Teppich macht sich perfekt auf meinem Esstisch. In Kombination mit den weißen und den neuen schwarzen Stühlen sowie den ausgewählten Accessoires (Kerzen und Spiegel von Strauss Innovation, Pfeffer und Salz von Lambert, Bierfläschchen von Schädelbräu) ist ein wirklich harmonisches Zusammenspiel entstanden. Noch besser, als ich es mir vorgestellt habe. Ich finde meinen Esstisch schon lange zu dunkel und eine Tischdecke erschien mir irgendwie altbacken. Da …

Ein Giveaway aus dem siebten Kissenhimmel

Ich schwebe gerade im siebten Kissenhimmel. Und wie auf Wolken fühlt es sich auch an, wenn ich auf meinen neuen kuscheligen hellgrünen Dekokissen liege. Erst habe ich mich gar nicht getraut, mich anzulehnen. Inzwischen möchte ich gar nicht mehr aufstehen.  Die schönen Dekokissen wurden  mir von Adormio* zum Probekuscheln zur Verfügung gestellt, worüber ich ziemlich happy bin, da ich schon seit Längerem das Internet nach schönen Kissen durchforste. Bisher konnte ich mich aber nicht entscheiden und freue mich nun sehr über diese frische grüne Brise auf meinem Sofa. Erst war ich ein bisschen unsicher wegen der komischen Puffel auf den Kissen, aber genau diese Puffel machen die Kissen neben der Knallfarbe so kuschelig und außergewöhnlich. Aber nicht nur ich habe Grund zu Freude, sondern auch ihr, denn die liebe Desirée von Adormio hat mir ein weiteres 50×50 Dekokissen als Giveaway für euch zur Verfügung gestellt. Um welches Kissen es sich handelt und was ihr tun müsst, erfahrt ihr natürlich am Ende Betrags. Aber vorher zeige ich euch noch was sich sonst bei mir getan hat: Es hat mich mal wieder …

Neues aus dem Wohnwahnsinn

Heute gibt es Neuigkeiten vom Wohnwahnsinn. Etwas Weihnachtsdeko hat es in meine gemütliche Altbauwohnung geschafft und neben einem wunderschönen neuen Kerzenständer, bin ich nun auch Besitzerin eines tollen Designmöbelstücks, das lange auf meiner Wunschliste stand. Schon in meinem letzten Artikel habe ich euch gestanden, dass ich mich mit Weihnachtsdeko schwer tue. Irgendwie wird das nie, wie ich es mir vorstelle. So ist es auch jetzt gerade wieder eher herbstlich als weihnachtlich in meinem Wohnzimmer. Glücklicherweise war ich aber letzte Woche auf einen Sprung bei Butlers und habe mir einen außerordentlich schönen Kupferstern gegönnt. Man könnte ihn fast als monströs bezeichnen, denn man muss aufpassen, dass man sich in seiner Nähe kein Auge aussticht. Aber er verbreitet definitiv Weihnachtsstimmung. Neben dem beachtlichen Weihnachtsstern ist aber in der Zwischenzeit auch mein Design-Beistelltisch von Kartell eingezogen. Das italienische Label Kartell wurde 1949 von Giulio Castelli gegründet. Kartell steht nicht nur für überteuerte Designobjekte, sondern auch für praktische Funktionsmöbel. Für die habe ich ja eh ein großes Faiblé. In Zusammenarbeit mit tollen Designern, wie Philippe Starck, Maarten van Severen, Piero Lissoni oder Michele de Lucchi, kreiert das Kartell seit mehr …

Couchtisch - annablogie

Das Ende des Umzugswahnsinns ist gekommen

Das Wochenende steht vor der Tür und ich freue mich sehr auf einen entspannten Samstag in meiner gemütlichen Wohnung. Nachdem ich letzte Woche die Küche umgestaltet habe, ist es auch endlich soweit: Ich erkläre den Umzugswahnsinn für beendet. Es herrscht wirklich wieder einfach nur Wohnwahnsinn. Woran ich das festmache? Ganz einfach: Unter Umzugswahnsinn fallen für mich alle nötigen sowie sperrigen Basics. Dazu gehören beispielsweise Küchen- und Schlafzimmerausstattung, große Regale, das Sofa, der Esstisch (sofern Platz vorhanden) und natürlich ein Couchtisch. Kein dekorativer Kleinkram also. Wenn ihr meinen Umzugswahnsinn verfolgt habt, wisst ihr vielleicht, wie sehnlichst ich meinen Design-Couchtisch Blacky erwartet habe. Die Ankunft dieses tollen Multifunktionsmöbels markiert nun das Ende des Umzugswahnsinns und den Neubeginn des Wohnwahnsinns! Minimalistisch und praktisch bereichert er ab sofort mein Wohnzimmer. Aus Sperrholz geformt und gebogen, ist das Möbelstück mit einer Seitentasche für Magazine und Zeitungen ausgestattet. Kippt man den Tisch um, ist es möglich ihn auch als Pult fürs geliebte Notebook zu nutzen. Das habe ich allerdings noch nicht getestet. Aber dafür bietet sich der Samstag ebenfalls an. Es handelt sich bei dem Tischchen nicht um ein Original von Eric Pfeiffer. Leider. Bei so …

Give Away von LileSadi

Ihr Lieben, anlässlich der 555 Follower bei Facebook, gibt es ab heute ein weiteres meiner DaWanda-Lieblingsstücke auf dem Blog zu gewinnen: die Kissenhülle Rainy Days von LileSADi (mehr zum Gewinnpiel am Ende des Beitrags). LileSADi hat aber noch mehr ganz wunderbare Wohnaccessoires in Petto, weshalb ich euch das junge Label natürlich unbedingt vorstellen möchte. Die wunderbaren Wohntextilien und Accessoires von LileSADi zeichnen vor allem die tollen Farbkombinationen, Illustrationen und Patterns aus. Ob Schmuck, Tapeten, Kissenhüllen oder Kuscheldecken – die beiden kreativen Köpfe hinter dem jungen Label treffen den Nerv der Zeit und setzten Trends. Hinter LileSADi stecken Sarah und Dinah. Zwillingsschwestern. Ihr Labelname ist eine Wortkombination ihrer beider Namen Dinah Lisa und Sarah Lena. Die Schwestern hatten schon immer ein Faible für Dekoration und Design, sagen sie. Während Sarah sich für kreatives Marketing entschied, studierte Dinah in Florenz Textildesign. (Hach, Florenz! Ich liebe Florenz!) 2011 folgte Dinah nach ihrer Studienzeit in Florenz und einigen Designtätigkeiten in verschiedenen Studios Sarah nach Rotterdam. Dort beschlossen die beiden jungen Kreativen ihren Traum von einem eigenen Label wahr werden zu lassen. „Es gab immer …

snug.studio - annablogie

Give Away für Liebhaber klarer Linien

Heute gibt es Neuigkeiten aus der Rubrik label love. Und nicht nur das: Es gibt sogar etwas zu gewinnen! Diejenigen unter euch, die des Öfteren hier vorbeischauen, wissen vielleicht, dass ich sehr gerne dawandere. Dort bin ich auf SNUG.STUDIO aufmerksam geworden und habe mich sofort in ein Wolken-Brettchen verliebt. Aber auch viele andere Produkte des Labels finde ich ganz großartig. Grund genug euch SNUG.STUDIO vorzustellen. Geometrische Formen, nüchterne Farben und klare Linien zeichnen die Produkte von SNUG.STUDIO aus. Hinter dem 2010 gegründeten hannoverischen Label stecken Berit Lüdecke  und Kerstin Reilemann, die so freundlich waren mir ein paar Fragen zu beantworten. Entworfen werden die minimalistischen Produkte von den beiden Architektinnen gemeinsam: „Glücklicherweise haben wir beide ein identisches Stilempfinden. Daher entwirft mal die eine etwas, mal die andere. Dann kommt es auch mal vor, dass wir ein Produkt wie einen Ball hin- und herwerfen und jeder etwas dazu gibt, bis es fertig ist. Das ist eigentlich am Schönsten!“, antwortete mir Kerstin auf die Frage, wer der kreative Kopf hinter SNUG sei. Gegründet haben die zwei Kreativen SNUG.STUDIO um ihre Ideen umzusetzen und damit etwas eigenes auf …

WASHI TAPE - annablogie

WASHI TAPE-Glück

Endlich ist es soweit: Ich löse das Washi Tape-Gewinnspiel auf! Geplant war das schon für Mittwoch, aber die Woche war sehr ereignisreich. Ich war oft erst spät zuhause und wenn doch mal früh, habe ich die Zeit zur Regeneration genutzt. Heute bin ich aber voller Tatendrang! Tatendrang. Ja, so kann man das nennen. Nachdem ich um 9:00 Uhr aufgewacht bin, hatte ich das dringende Bedürfnis etwas sinnvolles zu tun und tatsächlich habe ich den Schlagbohrer geschwungen und dieses Vintage-Regal, das ursprünglich unser Badezimmer geziert hat, an die Wand gebracht. Eine absolute Premiere. Anna und der Schlagbohrer. Passend zur Auflösung der Washi Tape-Verlosung, wollte ich meine Washi Tape-Aufbewahrungslösung unbedingt mit euch teilen und dazu musste das Regal an die Wand. Ich bin ein bisschen stolz, dass ich das ganz ohne Hilfe geschafft habe. Natürlich unter Anleitung. Der liebe Jean, Freund meiner Mitbewohnerin Sousou, hat mich telefonisch genaustens instruiert. Ab sofort kann mich nichts mehr aufhalten. Jetzt aber zu den glücklichen Gewinnerinnen: Lena hat die rosa/türkis-Variante gewonnen! Die schwarz/weiß-Variante geht an Filiz! Herzlichen Glückwunsch euch beiden!!! Meldet …

Washi Tape

Washi Tape-Inspiration plus Give Away

Bei mir war heute Washi Tape-Tag. Ich habe das schöne Tape von PYNTit getestet und ein bisschen herumprobiert. So sind heute gleich drei kleine und sehr einfache DIY-Projekte entstanden, die vielleicht auch was für eure vier Wände sind. Und mit etwas Glück habt ihr die Chance das PYNTit-Tape kostenlos zu testen: Es gibt ab heute 2 x 5 Tapes zu gewinnen. Wie, erfahrt ihr am Ende des Beitrags. Nun aber zu den kleinen DIY-Projekten: Im ersten Schritt habe ich meine 0815-Malm-Kommode aufgehübscht, indem ich die Schubladen mit Tape verziert habe. Das Tape habe ich extra am unteren Rand der Schublade aufgeklebt, da ich berfürchte, das Tape leidet zu sehr unter dem ständigen Öffnen und Schließen der Schubladen. Danach war die Tastatur meines Laptops dran. Diese DIY-Idee ist nicht neu und die meisten kennen sie bestimmt schon. Auf meiner Tastatur habe ich nur Tasten beklebt, die ich selten benutze, damit das Tape nicht nach kürzester Zeit unschön wird. Zum Abschluss habe ich noch den Panorigo-Stiftehalter mit Tape verziert. Das funktioniert sicher auch mit herkömmichen Plastik-Bausteinen. So kann man sich …