Georg Bechter Licht

Wie die Motte zum Licht

Architektenlampen, Scherenlampen, Klemmlampen, XXL-Glühbirnen an Textilkabeln, Indusrtrieleuchten, Pendelleuchten. Fassungen aus Beton, in Kupfer oder Gold. Ich liebe sie alle. Ich weiß nicht warum, aber Lampen ziehen mich magisch an. Wie die Motte zum Licht. Auf der imm habe ich etliche Lampen fotografiert. Die hier gezeigten Lampen sind noch lange nicht alle. Ich kann es nicht erklären, aber für mich sind Lampen DAS Wohnaccessoire. Alleine in meinem kleinen WG-Zimmer habe ich sechs Lampen und habe mir schon wieder zwei neue gekauft.

Entdeckt habe ich die folgenden Schönheiten in den Hallen 1, 2.2, 3.2 und 11.1 bis 11.3. Leider kann ich sie nicht mehr alle den richtigen Herstellern zuordnen, da sie oft zu reinen Dekorations-Zwecken in die Messestände integriert waren.

DSC_0861 Kopie

Was ist euer liebstes Wohnaccessoire?

10 Kommentare zu “Wie die Motte zum Licht”

  1. Eine tolle Licht-Ausbeute. Ich mag es auch, überall kleine und große Lampen zu haben, sie geben einem Raum immer etwas Besonderes, wie ich finde. An Lampen darf man nicht sparen! 😉

    1. Sehe ich genauso! 🙂 Grad habe ich mir eine Scherenlampe bei Ebay ersteigert und bin so richtig übers Ohr gehauen worden. Ich bin sehr traurig … 😦

  2. Sollen wir eine ALL-Gruppe (Anonyme Lampen Liebhaber) aufmachen? Mir geht es ebenso und sind wir doch mal ehrlich, erst schönes Licht gibt einem Raum das Wohlgefühl, das er habe muss. 😉

    Liebe Grüße, Tina

    1. Eine ALL-Gruppe ist eine super Idee. Dann verleichen wir sie lieber untereinander, als ständig neue zu kaufen! 😉

      Liebe Grüße
      Anna

      1. Oh ja, das wäre ein Fest! 😀 Besser ist es aber, wir bringen nur die Bilder der Lampen mit, sonst kommen wir alle mit LKW zum Treffen. 😉

        LG, Tina

  3. Das 7. Foto (von oben nach unten und von rechts nach links) ist genau die Art Lampe, die ich für meine Küche brauche! Falls dir der Hersteller nochmal einfällt, bitte melden. Es ist nämlich soooo schwer eine tolle Lampe zu finden!
    Lieben Gruß
    Laetitia

    1. Meinst du die, die aussieht, wie ein Diamant aus schwarzen Streben? Die habe ich am Messestand von COR fotografiert. Da die aber Polstermöbel herstellen, kann ich dir leider nicht sagen, wer der Hersteller der Lampe ist. 😦 Tut mir leid!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s