Schlagwort-Archive: Bettwäsche

Wir haben einen super Fang gemacht – im Schlafzimmer

Werbung. Langsam kann man es sich wieder richtig schön gemütlich zuhause machen. Und natürlich nicht nur auf der Couch, sondern auch im Schlafzimmer. Und da ich ein riesiger Fan von Bettdecken in Übergröße bin, kam diese Kooperationsanfrage genau richtig. Jetzt kann es in Köln und Düsseldorf kalt werden und keiner von uns muss mehr frieren.

Ich weiß nicht, ob ihr selbst schon unter einer Bettdecke geschlafen habt, die mindestens 200 x 200 Zentimeter groß ist, aber falls nicht: Ihr müsst es ausprobieren! Danach möchtet ihr niemals wieder unter einer normalen Decke schlafen. Und wie ihr seht, gefällt meinem Freund seine neue Decke auch ganz gut. Sie ist so fluffig, dass er fast darin verschwindet.

Aber natürlich ist nicht nur die Decke ein Highlight, sondern auch die Bettwäsche von Snurk (Whale Perkal). Ich habe sie gesehen und wusste: Die müssen wir haben. Diese Wale sehen einfach so unfassbar glücklich aus.
Das praktische an zwei Wohnungen ist ja, ich kann mich komplett austoben, solange ich in Düsseldorf Dominiks Geschmack treffe. Und das klappt dann doch immer, obwohl meine eigene so ganz anders eingerichtet ist.

In diesem Fall war das tatsächlich besonders wichtig, denn ein Problem hat man mit den übergroßen Decken: Nicht jede Bettwäsche passt darauf. Man muss manchmal ein bisschen suchen. Meine ist zum Beispiel 240 x 220 Zentimeter. Drauf passen fast nur die Sets aus dem blau-gelben Schwedenwürfel. Auf diese hier zum Glück auch die von Snurk, die mir wie auch die Decke und ein Spannbettlacken vom Onlineshop bedsupply.de zur Verfügung gestellt wurden.

Ich freue mich schon riesig, mich am Mittwoch unter diese fluffige Decke zu kuscheln. Ein Träumchen!

Was sagt ihr? Ist das auch was für euch oder treffen weder die Decke noch die Bettwäsche euren Geschmack?

Bettkantengeschichten und neue Bettwäsche

Ich habe schon wieder umgeräumt. Schon wieder mein Schlafzimmer. Und diesmal ist alles ganz anders als vorher. Wie so oft, wenn ich viel im Kopf habe und kein Ventil finde, rücke ich Möbel. Bisweilen ganz schön anstrengend solche spontanen Nacht- und Nebel-Aktionen. Aber auch immer sehr befreiend.

Bett Brimnes und Bettwäsche Klipplin - annablogie
Bettwäsche IKEA Klipplin - annablogie

Umräum-Aktionen ziehen in meinem Fall aber auch oft kleine Einkaufsausflüge zum Schweden-Cube nach sich. So auch in diesem Fall. Mein Kallax-Regal steht jetzt vor der Apricot-Wand und die senf-gelben Dröna-Boxen darin sahen plötzlich einfach nur noch furchtbar aus. Gruselige Farbkombi! Also habe ich mich aufgemacht, um Boxen in Mint zu kaufen. Aber: DÖDÖM! In Mint gibt es die Boxen nicht mehr. Ich war super enttäuscht, habe dann aber schwarze gekauft, denn die gelben sind einfach keine Option mehr. Aber wie könnte es anders sein, bei den Boxen ist es natürlich nicht geblieben: Ich musste unbedingt diese Bettwäsche mitnehmen!

Wer will es mir auch verübeln? Schwarz. Rosa. Hellgrau. Apricot. Und dann auch noch Dreiecke! Wie hätte ich da widerstehen können. Klipplin heißt die schöne Wäsche. Sie stand in Größe 240 x 220 cm ganz versteckt unten im Regal. Ich habe versucht mich für euch schlau zu machen, aber online ist die Bettwäsche nicht ausfindig zu machen. Ich finde unter der Bezeichnung IKEA Klipplin nur ein anderes Produkt. Vielleicht eine neue Kollektion!? Ich bin leider überfragt.

Bett unter dem Fenster - annablogie

Wie ihr seht, macht sich die Farbkombi echt gut in meinem hellen Schlafzimmer. Das Bett steht jetzt an meiner schrägen Wand. Meine Zimmer haben ja alle einen etwas schwierigen Schnitt, aber ich wollte es unbedingt mal ausprobieren und das Bett steht eben nun schräg im Raum. Aber es ist ganz schön geworden und irgendwie schlafe ich so besser.

Auf dem folgenden Bild sieht man ganz gut am Teppich und meinen fiesen Turnhallen/Krankenhaus-Fliesen, dass die Wände nicht im rechten Winkel zueinander stehen.

Zimmerumgestaltung - annablogie

Heute hatte ich jedenfalls in meinem „neuen“ Schlafzimmer einen großartigen Start in den Sonntag. Herrlich den Tag in frischer Bettwäsche mit einem leckeren Milchkaffee zu beginnen. Schade, dass das Wochenende schon wieder vorbei ist.

Und wusstet ihr eigentlich, dass …

… in Deutschland im Durchschnitt 8,22 Stunden pro Nacht, das sind 246,6 Stunden im Monat und ganze 3000,3 Stunden im Jahr geschlafen wird?

… Kühe seit 2006 haben Kühe in Norwegen ein gesetzliches Anrecht auf Matratzen haben?

… Betten-Stürze gefährlicher sind als Flugzeugabstürze. In Deutschland sterben jedes Jahr etwa 200 Menschen, weil sie aus dem Bett fallen.

… die Wahrscheinlichkeit, sich bei einem Sturz aus dem Bett zu verletzen bei 1:2.000.000 liegt?

… Menschen 2 Wochen ohne Nahrung, doch keine 10 Tage ohne Schlaf überleben?

… der Weltrekord im Wachbleiben bei 11 Tagen liegt?

… die älteste von Archäologen bekannte Matratze in Südafrika gefunden wurde und 77.000 Jahre alt ist?

… im Durchschnitt  jedes Bett etwa 1.500.000 Hausstaubmilben beherbergt?

… manche Schnecken 3Jahre am Stück schlafen können?

Quelle: www.pentacom.de

Habitat Tasse und Klipplin Bettwäsche - annablogie

Wie war euer Wochenende und wie steht ihr zu frischer Bettwäsche?

©Fotos: annablogie/ Anna Steffi Winterhoff

Tropische Nächte im Schlafzimmer

Endlich scheint die Sonne und laue Frühlingsabende laden zum Grillen im Park und zum Entspannen auf Balkonien ein. Die Sonne macht mir aber nicht nur Lust auf frische Luft, sondern auch auf frischen Wind! Und zwar im Schlafzimmer.

Ich bereue inzwischen, dass ich meine Wand im Schlafzimmer dunkelgrau gestrichen habe. Das Grau ist zwar sehr schön, aber mir steht gerade der Sinn nach hellen Farben.

Schlafzimmer Manhatten

Ich überlege also umzustreichen. In der engeren Wahl sind sehr helles Hellgrau, ein heller Sand-Ton oder vielleicht sogar Mint oder Apricot. Aber bei den letzten beiden habe ich ein bisschen Angst, dass mein Farbfanatismus für die beiden Schönlinge abebbt und ich im Herbst wieder umstreichen muss. Von einer Entscheidung noch weit entfernt (Entscheidungen liegen mir nicht so), habe ich mich auf die Suche nach stimmungsaufhellenden Wohnaccessoires gemacht und finde den Gedanken an tropische Nächte in meinem Schlafzimmer gar nicht verkehrt.

Bei Etsy, H&M Home und Pinterest habe ich einige hübsche Wohnaccessoires in Mint und Apricot für den tropischen Look gefunden. Früchte wie Ananas und Melone sind neben Papageien und Flamingos ohnehin die neuen Kirschen, Eulen und Füchse der Saison.

Im Schlafzimmer nimmt aber vor allem das Bett den maßgeblichen Teil des Raumes ein. Aus diesem Grund hat die Wahl der Bettwäsche auch großen Einfluss auf die gesamte Raumgestaltung. Mir gefällt diese Wendebettwäsche von Esprit ziemlich gut. Sie erzeugt nicht nur Tropenflair, sondern lässt sich auch super mit Mint und Apricot kombinieren.

Wendebettwäsche-Set aus Mako Satin
Wendebettwäsche-Set aus Mako Satin
Wendebettwäsche-Set aus Mako Satin
Wendebettwäsche-Set aus Mako Satin

Der nächste Clou ist dieses Ananas-Nachtlicht. Ananas, Apricot und auch noch ein praktischer Nutzen. Das hübsche Teil ist für 84 Euro zu haben und außerdem in Gelb und in Türkis erhältlich.

PIÑA COLADA PINEAPPLE LAMP by goodnight lights
PIÑA COLADA PINEAPPLE LAMP by goodnight lights

Für die perfekte tropische Nacht ist natürlich Grün unerlässlich. Dschungel-Feeling kann man mit großblättrigen Pflanzenstauden, aber auch mit bedruckten Kissen und Palmen-Postern erzeugen. Tapeten wären auch eine Option. Aber zugegeben, eine gewagte …

Beverly Palm Pillow by HOUZZ
Beverly Palm Pillow by HOUZZ
Tapete mit Palmen
Martinique in Green by Harry Hanson

Und zu guter Letzt habe ich noch eine Smartphone Wallpaper-Empfehlung in Petto. Mit diesem Phone Wallpaper (Freebie)  von Lucky Day passt sogar das Handy als nächtlicher Begleiter zur heißen tropischen Nacht:

Flamingo-Wallpaper by luckydayblog.com
Flamingo-Wallpaper by luckydayblog.com

Wie steht ihr zum Tropen-Look im Schlafzimmer? Zu gewagt oder mal etwas anderes?

Frischer Wohnwind mit IKEA PS 2014

Nach einem ausgiebigen Bummel im schwedischen Möbelhaus bin ich nun um ein paar schöne Rumsteherchen reicher und einige Kröten ärmer. Tatsächlich gibt es schon jetzt einige Wohnaccessoires der neuen IKEA PS KOLLEKTION 2014 zu kaufen. Darunter Vasen, Stoffe und Bettwäsche (auf der offiziellen Internetseite noch nicht zu finden).  Ich konnte nicht widerstehen!

Ikea PS 2014 - annablogie

Eigentlich wollte ich nur neue Boxen für mein Regal kaufen. Dröna in Mint. Leider konnte ich aber auch den Verlockungen der neuen IKEA PS KOLLEKTION 2014 nicht widerstehen und habe Vasen und schöne farbenfrohe Bettwäsche mit grafischem Muster mit in meine große blaue Tüte gepackt. Außerdem noch eine kleine Trittleiter, die sich ganz wunderbar als Beistelltischchen macht. Ich bin in einen richtigen kleinen Kaufrausch verfallen.

Ikea PS 2014 - annablogie

Zuhause angekommen lastete dann doch das schlechte Gewissen schwer auf meinen Schultern. Allerdings nicht lange, denn das Ergebnis überzeugt. Einmal im Flow habe ich dann auch gleich noch ausgemistet, aufgeräumt und geputzt. Ein rundum erfolgreicher Samstag mit viel frischem Wohnwind.

Ikea PS 2014 - annablogie Ikea PS 2014 - annablogie Ikea PS 2014 - annablogie Ikea PS 2014 - annablogieWie ihr auf dem vorletzten Foto seht, habe ich die Ikea-Trittleiter noch etwas optimiert und zwischen den Streben ein schwarzes Seil gespannt, damit ich auf die untere Stufe Magazine legen kann. Die einfache Seilkonstruktion erhöht aber nicht nur die Funktionalität, sondern sieht auch gar nicht schlecht aus. Und meine alte Ikea-Garderobe hat auch noch einen passenden neuen Anstrich bekommen.

Wie gefallen euch die Mitbringsel aus der neuen Ikea-Kollektion?

Bettzeit

Acht Stunden Arbeit pro Tag. Die Anfahrt. Der Heimweg. Kochen. Essen. Waschen. Freunde treffen. Sport. Eine Menge Zeit. Hinzu kommt die nötige Zeit für unseren Schönheitsschlaf. Gehen wir von entspannten sieben Stunden pro Nacht aus: Das sind 49 Stunden pro Woche. Mehr Zeit als jede andere Aktivität in unserer straff geplanten Woche einnimmt. Am Wochenende kommen bei vielen sogar noch ein paar Stunden extra dazu: Ausschlafen. Im Bett lesen. Im Bett frühstücken. Starke Argumente, um es sich gerade im Schlafzimmer richtig gemütlich zu machen. 

Pella Hedeby

Heute habe ich mehr Zeit im Bett verbracht, als mir lieb ist. Ziemliche fiese Kopfschmerzen haben mich daran gehindert das Bett zu verlassen. Deshalb habe ich in den frühen Abendstunden in den unendlichen Tiefen von Pinterest gestöbert und mir überlegt, wie ich es mir in meinem Bett noch ein bisschen schöner machen kann. Und es gibt so tolle Schlafzimmer-Ideen. Lampen, Bettwäsche und Bilder machen eine ganze Menge aus. Lasst euch inspirieren! In diesem Sinne: Schlaf gut und vor allem träumt schön!

Wie bereits gesagt, alle Bilder habe ich bei Pinterest gefunden. Zu meinem Board geht es hier lang. Dort könnt ihr euch dann bis zur Quelle der Bilder durchklicken.