Interior, label love
Hinterlasse einen Kommentar

Meine 6 Interior-Highlights 2018: Form + Funktion = đŸ‘Œ

Werbung | unbeauftragt. Von einer dekorativen Heizung ĂŒber einen wunderschönen Esstisch bis zum skulpturalen Wasserkocher: Hier sind meine sechs Interior-Highlights, die vielleicht jetzt nicht mehr unter den Baum, aber sicher auf den Wunschzettel 2019 passen!

In den letzten Monaten sind jede Menge News in Form von PR-Mitteilungen bei mir eingetrudelt. Manchmal frage ich mich wirklich, wo die alle herkommen, denn 50 Prozent davon haben meist so gar nichts mit meinen Blog zutun. Zum GlĂŒck sind aber auch immer ein paar Interior-Attraktionen dabei, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Die folgenden sechs Einrichtungsobjekte sind aber nicht nur Ă€sthetische Highlights, sondern können auch funktional mit ihrer Optik mithalten.

1. Eve: Designobjekt, Leuchte & HeizgerÀt

Eve von Tubes, entworfen durch Ludovica+Roberta Palomba, ist eine mobile Kugel, die heizt und zugleich beleuchtet. Die beiden Funktionen können gleichzeitig oder unabhĂ€ngig voneinander ein- und ausgeschaltet werden. Als Leuchtquelle ist Eve an keine Jahreszeit gebunden und kann auch an lauen Sommerabenden als praktische und Ă€sthetische Lichtquelle dienen. Dieses „Heizöfchen“ ist ein richtiges SchmuckstĂŒck und so dekorativ, dass man es sicher nicht verstecken muss!

2. MYGDAL: Lampe und Indoor-Garten in einem

Ein weiteres Interior-Highlight ist MYGDAL – ein Entwurf von NUI, Die außergewöhnliche Lampe beinhaltet ein komplett autonomes Mini-Ökosystem. MYGDAL nutzt die physikalische Ähnlichkeit zwischen Sonnen- und LED-Licht, wodurch die Pflanze auf natĂŒrliche Art Photosynthese betreiben kann. Auch gießen ist nicht mehr notwendig, da das Wasser aus dem mundgeblasenen Glasobjekt nicht entweichen kann. Die Pflanzen können so in der Leuchte ungestört leben. Ich habe die Lampe inzwischen auf mehreren Messen live gesehen und bin jedes mal wieder begeistert!

3. Design fĂŒrs Bad: die Badlinie Nova One

Mit Nova One brachten Zone Denmark und der dĂ€nische Designer Thomas Dudzinski eine monochrome Neuinterpretation der ursprĂŒnglichen Nova-Serie hervor. Sowohl Nova als auch Nova One zeichnen sich durch seidenmatte Soft-Touch-OberflĂ€chen aus, die zum BerĂŒhren einladen sowie einen weichen und warmen Gegenpol zum kĂŒhl glatten Badezimmer-Ambiente bilden. Nova One wurde 2017 als besonders gelungene Lösung mit dem German Design Award ausgezeichnet. Jetzt ist die Serie in weiteren tollen Farben erhĂ€ltlich und steht auf meinem Wunschzettel fĂŒr die neue Wohnung ganz weit oben!

4. Die Tangent Table Lamp von WOUD

Die Tangent Table Lamp von Woud, entworfen von Frederik Kurzweg, entstand aus einer experimentellen Studie mit Röhren und verschiedenen Proportionen. Das Ergebnis ist ein klares grafisches Design, bei dem sich zwei Stahlrohre an ihren tangenialen BerĂŒhrungspunkten treffen. Das kleine Rohr bietet dabei Platz fĂŒr die Elektrik, wĂ€hrend das große als Lampenschirm dient. Das einfache Design und die sehr coolen Farben machen die Lampe zu einem tollen Hingucker. Vielleicht etwas fĂŒr die gemĂŒtliche Leseecke?

5. Ein Plissé-Wasserkocher von Alessi

Richtig gelungen ist der, von Michele De Lucchi entworfenen und aus thermoplastischem Harz gefertigte, PlissĂ©-Wasserkocher von Alessi. Er verbindet funktionale Aspekte mit skulpturalem Design. Inspiriert wurde der Designer durch eine kreative Falttechnik aus der Mode, mit der zweidimensionale Stoffe in elegante dreidimensionale Kleider verwandelt werden. Dieser Wasserkocher wird auf der KĂŒchenarbeitsplatte garantiert zum Blickfang. Nach so einem Objekt halte ich schon seit einer ganzen Weile Ausschau. ErhĂ€ltlich ist PlissĂ© in rot, grau, weiß und mattschwarz.

6. Wunderschön: Miss Marble von Nina Mair

Bei dem Tisch Miss Marble von Nina Mair treffen portugiesischer Marmor und das rötliche Holz der Elsbeere, einem seltenen Laubbaum europÀischen Ursprungs, aufeinander. Die Farben der beiden so unterschiedlichen Materialien harmonieren perfekt miteinander! Ich bin absolut verliebt in diesen zeitlosen Entwurf.

Das sind meine Highlights 2018, ausgewĂ€hlt aus der Flut an Informationen, die mich wöchentlich erreicht. Jetzt wĂŒrde mich interessieren, ob auch etwas fĂŒr euch dabei ist! Ich freue mich auf eure Kommentare!

Fotos: Hersteller

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Interior, label love

von

Mein Name ist Anna. Ich liebe Mint, Apricot, DIY-Ideen, Design & Interior. Aus meiner 55 mÂČ Altbauwohnung berichte ich von kreativem Wohnwahnsinn sowie von spannenden Projekten und Produkten. Ich freue mich, dass ihr hierher gefunden habt! Eure Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s