Alle Beiträge, die unter gesponsert gespeichert wurden

Royfort Luxus Bettwäsche

Urlaub zu Hause dank blütenweißer Luxus-Bettwäsche

Werbung. Schlafen wie im Hotel? Die einen mögen es, die anderen nicht. Ich gehöre zu denen, die es lieben. Hotel bedeutet für mich im besten Fall Urlaub und damit Freizeit, ausschlafen, ein herrliches Bett mit dicken Kopfkissen und frischer schneeweißer Bettwäsche. Herrlich! Dieses Urlaubsgefühl könnt ihr euch jetzt nach Hause holen – dank der Luxus-Bettwäsche von Royfort!

Wir haben einen super Fang gemacht – im Schlafzimmer

Werbung. Langsam kann man es sich wieder richtig schön gemütlich zuhause machen. Und natürlich nicht nur auf der Couch, sondern auch im Schlafzimmer. Und da ich ein riesiger Fan von Bettdecken in Übergröße bin, kam diese Kooperationsanfrage genau richtig. Jetzt kann es in Köln und Düsseldorf kalt werden und keiner von uns muss mehr frieren.

DIY Pflanzenbank

DIY: Pflanzenbank für drinnen & draußen

Werbung. Die Tage werden wieder sonniger und damit kehrt auch meine Lust auf die Umgestaltung meiner vier Wände zurück. In Kooperation mit toom* stand das vorletzte Wochenende deshalb ganz im Zeichen einer DIY-Aktion für Pflanzenfans. Mit der Unterstützung meines Freundes ist eine super schöne Holzbank mit Auslassungen für Pflanztöpfe entstanden – geeignet für drinnen und draußen. Die Anleitung bekommt ihr natürlich auch von mir.

Staubsaugertest: Kabellos die Wohnung kärchern

Werbung. Wer kennt es nicht? Man schleift einen schwerfälligen und klobigen Staubsauger hinter sich durch die Wohnung, ärgert sich darüber, dass er überall hängen bleibt, das Kabel zu kurz ist und viele Stellen – egal wie stark man zieht und wie weit man sich reckt – unerreichbar bleiben. Das ist zumindest bei mir zuhause so: Deshalb bin ich auch ziemlich traurig, dass ich den VC 5 Cordless von Kärcher* nur testen und nicht behalten darf. Mit ihm macht das Saugen schon fast Spaß und ich erzähle euch auch warum.

YOU Spülmittel

Putzen wird grüner

Werbung. Ressourcen schonen, umweltbewusst Handeln und der Verzicht auf tierische Produkte – alles Maßnahmen, die unserer Zukunft zu Gute kommen. Um ebenfalls etwas beizutragen, muss man nicht gleich Veganer werden oder gar auf sämtlichen Komfort verzichten, aber irgendwo muss man einen Anfang machen. Deshalb möchte ich euch heute YOU vorstellen. Vielleicht ein Produkt, um den ersten Schritt zu machen.