Ameisenkuchen

Ich kann ja eine Menge. Auch backen und kochen. Aber nach Anleitung? Ne. Das ist nicht meine Stärke. Deshalb blogge ich auch über Interior und nicht über Rezepte. Trotzdem komme nicht umhin, euch dieses wahnsinnig leckere Rezept vorzustellen. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen besseren Rührkuchen gegessen. Und wie ihr seht, sieht er gar nicht so übel aus, mein erster Versuch.

Weiterlesen

annablogies anniversary

Huch, da hätte ich ihn bald selbst verpasst: Meinen dritten Blog-Geburtstag. Unglaublich. Schon drei Jahre. Nie hätte ich damit gerechnet, dass sich der Blog so entwickelt, denn begonnen hat mein Blog-Projekt während des Studiums als kleines Experiment zur Stärkung meiner Social Media-Kompetenzen. Und jetzt? Jetzt könnte ich mir ein Leben ohne den Blog gar nicht mehr vorstellen.  Ohne durchdachtes…

Weiterlesen

Ab in die Botanik …

 … und knipsen, was die Landschaft hergibt.   Gestern war ein herrlicher Tag. Entgegen der Vorhersage des Wetterberichts konnten wir passend zum 1. Mai in Köln die Sonne genießen. Normalerweise gehe ich an diesem Tag traditionell in der Heimat wandern, aber der Wetterbericht hat mich zu sehr verschreckt. Deshalb hat es meine Freundin Karo und mich an den Rhein und…

Weiterlesen

Verloren im Strudel aus Glitzer und Konfetti

In den letzten zwei Wochen ist hier nur wenig passiert. Genaugenommen fast gar nichts. Die letzten Tage waren aber auch wirklich nicht ohne. Der kölsche Karneval hat mich in einen Strudel aus Glitter, Flitter und Konfetti gezogen. Dazu jede Menge Kölsch und alle naselang ein neuer Ohrwurm. Selbst nach einer Woche wache ich noch mitten…

Weiterlesen

Mein Wohnwahnsinn geht weiter

Fünf Tage habe ich mit einer Mandelentzündung, vor mich hin vegetierend, im Bett verbracht. Draußen das schönste Wetter. Gut, wäre ich gesund gewesen, hätte ich im Büro konzentriert auf den Bildschirm gestarrt und nicht verträumt in den blauen Himmel. Sei es drum. Heute kann ich endlich mit Bestimmtheit sagen: Ich bin wieder fit. Und weil…

Weiterlesen

Adé 2013

Wieder ist ein Jahr vorbei. Ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Noch bin ich mir nicht sicher was ich von diesem Jahr halten soll. War es gut? War es schlecht? Vermutlich irgendetwas dazwischen.  In diesem Jahr war ich in München, Berlin und Amsterdam. In den Bergen und am Meer. Ich habe viel gelacht, getanzt, geweint,…

Weiterlesen

Herbstliches Shooting

Ihr Lieben, zum Bloggen komme ich derzeit selten. Das ist euch vielleicht schon aufgefallen. Ich absolviere im Moment ein 4-wöchiges journalistisches Grundlagenseminar im Journalisten-Zentrum Haus Busch. Viel Schreibtraining. Viel Input. Eine lange An- und Abreise jeden Tag. Insgesamt bin ich täglich 14 1/2 Stunden unterwegs. Da bleibt leider kaum Zeit für DIY-Projekte und kreative Beiträge.…

Weiterlesen

Kulturelle Weltreisen mitten in Köln

Ob eine Reise durch Kölns Morgenland, das lateinamerikanische Köln, Köln alla turca oder Expeditionen in andere Zuwanderermillieus der Stadt – der Kölner Kulturklüngel macht es möglich und bietet Interessierten die Möglichkeit sich über das multi-, inter- oder einfach kulturelle Leben Kölns zu informieren und viele neue Seiten der Stadt zu entdecken. Ich habe heute zum ersten Mal von…

Weiterlesen