Wohnideen: Apartment in Spanien

In dieses Apartment ist der Sommer eingezogen

Im Winter macht man es sich gerne mit vielen Kissen, Decken und warmen Farben gemütlich. Im Sommer ist das Gegenteil der Fall: Wenn es warm wird, haben die meisten von uns Lust auf viel Weiß, kräftige Akzente und knallige Farben. Wie das im besten Fall aussehen kann, zeigt dieses spanische Traum-Apartment. Ein Projekt der Architekten Andrea Serboli, Margherita Serboli & Matteo Colombo.

Das Haus in dem sich das 97 Quadratmeter große Tyche-Apartment wurde circa 1900 in Barcelona erbaut und wurde als Ferienwohnung im Auftrag einer italienischen Familie komplett saniert. Entstanden ist ein freundliches Ambiente, das seine Besucher definitiv dazu einlädt, sich an heißen spanischen Nachmittagen ein schattiges Plätzchen auf dem Sofa zu suchen.

Wohnideen: Apartment in Spanien (Wohnbereich)
Der Wohnbereich

Den Ursprung erhalten

Um den Charme und den Charakter des alten Gebäudes zu erhalten, wurden die originalen Holzrahmen der Fenster, sowie das Gewölbe der Apartments erhalten. Aus dem gleichen Grund entschieden sich die Architekten auch bei der Sanierung des Bodens für einen traditionellen Bodenbelag in moderner Optik. Die Farben der hexagonalen Zementfliesen kontrastieren stark, sodass ein besonderer Effekt entsteht, der durch den hellen Rahmen aus weißen Fliesen noch verstärkt wird. Die Fliesen wirken wie ein Teppich aus geometrischen Formen.

Wohnideen: Apartment in Spanien (Essbereich)
Der Essbereich

Wie sich wohl an einem heißen Tag diese kalten Fliesen unter den Füßen anfühlen? Es muss herrlich sein!

Die Farben

Auch die Farben der Wände und Materialien sind konträr zueinander gehalten. Weiß, Apricot, sattes Grün und eisiges Blau wechseln sich mit hellen Holzelementen ab und dominieren den gesamten Wohnbereich, die Küche, den Flur und zwei der Schlafzimmer.

Wohnideen: Apartment in Spanien (Küche)
Die Küche
Schlafzimmer mit Akzenten in Apricot
Schlafzimmer 1
Wohnideen: Apartment in Spanien (Gästezimmer)
Schlafzimmer 2

Die Möbel

Auch in Sachen Möbel bleibt die Einrichtung des Apartments konsistent. In enger Ansprache mit ihren Auftraggebern entschieden sich die Planer für Stücke, passend zu den sommerlichen Farben der Innenausstattung. Darunter viele weiße Metallelemente, helles Grau und ein Möbel-Mix der folkloristischen Boho-Style mit skandinavischer Zurückhaltung und Mid Century Modern unter einem spanischen Dach vereint.

Sofa im Wohnbereich
Sofa in eisigem Blau
Esstisch
Skandinavisch: der Esstisch

Weitreichende Umbaumaßnahmen

Der besondere Schnitt des Apartments erforderte besondere Maßnahmen, denn die Familie wünschte sich neben dem Wohn- und Essbereich sowie einer Küche gleich drei Doppel-Schlafzimmer. Zu diesem Zweck mussten die Räume durch Wände separiert werden, um damit verschieden Areale zu schaffen.

Grundriss
Grundriss der Wohnung

Im hinteren Bereich des Apartments – mit dem Wohnbereich durch einen  langen Flur verbunden – befinden sich damit insgesamt drei Schlafzimmer plus einem Bad und einem großen Kleiderschrank. Im hintersten Schlafzimmer dominieren im Gegensatz zu den anderen Räumen Gelb, helles Holz und Weiß die Einrichtung und sorgen für ein sommerliches Ambiente zum Wohnträumen.

Wohnideen: Apartment in Spanien (Schlafzimmer)
Hinteres Schlafzimmer mit integriertem Bad

Fotos: Roberto Ruiz

Wie gefällt euch der sommerliche Look dieses spanischen Apartments. Ist das euer Geschmack oder doch nur etwas für ein Feriendomizil im Süden? Ich habe gerade richtig Sehnsucht nach meiner Pfirsich-Sorbet-Wandfarbe

3 Kommentare zu “In dieses Apartment ist der Sommer eingezogen”

  1. Hallo zusammen,
    vielen Dank für den Beitrag.
    Wow- das Zimmer trifft genau meinen Geschmack. Diese Farbe und die tolle große Lampe. Mein Freund planen gerade alles für unseren Umbau unsere ersten gemeinsamen Wohnung. Wir freuen uns schon sehr.

    Grüße
    Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s