DIY

DIY Statement-Kette

In der letzten Woche habe ich endlich gefunden, wonach ich so lange gesucht habe: eine breite goldene Kette. Leider war die Kette mit einem neongelben Schnürsenkel umwickelt, so dass sie aussah, als hätte ich sie für 10 Cent aus einem Kaugummiautomat gezogen. Aber da ich glückliche Besitzerin geschickter Hände und jeder Menge Wollreste bin, konnte ich mich des Schnürsenkels entledigen und mir mein eigenes Unikat zaubern. Dummerweise habe ich kein „Vorher-Foto“ gemacht, sondern nur einige „Nachher-Bilder“. Da das Umarbeiten der Kette aber nicht sonderlich schwierig war, bin ich mir sicher, dass die Bilder als Inspiration genügen werden.

Ich habe einfach zwei Reihen halbe Stäbchen mit einer 4er-Nadel an die Ösen der Kette gehäkelt. Die einzige Schwierigkeit war es, die Maschen gleichmäßig und nicht zu eng zu häkeln, damit das Ganze ordentlich aussieht und sich die Ösen der Kette nicht verhaken. Wenn man die Kette während des Häkelns gespannt hält, klappt das recht gut. Die goldene Kette gibt es übrigens aktuell bei h&m zu kaufen.

16 comments on “DIY Statement-Kette

  1. Anna, das sieht toll aus 🙂

  2. wow das sieht echt sehr gut aus 🙂

    • Danke 🙂 Selbstgemachte Sachen zu tragen macht auch immer gleich doppelt so viel Spaß! 😀

  3. nice nice nice! und wer hat diese wundervollen bilder von dir gemacht? 😉 hehehe

    • hmmmm, mal stark überlegen??? Vielleicht meine äußerst talentierte Mitbewohnerin!? 😉

  4. oh wie nett! Dankeschön! 🙂 Kann ich nur zurückgeben, bei einer so tollen DIY Kette!!!

  5. Sehr schöne Idee und sieht super aus! 🙂
    LG

  6. ganz schön schick 🙂

  7. Seeeeehr toll! Vor allem in Kombi mit dem Lippenstift ❤

    • Vielen lieben Dank! Der Lippenstift ist nämlich auch neu und ich muss mich erstmal an diese knalligen Farben gewöhnen… 😀

  8. Pingback: DIY Häkelarmband | annablogie!

  9. Was hast du denn da für „Wolle“ benutzt? Sieht auf jeden fall echt gut aus! 🙂

  10. Liebe Anna, was für ein Zufall – meine Kollegin hatte heute auch so eine Hingucker Kette an und ich habe mich gefragt, wie man die wohl selbst hinbekommen würde – und trara: stolpere ich über dein Posting 🙂 Sehr schön! Dein Blog gefällt mir übrigens richtig gut, ich werde mich bei dir gleich mal als Leserin eintragen. Besuch mich doch auch mal auf elvira114a.blogspot.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: