Botanischer Garten

Ab in die Botanik …

 … und knipsen, was die Landschaft hergibt.

 

Gestern war ein herrlicher Tag. Entgegen der Vorhersage des Wetterberichts konnten wir passend zum 1. Mai in Köln die Sonne genießen. Normalerweise gehe ich an diesem Tag traditionell in der Heimat wandern, aber der Wetterbericht hat mich zu sehr verschreckt. Deshalb hat es meine Freundin Karo und mich an den Rhein und in den Botanischen Garten gezogen, wo ich schöne Fotos für eine neue DIY-Idee machen konnte.

KölnEine gute Entscheidung also. Glücklicherweise war auch meine gute Spiegelreflex mit von der Partie, mit der ich die wahnsinnig schöne Blumenpracht und -vielfalt festhalten konnte.

Trotzdem sind mir, wer hätte es gedacht, die Sukkulenten fast am liebsten. Sie sind einfach ein dankbares Fotomotiv. Ich denke, ich werde mir das eine oder andere Bild dieser kleinen Reihe als Poster mit Acrylglas drucken lassen und ins Bad hängen. Es hat nur ein kleines Fenster und Plastikpflanzen kommen mir nicht ins Haus. Pflanzenposter sind in diesem Fall mit Sicherheit eine gute Alternative. Und auf Acrylglas sieht das Kakteenfoto sicher großartig aus. Zudem sollte ein Poster mit Acrylglas von der Feuchtigkeit im Bad unberührt bleiben. Ich habe mir auf der Internetseite von Onlinefotoservice schon einige Beispiele angesehen. Man kann entweder das Foto direkt auf Acrylglas drucken lassen oder erst auf Fotopapier und dann hinter das Acrylglas. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das mit beiden Varianten sehr edel aussehen könnte. Auch für diejenigen unter uns, die eher einen schwarzen als einen grünen Daumen haben, kann so ein Poster eine günstige Alternative sein. Hinsichtlich des Formats sind der Einrichtungsfantasie ebenso kaum Grenzen gesetzt. Mal schauen, ob ich mit so einem Poster nicht auch eine dunkelbraune Badezimmertür zum wahren Hingucker machen kann. Das sollte eigentlich funktionieren, wenn man das Motiv in anständiger Auflösung vorliegen hat.“

Hinsichtlich des Formats sind der Einrichtungsfantasie ebenso kaum Grenzen gesetzt. Vielleicht würde sich so ein Poster auch zur Verschönerung einer ganzen Badezimmertür eignen.Wenn man das Motiv in anständiger Auflösung vorliegen hat, sollte das eigentlich kein Problem sein.

Neben den Sukkulenten gab es aber noch so viele andere wunderschöne Blüten festzuhalten. Ich hätte dort Stunden verbringen können. Schade, dass man die Grünflächen nicht betreten darf. Die Wildblumenwiesen haben mich magisch angezogen …

Wie habt ihr den schönen Tag gestern verbracht? Wart ihr wie ich in der Natur. Vielleicht sogar ganz traditionell wandern? Vielleicht habt ihr ja sogar von eurem liebsten einen Maibaum bekommen. Für mich gab es wie erwartet keinen. Aber wer weiß, vielleicht im nächsten Jahr.

3 Kommentare zu “Ab in die Botanik …”

    1. Oh, das ist aber schade. Aber manchmal ist auch sehr entspannt, wenn man nicht das gefühl hat, man MUS raus, weil das Wetter so schön ist … 😉

  1. Hey,

    ich habe dich für den „Liebster Award“ nominiert.
    Würde mich freuen, wenn du mitmachst!

    Liebe Grüße,
    elaaaxandra

    [elaaaxandra.blogspot.de]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s