Alle unter Design verschlagworteten Beiträge

Möbel von Nina Mair

Immer auf der Suche nach neuem außergewöhnlichem Design und tollen Möbeln, habe ich Nina Mair entdeckt und bin hin und weg von ihren Möbeln und Wohnaccessoires. Warum? Seht selbst!  Entdeckt habe ich Nina Mair durch ein Bild ihrer Mashrabeya-Kommode in meinem Pinterest-Feed. Die Fronten der hölzernen Kommode sind coral-farben und mit einem zeitgenössischen Muster im Moiré Effekt gestaltet. So schön, dass ich sofort wissen wollte, wo ich so eine Kommode herbekomme. Dabei bin ich natürlich auf weitere Designstücke im Online-Shop der Tiroler Designerin gestoßen. Alle wunderschön und sehr außergewöhnlich. Die Mashrabeya-Kommode Der Name der Kommode wurde vom arabischen Begriff Maschrabiyya abgeleitet. Als Maschrabiyya bezeichnet man in der traditionellen islamischen Architektur dekorative Holzgitter, die als Fenstergitter oder Balkonverkleidungen in Wohnhäusern und Palästen zum Einsatz kamen. Das Funktionsprinzip dieses Architekturelementes wurde bei diesem Möbelstück übernommen. Dinge die hinter dem Gitter liegen werden erst beim Näherkommen sichtbar. Beistelltisch Cooper Cooper hat es mir auch sehr angetan! Das Tischchen ist traditionellen ägyptischen Kochsieben nachempfunden, die aus einem runden Holzrahmen und einer darin eingespannten Gitterstruktur bestehen. Die außergewöhnliche und filigran wirkende Tischplatte ist abnehm- und als …

IKEA VIKTIGT – die neue limitierte Kollektion

Ab dem 6. Mai ist in allen IKEA Einrichtungshäusern wieder eine neue limitierte Kollektion erhältlich: VIKTIGT ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Ingegerd Råman – einer der bekanntesten Glasdesignerinnen und Töpferinnen Skandinaviens – und den IKEA Designern Nike Karlsson und Wiebke Braasch. Diese neue handgefertigte Kollektion zeigt wieder einmal sehr eindrucksvoll, dass die SkandinavierINNEN einfach ein Händchen für Design haben. Neben eleganten Glasarbeiten und Keramik-Sets ist vieles aus Bambus und natürlichen Fasern hergestellt.  Die Kollektion umfasst Möbel, Körbe, Teppiche, ein Leuchtenpaar, ein Ampel-Set etc. Was ihr hier seht, ist tatsächlich nur ein kleiner Teil der Kollektion. Die Natürlichkeit der Möbel und Accessoires von VIKTIGT wirkt sehr stylisch. Eine wirklich schöne Kollektion, mit der man seinem Zuhause einen einen edlen Touch verleihen kann. Fotos: Inter IKEA Systems B.V. 2016

IKEA SITTNING Kuchen-:Dessertgabel - annablogie

Im Oktober kommt IKEA Sittning auf den Tisch

Wie bereits erwähnt geht es im Schwedischen Möbelhaus gerade rund. Zwei neue Kollektionen im August und für Oktober 2015 hat IKEA die limitierte Kollektion SITTNING angekündigt und deckt den Tisch: Geschirr, Servierschalen, Gläser und Besteck bis hin zu Vasen, Kerzenhaltern und Tischdecken — alles miteinander kombinierbar, um jedes Essen zum Event zu machen. Auch diese Kollektion setzt, ähnlich wie SINNERLIG, auf elegante Natürlichkeit und ebenso auf Nachhaltigkeit. Die Produkte sind aus Materialien wie Baumwolle, mundgeblasenem Glas sowie Massivholz und bringen rustikalen Charme in eure vier Wände. Gedeckte Farben dominieren die aus 40 Teilen bestehende SITTNING Kollektion. Für jeden Anlass ist das richtige dabei. Soll es beispielsweise ein bisschen eleganter zugehen, sorgen Kerzen auf  gläsernen Kerzenhalter für die richtige Stimmung. Wenn das keine Einrichtungsherzen höher schlagen lässt … Ist das was für euch oder doch etwas zu düster? Ich muss sagen, mir gefällt die Kollektion gut, aber in meine Wohnung passen die meisten Produkte der SITTNING Kollektion so gar nicht … Schade eigentlich. Wie sieht es bei euch aus? Fotos: © Inter IKEA Systems B.V. 2014

Ikea Sinnerlig Couchtisch

IKEA: August 2015 wird SINNERLIG gelauncht

Wie ihr wisst, war ich im Mai beim IKEA Democratic Design Day in Älmhult dabei und durfte die meisten der kommenden Kollektion bereits live sehen und anfassen. Schon in meinem Nachbericht über meinen Besuch in der IKEA Zentrale habe ich von der schönen Kollektion SINNERLIG geschwärmt. Nun ist es soweit: Die Kollektion wird im August 2015 gelauncht. Im Fokus der Kollektion SINNERLIG, die in Kooperation mit Designerin Ilse Crawford entstanden ist, stehen nachhaltige Materialien wie beispielsweise Kork und Seegras. Kork ist wasserabweisend, resistent gegen schnellen Zerfall und Kork kann vollständig recycelt werden. Damit lassen diese Möbel jede Menge Natürlichkeit in die vier Wände einziehen. Besonders gut gefällt mir an Kork, dass er sehr schnell die Körpertemperatur annimmt. Das macht ihn zu einem richtigen Handschmeichler. Außerdem ist das Material nachgiebig — Kratzer und Nässe können der Oberfläche nichts anhaben. Aber SINNERLIG hat noch mehr zu bieten als Möbel aus Kork: zum Beispiel Produkte aus Keramik, mundgeblasenem Glas, Bambus und Seegras. Sehr natürlich und sehr elegant. Perfekt für entspanntes Entschleunigen in ruhiger Atmosphäre. Insgesamt besteht die SINNERLIG Kollektion  aus mehr als 30 Produkten. Ich weiß nicht, wie …

INT2architecture - annablogie

45 m² russischer Wohnwahnsinn

45 m² sind wahrlich nicht viel Raum für kreative Inneneinrichtung, aber auch kein Hindernis. Genau das beweisen die Designer des russischen Architekturbüros  INT2 Architecture. Viele intelligente Stauraummöglichkeiten, clever eingesetzte Raumteiler, schöne Wohntextilien und mutige Tapeten machen diese Wohnung zu einem wirklichen Interiortraum. Ein gelungenes Beispiel für alle, die sich mit weniger als 50 m² begnügen müssen und glauben alleine die Quadratmeterzahl wäre der Schlüssel zum Wohnglück. Denn das ist absoluter Unsinn. Naaaaaaaatürlich ist es nicht einfach in einer kleinen Wohnung mit nur wenig Stauraum Ordnung zu halten. Aber es geht. Ich weiß es aus eigener Erfahrung. Schaut euch am besten selbst an, was die Designer von  INT2 Architecture gezaubert haben. Ich würde sofort einziehen. 45 m² hin oder her! Und so viel Mint. Einfach schön. Neben der optimalen Raumausnutzung gefällt mir der Schlafbereich sehr gut. Während meiner Studienzeit in Siegen hatte ich eine 1-Raum-Wohnung ähnlicher Größenordnung und hatte mein Bett ebenfalls auf einem Palettenpodest in einer Nische hinter Vorhängen versteckt. Genauso wie hier. Man fühlt sich dahinter so sicher und gehäutet. Ich kann es nur empfehlen. designed by: INT2 Architecture via Behance Was sagt ihr zu diesen unglaublich …

Der IKEA Democratic Design Day 2015

11. Mai 2015, 3:50 Uhr: Der Wecker klingelt. Es geht los! Auf zum Flughafen, ab ins Småland und mitten ins Herz der IKEA-Designzentrale. Der helle Wahnsinn und für einen IKEAlover wie mich das Nonplusultra. Nie hätte ich gedacht, dass ich mal in Älmhult, einem der Hauptstandorte von IKEA, bei einem internationalen Presse-Event dabei sein darf! Eingeladen von IKEA Deutschland durften Kristina von ICH DESIGNER und ich hinter die Kulissen des Möbelschwedens schauen. Wir haben Interviews mit Designern geführt, Prototypen und kommende Kollektionen bestaunt und haben Bereiche betreten, die der Öffentlichkeit in der Regel verschlossen bleiben. Der absolute Wahnsinn! Natürlich durften wir nicht überall Fotos machen, aber zumindest Teile der kommenden Kollektionen 2015/2016 wurden uns im Design-Hauptquartier präsentiert und waren für uns freigegeben. Zwischen den Vorträgen und Terminen war nur wenig Zeit für Fotos, aber ich habe meine Bestes gegeben, um meine Eindrücke für euch festzuhalten. Ein besonderes Highlight waren für mich als Wohnwahnsinnige natürlich die kommenden Kollektionen 15/16: So auch beispielsweise SITTNING. Die Tableware-Kollektion wurde von  Aaron Probyn und Maria Vinka entworfen. Glas, Holz und Leinen in natürlichen gedeckten Farben dominieren diese Kollektion …

Wunderschönes Stauraumwunder

Heute zeige ich euch ein weiteres Projekt der Architektin Clare Cousins. Ich bin absolut verliebt in dieses Raumwunder. Das Mini-Apartment ist nicht nur wunderschön ausgestattet, sondern bietet auch etliche intelligente Stauraumlösungen. Das Flinders Lane Apartment wurde für eine kleine Familie geplant und befindet sich in einem für Melbourne typischen Altbau mit hohen Decken und viel natürlichem Licht von drei Seiten. Warmes Holz statt kühler Mauer In diesem Apartment wurden keinen Mauern hochgezogen, sondern durch Holzkonstruktionen praktische Wohnraum-Nischen geschaffen. Offen,  funktional, nicht allzu teuer und mit vielen vielen praktischen Regalen und Schränken ausgestattet. Das Elternschlafzimmer ist durch eine dreifarbige Schiebetür vom Wohnzimmer abtrennbar. Das ermöglicht es, das Schlafzimmer vor neugiereigen Blicken zu verstecken oder es bei Bedarf in den Wohnbereich zu integrieren. Und mal unter uns, die Kombi aus hellem Holz und Apricot ist doch einfach nur wunderschön oder nicht? Die Holzkonstruktionen trennen das Elternschlafzimmer nicht völlig vom dahinter liegenden Kinderzimmer, bieten hinter Schranktüren versteckt, aber jede Menge Stauraum im Inneren des Schlafraums, als auch von außen. Zudem bietet ein praktisches Halbgeschoss im Apartment weiteren Stauraum und darunter ist in einer Ecke sogar noch Platz für …

Wohntraum mit knalligen Akzenten

Ich verfalle gerade in einen Farbrausch. Die Sonne lacht und ich habe Lust auf Knallgelb, Kiwigrün und Türkis. Aber natürlich sind auch Mint und Apricot weiter im Rennen. Nächste Woche gibt es dann auch neue Fotos aus dem Wohnwahnsinn mit kiwigrünen Akzenten im Wohnzimmer. Bis dahin dürft ihr mit mir aber noch die Wohnträume anderer bestaunen: Auf der anderen Seite der Erde, in Melbourne, haben Anwalt Will, seine Frau Lauren, ihre 11-Monate alte Tochter Matilda, Kater Clive und Hündin Daphne in einem modernen Cottage ihren Wohntraum wahr werden lassen. Geplant hat das Haus ein Design-Team von clare cousins architects. Hell und frisch Bodentiefe Fenster, hohe Decken, helle Oberflächen und knallige Wohnaccessoires machen das Domizil der kleinen Familie zu einem modernen Zuhause. Vor allem die vielen gelben Eyecatcher zaubern frische in die Räumlichkeiten. Das Farbkonzept Die komplette Inneneinrichtung ist hauptsächlich in Weiß und hellem Holz gehalten. Aufgepeppt wird die neutrale Kombi durch knallige Akzente in leuchtendem Blau und Gelb. Ein gewagter Komplimentärkontrast, der schon etwas Einrichtungsmut erfordert, mich aber völlig überzeugt! Küche und Essbereich sind dem aktuellen Trend entsprechend offen geplant und bieten jede Menge Platz für Familie und Freunde. …

Hartô - annablogie

Blitzverliebt in ein neues buntes Label

Sie hat mich erneut gepackt. Die Label-Liebe. Ich habe mich in die Produkte eines noch recht jungen Möbel-Labels blitzverliebt. Und zwar in die des französischen Unternehmens Hartô. Funktionale Produkte mit tollem Design und in Wahnsinnsfarben. Das Label Hartô gibt es seit Januar 2013. Ursprünglich gegründet von vier französischen Kreativen, steht die Manufaktur für außergewöhnliches Möbeldesign, clevere Funktionalität und leuchtende Farben kombiniert mit hellem Holz. Außerdem bestehen die Möbel und Wohnaccessoires in erster Linie aus recycelten und recycelbaren Materialien. Ein weiterer Pluspunkt. Besonders angetan haben es mir die oben gezeigten mintfarbenen Stühle, der stumme Diener in Senfgelb und die Kerzenständer. Entdeckt habe ich das junge Design-Label auf der imm 2015. Angezogen von den frischen Farben und der natürlichen Holzoptik hat mich der Stand magisch angezogen. In diesem Jahr noch einer ein kleiner Stand. Aber im nächsten Jahr sieht das sicher schon anders aus, denn die Mitarbeiter am Stand haben verraten, dass sich auch Schöner Wohnen sehr interessiert an Hartô gezeigt hat. Dort werden wir also möglicherweise auch bald etwas über die inzwischen 14 talentierten Designer und ihre schönen Möbel lesen können. Fotos: Hartô Wie gefallen euch die schönen Möbel? …

Sprutt-Leiter - annablogie

SPRUTT – eine neue IKEA Kollektion

Es gibt Neuigkeiten vom Schweden: Ikea launcht im Februar 2015 wieder eine neue Kollektion. SPRUTT kommt nicht nur minimalistisch und clean daher, sondern sorgt für Ordnung und mit Neon-Akzenten für gute Laune. Wowi, Ikea launcht eine neue Kollektion. In Weiß mit neongelben Akzenten schaffen die neuen Aufbewahrungsmöbel und Accessoires der neuen SPRUTT Kollektion Ordnung. Mir selbst gefällt das Neongelb leider nicht so gut. Diese Farbphase habe ich schon im Sommer 2013 hinter mit gelassen. Die Ordnungslösungen hingegen haben es mir angetan. Ich suche noch Ordnungslösungen fürs Schlafzimmer und auch im Bad fehlt noch das richtige Aufbewahrungsmöbelstück. Diese offene Leiter-Aufbewahrungslösung macht eine offensichtliche Organisation auch für Schubladenchaoten wie mich sehr simpel. Und sieht echt cool aus. Kein Gewühl mehr in völlig zu gemüllten Kisten. Denn davon habe ich viele. Ob im Flur, Bad oder Schlafzimmer, an den vielen Haken dieser Leisten lassen sich eine Menge Dinge gut sichtbar aufhängen und gehen nicht im Chaos verloren. Gefällt mir gut! Nur das Neongelb … grrrrrrrrrrr … Drahtkörbe: so simpel und so praktisch. Ich habe schon einige für die Küche, um Kleinigheiten sicher aufzubewahren. Aber …