Bloomon-Strauß Titelbild annablogie

Bloomon auf meinem Esstisch

Überall begegnet uns dieser Tage das Blumen-Label BLOOMON. Auf Messen wie der imm cologne oder der Ambiente und natürlich auf beliebten Designmärkten.
Ich bin jedesmal wieder völlig hingerissen von den schönen Blumen-Arrangements, war aber bisher nicht sicher, ob ich wirklich so viel Geld investieren sollte. Dann durfte ich BLOOMON testen*: 

Bloomon-Strauß auf dem Esstisch annablogie

BLOOMON war so freundlich mich ihr Abo testen zu lassen und wie von mir bestellt traf am 20. Januar 2016 kurz nach 18:00 Uhr ein freundlicher Kurier mit holländischem Akzent, Strauß und Vase bei mir ein. Sehr nett und sehr pünktlich!

Bloomon-Strauß annablogie

Während des Auspackens war ich einen klitzekleinen Moment geschockt. Rosa? Ernsthaft? Glücklicherweise hat mich Antonia vom Blog Craftifair während unseren Messebesuchen im Januar etwas mit ihrem neuen Rosa-Tick angesteckt, sodass ich nach einigen Sekunden doch sehr zufrieden war und beschlossen habe, mir einfach ein paar Wohnaccessoires in Rosa zu zulegen. Es gibt Momente da merke ich selbst, wie wohn-gestört ich wirklich bin.
Nun gut, zurück zu BLOOMON: Der Strauß war ein Traum! Genauso, wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Nein, eigentlich sogar größer als ich ihn mir vorgestellt hatte und noch dazu mit jeder Menge Zubehör geliefert.

Bloomon-Strauß Titelbild annablogie

Darunter ein scharfes Werkzeug zum Schneiden der Stengel, eine Karte mit der Beschreibung der unterschiedlichen Blumenarten und nützliche Tipps, wie es gelingt, dass man besonders lange Freude an den schönen Blumen hat. Dazu der Hinweis, dass sich einige der Blumen erst noch zu voller Pracht entfalten.

Bloomon-Tipps_annablogie

Und genauso war es auch: Mit jedem Tag ist der Strauß schöner geworden und selbst als die ersten Blüten abfielen waren noch genug schöne da, um den Strauß stehen zu lassen. Am Ende habe ich einige der Blumen noch mal gekürzt und in frisches Wasser gestellt — ein Tipp von BLOOMON — und sie haben sich tatsächlich wieder etwas erholt.

ÜBER BLOOMON
Der Abo-Service verschickt mit jeder Lieferung einen anderen Strauß — immer auf die Jahreszeit abgestimmt. Hinter der Idee stecken drei kreative Köpfe: Patrick, Bart und Koen. Ihr Konzept: frische Blumen auf dem schnellstmöglichen Weg – direkt vom Feld –bis vor die Haustür zu liefern. Aber natürlich geht es den holländischen Jungs nicht nur um die Schnelligkeit und die Frische der Blumen, sondern natürlich auch um die Kompositionen, die von kreativen Floristen immer neu zusammengestellt werden. Dass das Ganze ein wirklich rundes Konzept ist, merkt spätestens beim Empfang der Bestellung. Papier, Verpackung und Zubehör sind perfekt aufeinander abgestimmt. Hier stimmt tatsächlich alles.

Nun sind beinahe vier Wochen vergangen und ein Blatt ist noch übrig. Das steht gerade noch im Schlafzimmer wird dann aber wohl doch spätestens morgen entsorgt. Ganz so fresh ist es nun leider doch nicht mehr. Aber das war nach dieser langen Zeit wohl zu erwarten.

Bloomon-Blatt_Schlafzimmer_annablogie_

Fazit
Nun muss natürlich jeder selbst entscheiden, ob man tatsächlich so viel Geld für einen BLOOMON-Strauß ausgeben möchte und das vielleicht sogar noch regelmäßig. Aber für alle, die bereits mit der Entscheidung für das Abo liebäugeln oder ein wirklich tolles Geschenk suchen: Es lohnt sich! Ich hatte wirklich lange Freude an der Lieferung und werde sicher noch mal bestellen. Vielleicht nicht regelmäßig, aber zumindest dann wenn es die Finanzen erlauben.

*Kooperation
©Fotos: Anna Steffi Winterhoff / annablogie

8 Kommentare zu “Bloomon auf meinem Esstisch”

  1. Liebe Anna,
    toller Blumenstrauß und toller Beitrag! Ich kannte BLOOMON bisher noch nicht, war aber sofort begeistert von der Idee und den Arrangements.
    Liebe Grüße
    Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s