Kulturelle Weltreisen mitten in Köln

Ob eine Reise durch Kölns Morgenland, das lateinamerikanische Köln, Köln alla turca oder Expeditionen in andere Zuwanderermillieus der Stadt – der Kölner Kulturklüngel macht es möglich und bietet Interessierten die Möglichkeit sich über das multi-, inter- oder einfach kulturelle Leben Kölns zu informieren und viele neue Seiten der Stadt zu entdecken.

Ich habe heute zum ersten Mal von einer Freundin von Kulturklüngel gehört und war sofort neugierig! Bei Kulturklüngel handelt es sich um das Kölner Fremdenverkehrsamt für lokale Reisen. Das Amt bietet Interessierten fernab von den typischen Touri-Touren kulturelle Führungen durch Köln, die den Teilnehmern eine neue Sicht auf das multikulturelle Miteinander in Köln ermöglichen. Klüngel ist ein Kölsches Wort und steht unter anderem für das untereinander Vernetzten.

 Im Alltagsgebrauch ist Klüngel im Kölner Raum allerdings auch positiv besetzt, im Sinne von „eine Hand wäscht die andere“, „Man kennt sich, man hilft sich“, „über Beziehungen verfügen“ oder netzwerken bzw. „vernetzt sein“. (Wikipedia, 10.06.2013)

Für kleines Geld führen die Reiseleiter ihre Besucher durch kölsche Mikrokosmen. Das Programm ist vielfältig. Beispielsweise kann man das fernöstliche Köln mit dem Rad entdecken, an einer interkulturellen Ralley oder an einer Weltreise durch Nippes teilnehmen. Afrika, Asien, Lateinamerika oder der Balkan – die Reiserouten lassen kaum Wünsche offen.

Die Kosten betragen in der Regel 22 Euro und sind auf ca. 25 Teilnehmer beschränkt. Eine kulinarische Weltreise in Bonn ist aber beispielsweise etwas teurer: 32 Euro zzgl. der Getränke. Die Touren eignen sich mit Sicherheit auch als Geschenkidee. In jedem Fall mal etwas anderes und besonders!

Ich bin jedenfalls begeistert von dem Konzept und werde das Ganze möglichst bald ausprobieren. Allerdings kann ich mich nicht so recht entscheiden, wo es hingehen soll. Vielleicht wird es die Reise durch das indische Köln oder Köln alla turca. Wofür würdet ihr euch entscheiden?

Kalkutta in Köln from Thomas Bönig on Vimeo.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s