BRÅKIG – schöne Sache von Ikea

Möbel. Möbel. Möbel. Vermutlich erwartet ihr jetzt einen ausführlichen Bericht über die imm cologne 2014 und die neusten Möbeltrends. Ich muss euch leider vertrösten. Ich war zwar gestern da, allerdings beruflich. Am Wochenende werde ich dann erneut das Interior-Paradies besuchen und die Wohnwelten, mit meinen vor Freude geweiteten Bloggerinnen-Augen, besichtigen. Trotzdem habe ich heute Neuigkeiten für euch. Überraschenderweise sind sie von Ikea. 

Ikea BRÅKIG

Ab dem 1. Februar gibt es wieder eine Limited Edition beim schwedischen Möbelhersteller und ich muss sagen, ich bin überrascht. Nein, das ist nicht richtig. Ich bin entzückt. Auch wenn ich mich gerne von meinen Expedit-Regalen verabschieden möchte, muss ich zugeben: Die Kollektion BRÅKIG hat was.

BRÅKIG heißt übersetzt rebellisch. Das passt. Was mir besonders gefällt, sind die Hocker und Stühle in Mint. Auch die Gardrobe finde ich richtig toll. So eine könnte ich gut gebrauchen. Und der Kracher: ein erschwinglicher Tisch auf Kupfer-Beinen. Entstanden ist die Kollektion in einer Kooperation mit dem kreativen Netzwerk ArtRebels in Kopenhagen. Kombinationen aus natürlichen Materialien, wie Sperrholz und Kiefer, und weichen Pastelltönen in klaren grafischen Designs beherrschen das Design der Reihe, das circa dreißig Produkte umfasst. Was sagt ihr zu BRÅKIG? Top oder Flop?

© Inter Ikea Systems B.V. 2013

9 Kommentare zu “BRÅKIG – schöne Sache von Ikea”

  1. Danke für den Beitrag, sehr interessant. Ikea geht mal wieder volle Pulle mit dem Trend: Kupfer (Hallo, Ikea und Kupfertischbeine!?), Pastelltöne, das minimalistische Design – ganz im Sinne der imm cologne, oder? Mir gefällt die Garderobe richtig, richtig gut (und natürlich der Tisch mit den Kupferbeinen :-D). Nur die ganzen graphischen bunten Designs werden mir langsam zu viel.
    Aber ansonsten hat Ikea doch irgendwie mal wieder voll ins Schwarze getroffen, oder?
    Freu mich auf deinen Beitrag von der imm 🙂

  2. Wuhuuu, ich habs auch schon gesehen und werde die Tage mal darüber bloggen. Die Kupfertischbeine finde ich den absoluten Knüller!

  3. diese garderobe gefällt mir ziemlich gut. sieht jedoch leider etwas groß aus, da unser flur zwar lang, aber schmal und mit hängeboden versehen ist (berliner altbau halt) und so alles etwas größere schnell drückend wirkt. und mit größere mein ich alles, was größer ist als 50cm in irgendeiner seitenlänge. nur der riesenspiegel geht, weil er den raum optisch größer und heller macht.
    auch der rest der bilder sieht nicht schlecht aus, zwar sind diese geometrischen muster nicht so mein ding, aber die farben gefallen mir.

  4. die neuen Muster sind einfach super süß … hoffentlich gibt es noch welche, wenn ich das nächste mal bei ikea vorbeikomme 🙂

    wünsche viel spaß beim tee & kaffee trinken – hoffentlich kommen dann ganz viele inspirationen für zahlreiche neue diy-kreationen!

    glg marjorie

  5. Hallo Anna,
    am 1. April kommt ja der nächste Design-Hammer von Ikea. Die neue PS-Kollektion. Darauf freue ich mich auch schon 🙂

    Viele Grüße
    Nina

    1. Wir werden noch arm! Aber es nützt ja nix!!! Ich hab mir schon was unverzichtbares ausgesucht, dabei war die Bettwäschen schon nichtgünstig … 😀

      Liebe Grüße
      Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s