Alle Beiträge, die unter rezepte gespeichert wurden

Schokocrossies von annablogie

Schokocrossies: keine Kunst, aber unfassbar gut

Ihr Lieben, ich weiß nicht, wie es um eure Fähigkeiten in Sachen Kuchen oder Plätzchen backen bestellt ist, aber ich bin immer froh über unkomplizierte Rezepte. Unkompliziert, aber gut. So gut, dass alle, die davon kosten, vor Verzückung aufzeufzen. Große Kunstfertigkeit steckt also auch nicht hinter dem folgenden Rezept, aber dafür jede Menge Schoki und ganz viel Liebe!

thaicurry-kochen-annablogie

Thai-Curry: Buntes Essen ist das beste Essen

Meine Küche ist immernoch recht spärlich ausgestattet. Bisher habe ich da keinen großen Wert drauf gelegt. Doch nach und nach rüste ich auf. Vielleicht hat das etwas mit dem Alter zutun. Man beginnt Wein zu mögen, steht plötzlich auf Oliven und beginnt sich für scharfe Messer, gute Töpfe und schöne, aber vor allem auch funktionale Pfeffer- und Salzmühlen zu interessieren. Verrückt, aber wahr.

Carina Kuchen mit Apfel und Zimt

Zimt, Apfel & Haselnuss: Hier ist mein Lieblingskuchen

Heute habe ich ausnahmsweise mal wieder etwas aus meiner Küche für euch. Der Grund: Mein Backofen funktioniert endlich. Drei Jahre hat es gedauert, bis der Hausmeister ihn mir angeschlossen hat. Ja, ihr habt richtig gehört: Ich habe drei Jahre ohne Backofen gelebt. Jetzt weiß ich ihn umso mehr zu schätzen und habe ihn dauernd in Betrieb – unter anderem, um den leckeren Carina-Kuchen zu backen. Der beste Kuchen überhaupt! 

Ameisenkuchen

Ich kann ja eine Menge. Auch backen und kochen. Aber nach Anleitung? Ne. Das ist nicht meine Stärke. Deshalb blogge ich auch über Interior und nicht über Rezepte. Trotzdem komme nicht umhin, euch dieses wahnsinnig leckere Rezept vorzustellen. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen besseren Rührkuchen gegessen. Und wie ihr seht, sieht er gar nicht so übel aus, mein erster Versuch.