Ich weiß nicht, warum dieser Trend erst jetzt bei mir angekommen ist, aber ich stehe gerade total auf das Terrazzo-Muster. Ob in der Küche, als Tapete, in Form von Wohnaccessoires oder als Seife: Ich bin total angefixt. Da trifft es sich natürlich gut, dass Terrazzo in die nächste Runde geht und 2020 noch mal richtig groß rauskommt. Entdeckt hier, wie schön der Trend sein kann.

Lange habe ich mich über meine häßlichen Fensterbänke im Schlafzimmer geärgert, dabei ist mir lange entgangen, dass es sich um Terrazzo-Fensterbänke handelt. Eigentlich sollte mich das jetzt irgendwie freuen, denn im Grunde muss man nur lange genug warten bis ein Trend zurückkommt. Aber trotz des großen Comebacks, meine Fensterbänke bleiben altbacken. Modern interpretiert und  in leuchtenden Farben ist Terrazzo aber ein wunderschöner Eyecatcher, der Stylisten, Architekten und Designer gleichermaßen begeistert und zu kreativen Konzepten anregt. Terrazzo setzt in hippen Cafés, Showrooms, aber auch in privaten Küchen und Wohnzimmern aktuell trendig-edle Akzente.

    1. TE081 Terrazzo Küche von Diespeker
    2. Appartment Gabrielle von heju
    3. Terrazzo-Fototapete von photowall.de

Terrazzo – ein Material mit Geschichte

Bekannt ist der Terrazzo-Boden schon seit der griechischen Antike. Mit farbigem Kalkstein, Marmor und Granitsplitt wurden einfache Böden zu dekorativen Einrichtungselementen. Ende des 19. Jahrhunderts wurde Terrazzo vor allen in Treppenhäusern und für Küchen, Bäder und Tischplatten verwendet, verlor in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aber seinen Reiz als günstigere Alternativen auf den Markt kamen. Wieder salonfähig machte das Material 2014 Jungdesigner Max Lamb. Lamb entwickelte „Marmoreal“, einen Marmor-Terrazzo, dessen Zusammensetzung von der ursprünglichen Herstellung abweicht. Daraus entstanden ist eine Variante, die Tradition und Moderne vereint. Inzwischen wird Terrazzo von Designern und Stylisten als Luxusprodukt gehandelt.

Aber nicht nur als Baustoff ist das Material angesagt. Zahlreiche Labels setzten Terrazzo auch als Dekor für Wohnaccessoires und Möbel ein – darunter Geschirr, Seifen, Kissen, Bettwäsche, Tische, Bänke, Lampen Teppiche und und und.

Terrazzo-Bettwäsche: Der Mustertrend fürs Bett
Terrazzo-Bettwäsche von Hoosa: Der Mustertrend fürs Bett

Ihr seht, der Fantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt. Zusätzlich dazu gibt es auch viele DIY-Anleitungen, um selbst Terrazzo-Seife, -Kerzenständer, -Schalen etc. herzustellen. Die findet ihr easy bei Pinterest und für weitere Inspiration habe ich euch auch noch ein Terrazzo-Board dort angelegt.

 

Bilder: Hersteller

Was haltet ihr von diesem Comeback? Gefällt euch der Terrazzo-Trend oder ist das nichts für euch?

2 Antworten auf „Der Terrazzo-Trend geht 2020 in die nächste Runde

  1. hallo anna! wie schön, daß terrazzo wiederkommt. ein material, das heute nicht mehr überall zu finden ist,
    da recht kostspielig. ich hatte lange nach einem ersatz gesucht, zb. als bodenbelag und bin vor 2 jahren
    fündig geworden. die italienische firma marazzi stellt feinsteinzeug im terrazzo-look her.
    ich habe mir ceppo die gre für mein kleines bad ausgesucht. gibt es auch in großen formaten und
    wirkt rau und ursprünglich und ist bezahlbar. ich habe musterfliesen erhalten und kann die qualität wirklich bestätigen. haptik, farbe und look sind tatsächlich vergleichbar mit dem original. gefällt sogar meinem architekturbüro. bei mir sind sie noch nicht verlegt, aber sobald das haus fertig ist, werde ich darüber posten.
    liebe grüße christina

    1. Hallo Christina,
      das klingt mega spannend! Bitte sag mir doch Bescheid, wenn der Post online ist! Ich bin sehr interessiert! ☺️
      Liebe Grüße
      Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s